Traueranzeigen vom 06.12.2017

Ing. Kurt Hasler Mit traurigem Herzen und dankbar für alles Gute,?das er für uns getan hat, nehmen wir Abschied von meinem lieben Gatten, meinem liebsten Papa, Schwiegervater, Bruder,?Schwager, Onkel und Paten, Herrn Ing. Kurt Hasler der am Sonntag, den 26. November 2017,? versehen mit den hl. Sakramenten im 73. Lebensjahr?im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist.Den Trauergottesdienst feiern wir am Montag, den?11. Dezember 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Breitenbach.?Anschließend erfolgt die Beisetzung der Urne auf dem Ortsfriedhof.Breitenbach, Innsbruck, Telfs, Mödling, am 26. November 2017In Liebe denken wir an dich:? deine Gattin Renate ? deine Tochter Susanne mit Andy ?deine Geschwister Markus und Irene mit Familien?im Namen aller Verwandten und FreundeDen Seelenrosenkranz beten wir am Montag um 13.30 Uhr?in der Pfarrkirche Breitenbach. Wir danken für die Anteilnahme, bitten aber,?von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Spenden an den Sozialsprengel Kundl-Breitenbach, IBAN: AT76 3626 7000 0005 1003. Wenn ihr an mich denkt,?seid nicht traurig,?sondern habt den Mut,?von mir zu erzählen?und zu lachen.?Lasst mir einen Platz?zwischen euch, so,?wie ich ihn im Leben hatte.
Othmar Krüpl Wenn wir alleine sind, denken wir an dich,?wenn wir uns alle zu Hause treffen, denken wir an dich,?wenn wir eine Kirche besuchen, denken wir an dich,?wenn wir an einen Ort kommen, an dem wir gemeinsam waren, denken wir an dich.?Du bleibst in unseren Herzen. In liebevoller Erinnerung gedenken wir meines Mannes, unseres Vaters und Großvaters, Herrn Hofrat Dr. Othmar Krüpl? * 8. 2. 1944????? 9. 12. 2016 beim 1. Jahresgottesdienst? am Samstag, 9. Dezember, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Mils.Wir danken allen, die daran teilnehmen oder im Stillen seiner gedenken?und sich gerne an ihn erinnern.In Liebe?Deine Frau Irmgard? und Kinder Clemens, Edith, Elisabeth und Ulrich mit FamilienMils, im Dezember 2017
Hildegard Prater Mit Traurigkeit im Herzen, ?aber mit dem Gedanken an ein Wiedersehen geben wir?die Nachricht, dass unsere liebe Mama, Oma, Uroma, ?Schwiegermama, Schwester, Schwägerin, ?Tante und Cousine, Frau Hildegard Pratter ? geb. Wahl am 22. November 2017, unerwartet im Alter von 70 Jahren?zu Gott heimgerufen wurde.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, ?dem 9. Dezember 2017, um 11.00 Uhr in der Basilika Absam. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mama ?auf dem Ortsfriedhof zu ihrer letzten Ruhe.Absam, Deutschland, am 22. November 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Deine Kinder:? Martina und Markus mit Familie? Mario, Josef, Jeanette, Tamara, Christina und Gregor mit Familien?Deine Enkel: Nadine und Lisa-Marie ?Im Namen aller Verwandten Still und einfach war dein Leben,treu und fleißig deine Hand.Immer helfen war dein Streben,Rasten hast du nie gekannt.
Alois Schliernzauer, Anna Gleirscher Wenn die Sonne des Lebens untergeht,?dann leuchten die Sterne der Erinnerung.?Wir danken Gott für die wunderschöne?Zeit, die ihr bei uns gewesen seid. Eine Träne des Dankes,?dass es euch gegeben hat.?Eine Träne der Freude?für viele schöne Jahre mit euch.?Eine Träne der Hoffnung,?dass es euch dort gut geht,?daran glauben wir.?Eine Träne des Schmerzes,?ihr fehlt uns so sehr.?Eine Träne der Liebe, aus unseren?Herzen werdet ihr nie geh?n.?Eine Träne des Trostes, vielleicht gibt?es dort ein Wiederseh?n. In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir dir, lieber Papa, zum 10. Jahrestag und dir, l iebe Tante und Goti, zum 5. Jahrestag am Samstag, dem 9. Dezember 2017, um 17.15 Uhr in der Pfarrkirche Neustift.Allen, die daran teilnehmen oder in Stille ihrer gedenken, ein herzliches ?Vergelt?s Gott?. Gerold mit Anita, Annalena und Lucas ?sowie Claudia mit Bruno, Lisa, Valentina und Oliver Neustift/Milders, im Dezember 2017 Alois Schliernzauer * 14. 12. 1925? 8. 12. 2007 Anna Gleirscher * 25. 4. 1933? 7. 12. 2012
Kom. Rat Ing. Arthur Rhomberg In ehrendem Gedenken an KR Ing. Arthur ?Adi? Rhomberg? Langjähriges Mitglied des Aufsichtsrates?und Ehrenmitglied, Pionier und Förderer des Tourismus?im südlichen Mittelgebirge Für den Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer Dr. Karl Gostner Mag. a Patricia Niederwieser- Holzbaur? Obmann Vorsitzende des Aufsichtsrates
Paul Fink Das Menschenherz strebtnach unendlichem ewigem Glück.Du hast uns erschaffen, o Herr, für Dichund unser Herz ist unruhig,bis es ruht in Dir. Augustinus Paul Fink? * 29. 6. 1929??? 1. 12. 2017 Lieber Papa,?eine Kundin bezeichnete Dich einmal als??Schneidermeister himmlischer Hosen?.?Nun bist Du uns genau dorthin vorausgegangen.?Wir danken Dir für Deine Liebe, Fürsorge und?Deinen ausgeprägten Familiensinn.?Du wirst bei allem auf immer bei uns sein.Klaus und Regina?Paul und Carina mit Magdalena und Victoria?Susanne und Josef mit Philipp und Simon?Gertrud?Im Namen aller Verwandten. Wir feiern am Samstag, 9. Dezember 2017 um 9.30 Uhr den Sterbegottesdienst in der?Pfarrkirche Aldrans und begleiten ihn anschließend zur ewigen Ruhe.Den Seelenrosenkranz beten wir am Freitag, 8. Dezember 2017 um 19.00 Uhr in der?Pfarrkirche Aldrans. ruch Sp
Hildegard Stecher Unsere geliebte Mutter, Oma, Uroma und Tante Hildegard Stecher geb. Mair ist im 96. Lebensjahr am Mittwoch, den 29. November 2017?von uns gegangen. ?Wir verabschieden uns bei einem Begräbnisgottesdienst in der Pfarrkirche St. Paulus am Montag, den 11. Dezember 2017 um 14:15 Uhr. Anschließend um 15:30 Uhr begleiten wir unsere liebe Verstorbene am Pradler Friedhof zu ihrer letzten Ruhestätte. Innsbruck, im November 2017In Liebe und Dankbarkeit: ? Karl mit Silvia und Marco, Liesa, Andreas?Edith mit Gerhard und Alexandra, Barbara, Martina ? Lisi mit Peter und Janek, Hanka, Anna, Marc ?Maria-Luise mit Daniela ? Martina mit Maggo und Thomas und Bianca ?Im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten. Wenn die Füße müde sind,die Wege zu geh?n,die Augen zu trübe,die Welt zu seh?n,wenn alles nur Last und Leid,dann sagt der Herr: ?Komm zu mir, jetzt ist?s Zeit.?
Mag. Michael Goller In lieber Erinnerung gedenken wir beim 7. Jahresgottesdienst an Mag. Michael Goller? Rechtsanwalt am Freitag, den 8. Dezember 2017, um 10.00 Uhr?in der Pfarrkirche Zirl.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen?oder im Stillen an ihn denken. In Liebe? Caroline mit Michaela ? Dr. Michael und Anita Goller?Mag. Claudia Goller mit Familie
Josef Krapf Mit Traurigkeit im Herzen, aber im festen Glauben an ein Wiedersehen nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Papa, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel, Neffen und Cousin, Herrn? Josef Krapf ?der wohlvorbereitet, im 73. Lebensjahr, im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist. Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 9. Dezember, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Fügen.Die Rosenkränze beten wir am Donnerstag und am Freitagum 19.30 Uhr in der Pfarrkirche.Fügen, Hart, Unterburg/K, Wörgl, Brannenburg/D, am 4. Dezember 2017deine Dagmardeine Söhne Christoph mit Carola,Thomas mit Lisadeine Enkel Selina mit Mama Heidi, Mariodeine Geschwister Mathilde und Günther mit Familiendein Onkel Anton mit Familiedeine Tante Rosi mit Familiedein Schwager Rainer mit Familiedeine Schwägerin Silvana mit Familieim Namen aller Verwandten, Freunde und Bekanntendeine Freunde der ?Schlaraffia? Unser Wohl lag dir am Herzen -du wirst uns fehlen. Mit Traurigkeit im Herzen, aber im festen Glauben an ein Wiedersehen nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Papa, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel, Neffen und Cousin, Herrn Josef Krapf der wohlvorbereitet, im 73. Lebensjahr, im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 9. Dezember, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Fügen.Die Rosenkränze beten wir am Donnerstag und am Freitag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Fügen, Hart, Unterburg/K, Wörgl, Brannenburg/D, am 4. Dezember 2017 Unser Wohl lag dir am Herzen ??du wirst uns fehlen. deine Dagmar? deine Söhne Christoph mit Carola, ? Thomas mit Lisa ? deine Enkel Selina mit Mama Heidi, Mario ? deine Geschwister Mathilde und Günther mit Familien? dein Onkel Anton mit Familie? deine Tante Rosi mit Familie? dein Schwager Rainer mit Familie? deine Schwägerin Silvana mit Familie im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten? deine Freunde der ?Schlaraffia? Es tut weh ??deine Händenicht mehr halten zu können ?deine Wünschenicht mehr erfüllen zu dürfen ?deine Stimme?nicht mehr zu hören??und doch spüren wir deine Nähe??und doch ist nichts mehr, wie es war.
Peter Haas Nach einem erfüllten Leben nehmen wir in Liebe und Dankbarkeit und in der Hoffnung auf ein Wiedersehen Abschied von meinem geliebten Gatten, herzensguten Ziehvater, unserem Bruder, Schwager, Onkel und Göten, Herrn Peter Haas? ?Kupfner Peter??Ehrenbürger der Gemeinde Gerlos?* 10. Mai 1926 ? 4. Dezember 2017 welcher im 92. Lebensjahr, nach langer Krankheit, versehen mit den hl. Sterbesakramenten, im Beisein seiner Lieben friedlich eingeschlafen ist.Unser lieber Peter ist in der Friedhofskapelle Gerlos aufgebahrt. Gestärkt von seiner Güte werden wir für ihn am Mittwoch ?um 19 Uhr den Seelenrosenkranz in der Pfarrkirche beten.Die hl. Seelenmesse findet am Donnerstag,?dem 7. Dezember 2017, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Gerlos statt. Anschließend geleiten wir ihn auf dem Ortsfriedhof?zur letzten Ruhe. Nicht traurig sein, dass er nicht mehr ist, glücklich sein, dass er war. Gerlos, am 4. Dezember 2017Für immer in unseren Herzen:?Deine Traudl ?Dein Markus mit Familie?sowie im Namen der Schwägerinnen, Schwäger,?der Gotenkinder, aller Verwandten und Bekannten. Als Gott sah,dass jeder Wegzu schwer wurde,nahm er Deine Handund sagte:?Komm heim.?
Karl Sunko Nach einem erfüllten Leben voll Liebe und Sorge um ?seine Familie ist mein geliebter Vater, Schwiegervater ?und Opa, Herr Karl Sunko? Beamter der IKB i.?R. ?Gemeinderat von 1956 bis 1992?Träger des goldenen Ehrenzeichens der Gemeinde Stans?Ortschronist der Gemeinde Stans?ausgezeichnet mit der Viktor-Adler-Plakette am Montag, dem 4. Dezember 2017, im 100. Lebensjahr, versehen mit den heiligen Sterbesakramenten, zu Gott?in den ewigen Frieden heimgekehrt.Den Auferstehungsgottesdienst feiern wir am Donnerstag, ?dem 7. Dezember, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Stans. Anschließend begleiten wir meinen lieben Vater auf den Friedhof zu seiner letzten Ruhestätte.Wir beten den Rosenkranz am Mittwoch um 19.00 Uhr ?in der Pfarrkirche Stans.Stans und Jenbach, im Dezember 2017Für all deine Liebe danken dir?deine Tochter Angelika mit Peter ?dein Enkel Benedikt mit Silvia ?sowie alle deine Verwandten und Freunde Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden für den Sozialsprengel?Vomp-Stans, Raika Vomp, IBAN: AT97 3632 2000 0302 9220,?BIC: RZTIAT22322, Kennwort: ?Karl Sunko? Die Blätter fallen,fallen wie von weit.Als welkten in denHimmeln ferne Gärten;sie fallen mitverneinender Gebärde.Wir alle fallen.Und doch ist Einer,welcher dieses Fallenunendlich sanftin seinen Händen hält. R.?M.?Rilke
Peter Haas Die Gemeinde Gerlos gibt in tiefer Trauer Nachricht vom Ableben ihres Ehrenbürgers Peter Haas? Amtsleiter i. R.? Ehrenkapellmeister der Bundesmusikkapelle Gerlos?Langjähriger Organist und Leiter des Kirchenchors Gerlos?Ehrenbürger der Gemeinde Gerlos welcher am Montag, den 4. Dezember 2017, ?im 92. Lebensjahr verstorben ist.Mit Peter Haas ist eine große Persönlichkeit von uns gegangen, sein musikalisches Schaffen und Wirken hat unzählige Menschen berührt und beeinflusst.Den Musikanten der Bundesmusikkapelle Gerlos war er ein leuchtendes Vorbild und ihnen bis zuletzt in treuer Kameradschaft verbunden. Die Bürger der Gemeinde Gerlos werden Peter Haas stets in großer Dankbarkeit ein ehrendes Andenken bewahren. Für die Gemeinde Gerlos und die Vereine Für die Bundesmusikkapelle Gerlos? Andreas Haas Wolfgang Wegscheider? Bürgermeister Kapellmeister
Jemanden vom Trauerfall informieren