Traueranzeigen vom 13.09.2017

Jahrtag Franz Oppel Glaube, Liebe, Erinnerungen, Dankbarkeit ...Sie bilden diese wunderbare Brücke,die uns innerlich miteinander verbindet;eine Brücke, über die wir immer wiedergehen und einander nahe sein können. Franz Oppel ? 16. 9. 2016 In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir seiner beim 1. Jahresgottesdienst am Samstag, dem 16. September 2017, um 19 Uhrin der St.-Franziskus-Kirche in Hall-Schönegg.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen oder sich imStillen an ihn erinnern.Hall, im September 2017 ?Deine Cilli mit Kindern und Familie Glaube, Liebe, Erinnerungen, Dankbarkeit??Sie bilden diese wunderbare Brücke,?die uns innerlich miteinander verbindet;?eine Brücke, über die wir immer wieder?gehen und einander nahe sein können. Franz Oppel ? ? 16. 9. 2016 In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir seiner beim 1. Jahresgottesdienst am Samstag, dem 16. September 2017, um 19 Uhr?in der St.-Franziskus-Kirche in Hall-Schönegg.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen?oder sich im Stillen an ihn erinnern.Hall, im September 2017 Deine Cilli mit Kindern und Familien ruch Sp
Alois Zimmermann Dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Papa, Opa, Uropa und Schwiegervater, Herrn Alois Zimmermann Abteilungsinspektor der Zollwache i. R. der am 10. September 2017 im 92. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist. Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 15. September, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs.Anschließend erfolgt die Verabschiedung auf dem Ortsfriedhof.Völs, Pfons, Inzing, am 11. September 2017In Liebe und Dankbarkeit:deine Mariannedeine Kinder: Hermann, Thomas mit Tina, TobiasJohann mit Elisabeth, Sabrina mit StefanAnneliese mit Werner, Melanie mit ChristianHerbert mit Christine, Florian, Kathrindeine Urenkel: Madeleine-Sophie, Amelie, Max und Felixim Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 18.15 Uhr. Wir gedenkenseiner bei der Seelenandacht am Donnerstag um 18.15 in der Alten Kirche. Dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Papa, Opa, Uropa und Schwiegervater, Herrn Alois Zimmermann? Abteilungsinspektor der Zollwache i. R. der am 10. September 2017 im 92. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist.?Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 15. September, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs. Anschließend erfolgt die Verab­schiedung auf dem Ortsfriedhof. Völs, Pfons, Inzing, am 11. September 2017 In Liebe und Dankbarkeit:? deine Marianne? deine Kinder: Hermann, Thomas mit Tina, Tobias? Johann mit Elisabeth, Sabrina mit Stefan? Anneliese mit Werner, Melanie mit Christian? Herbert mit Christine, Florian, Kathrin? deine Urenkel: Madeleine-Sophie, Amelie, Max und Felix? im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 18.15 Uhr.?Wir gedenken seiner bei der Seelenandacht am Donnerstag um 18.15 Uhr in der Alten Kirche. Wir wollen nicht trauern,dass wir dich verloren haben,wir denken dankbar an die Zeit,in der wir dich haben durften.
Ander Brunner Mit Traurigkeit im Herzen, aber voll Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebten Gatten, unserem guten Vater, Opa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Ander Brunner der am 31. August 2017 kurz vor seinem 76. Geburtstag von seinem Leiden erlöst wurde.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem ?15. September 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Thaur. Anschließend begleiten wir unseren lieben Ander auf dem Ortsfriedhof zu seiner letzten Ruhe.Thaur, Hall, am 31. August 2017In Liebe:?Deine Marianne ?Deine Kinder: Josef mit Lydia, Andrea mit Hans, Peter mit Lisi,?Margit mit Markus ?Deine Enkel: Simon, Michael, Christina, Johannes, Martin, Paul,?Sofie, Maria, Lukas und David ?Deine Geschwister: Maria, Hans, Toni und Pepi mit Familien?Deine Schwägerin: Gitti ?Dein Schwager: Franz mit Familie?Im Namen aller Verwandten und FreundeDen Rosenkranz beten wir am Mittwoch und Donnerstag ?um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Thaur. Wenn die Kraft versiegt, ?die Sonne nicht mehr wärmt, dann ist der ewige Frieden eine Erlösung!
Elisabeth Gapp Mit Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer geliebten Mutter, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Tante und Schwägerin, Frau Elisabeth Gapp geb. Fankhauser * 10. 10. 1930 ? 10. 9. 2017 die plötzlich und unerwartet im 87. Lebensjahr verstorben ist.Wir verabschieden uns von unserer lieben Lisi am Samstag, den 16. September um 14.00 Uhr in der Einsegnungshalle auf dem Pradler Friedhof und begleiten sie anschließend zu ihrer letzten Ruhestätte.... und überall sind Spuren deines Lebens ...Dein Sohn Franz mit SabineDeine Tochter Martha mit RonnyDein Sohn Walter mit GerlindeDeine Enkel Isabelle, Stefanie, Sandra, Sonja Stefan, Romina, Fabian und Pascal Dein Urenkel TobiasDeine Schwester TheresiaIm Namen deiner Schwägerinnen und Schwager, aller Verwandten, Freunde und Bekannten Innsbruck, im September 2017. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Zuwendungen an die Tiroler Hospizgemeinschaft, IBAN AT20 3600 0000 0075 0000, Kennwort: Elisabeth Gapp. Mit Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer geliebten Mutter, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Tante und Schwägerin, Frau Elisabeth Gapp ? geb. Fankhauser ? * 10. 10. 1930 ? 10. 9. 2017 die plötzlich und unerwartet im 87. Lebensjahr verstorben ist.?Wir verabschieden uns von unserer lieben Lisi am Samstag, den ?16. September um 14.00 Uhr in der Einsegnungshalle auf dem Pradler Friedhof und begleiten sie anschließend zu ihrer letzten Ruhestätte..?.?.?und überall sind Spuren deines Lebens?.?.?. Dein Sohn Franz mit Sabine? Deine Tochter Martha mit Ronny? Dein Sohn Walter mit Gerlinde? Deine Enkel I sabelle, Stefanie, Sandra, Sonja? Stefan, Romina, Fabian und Pascal? Dein Urenkel Tobias? Deine Schwester Theresia? Im Namen deiner Schwägerinnen und Schwager, ? aller Verwandten, Freunde und Bekannten Innsbruck, im September 2017. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Zuwendungen an die Tiroler Hospizgemeinschaft, IBAN AT20 3600 0000 0075 0000, Kennwort: Elisabeth Gapp. Mama hat ihre letzte große Reise angetreten?.?.?.
Franz Johann Mair Heimgekehrt in den ewigen Frieden ist mein lieber Gatte, unser Vater, Opa, Uropa und Schwiegervater, Herr Franz Johann Mair Fachoberinspektor i.R. am 10. September 2017 im Alter von 86 Jahren.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 15. September 2017, um 14.00 Uhr in der Jesuitenkirche in Hall. Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf dem Städt. Friedhof Hall zu seiner letzten Ruhestätte.Hall, Rietz, Haselsdorf, am 10. September 2017Unvergessen:Deine DoraDeine SöhneMarkus, Thomas und Andreas mit FamilienIm Namen aller Verwandten Heimgekehrt in den ewigen Frieden ist mein lieber Gatte, unser Vater, Opa, Uropa und Schwiegervater, Herr Franz Johann Mair ? Fachoberinspektor i.?R. am 10. September 2017 im Alter von 86 Jahren. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag,?dem 15. September 2017, um 14.00 Uhr in der Jesuitenkirche in Hall.?Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf dem Städt. Friedhof Hall zu seiner letzten Ruhestätte.Hall, Rietz, Haselsdorf, am 10. September 2017 Unvergessen:? Deine Dora? Deine Söhne? Markus, Thomas und Andreas mit Familien?Im Namen aller Verwandten Die Kraft ging zu Ende,die Erlösung kam.
Friedl Grafenhofer In stiller Trauer, aber voll Dankbarkeit für alles Gute, das wir durch ihnerfahren durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Vater und Schwiegervater, herzensguten Opa,Onkel und Paten, Herrn Friedl Grafenhofer ? Tischler i.R. Er ist am Montag, dem 11. September 2017, nach längererKrankheit, jedoch unerwartet, versehen mit den Tröstungender Kirche, im 78. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedungfeiern wir am Donnerstag, dem 14. September,um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Weerberg.Wir gedenken seiner am Dienstag bei der Abendmesse undbeten am Mittwoch den Rosenkranz, jeweils um 19.00 Uhrin der Pfarrkirche Weerberg.Weerberg, Vögelsberg, Innsbruck, im September 2017In Liebe und Dankbarkeitdeine Hildadeine SöhneHubert mit Andrea, Julia und StefanBernhard mit Angelika, Michael und Verenadein Neffe Martin mit NadineBurgl mit Familieim Namen aller Verwandten und Freunde In stiller Trauer, aber voll Dankbarkeit für alles Gute, das wir durch ihn erfahren durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Vater und Schwiegervater, herzensguten Opa,?Onkel und Paten, Herrn Friedl Grafenhofer ? Tischler i.?R. Er ist am Montag, dem 11. September 2017, nach längerer?Krankheit, jedoch unerwartet, versehen mit den Tröstungen?der Kirche, im 78. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung?feiern wir am Donnerstag, dem 14. September, um 14.30 Uhr?in der Pfarrkirche Weerberg.Wir gedenken seiner am Dienstag bei der Abendmesse und?beten am Mittwoch den Rosenkranz, jeweils um 19.00 Uhr in der?Pfarrkirche Weerberg.Weerberg, Vögelsberg, Innsbruck, im September 2017In Liebe und Dankbarkeit? deine Hilda? deine Söhne Hubert mit Andrea, Julia und Stefan?Bernhard mit Angelika, Michael und Verena ?dein Neffe Martin mit Nadine ? Burgl mit Familie?im Namen aller Verwandten und Freunde Wir sind nur Gast auf Erdenund wandern ohne Ruh ? mit mancherlei Beschwerdender ew ? gen Heimat zu.
Friedl Unterriedmüller Mit tiefer Traurigkeit im Herzen geben wir die Nachricht, dass unser lieber Papa, Opa und Uropa, Onkel und Pate, Herr Friedl Unterriedmüller? ?Jodler Bauer?? Mitglied der Rettenberger Schützenkompanie Fritzens?Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Fritzens am 10. September 2017 im 93. Lebensjahr, wohlvorbereitet, ?in den Frieden Gottes heimgekehrt ist.Den Trauergottedienst feiern wir am Donnerstag, 14. September, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Fritzens. Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf den Ortsfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte.Fritzens, Radfeld, Terfens, Wattens, Kolsass, im September 2017In liebevollem Gedenken!?Dein Sohn Thomas mit Denis ?Deine Tochter Maria mit Familie? Anni, Gitti, Margit und Robert mit Familien? Tina ?im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag und Mittwoch ?jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Fritzens. Still und einfach war dein Leben,treu und fleißig deine Hand,ruhig dein Hinüberschwebenin ein besseres Heimatland.
Hedwig Pedross Mit Traurigkeit im Herzen und Dankbarkeit für die vielen gemeinsamen schönen Jahre nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Patin und Tante, Frau Hedwig Pedross geb. Haller? ?Moar Hedwig? Am 12. September 2017 ist sie im 87. Lebensjahr unerwartet im Kreise ihrer Familie wohlvorbereitet friedlich eingeschlafen.?Der Trauergottesdienst findet am Freitag, 15. September 2017, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Götzens statt. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mama auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe. In Liebe und Dankbarkeit:?deine Töchter Sieglinde mit Luis? Lydia mit Günter ?deine Enkel Ingo mit Tanja, Franko mit Sabine ? Melanie mit Gerhard, Sabrina mit Markus ?deine Urenkel Daria, Damian, Pascal, Raphael,? Gerhard, Louis, Luca, Sabrina? deine Schwestern Nanni und Erika mit Familien?im Namen der Patenkinder und aller Verwandten. Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 18.30 Uhr und am Donnerstag um 19 Uhr in der Pfarrkirche Götzens. Götzens, Axams, Telfs, am 12. September 2017. Wir danken Gott, dass du unser warst, ja mehr noch, dass du unser bist, denn alles lebt bei Gott, und wer heimkehrt zum Herrn, bleibt in der Familie. (Hl. Augustinus)
Irma Rainer Nach einem arbeitsreichen Leben voll Liebe und Sorge für ihre Familie hat Gott der Herr unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwester, Tante und Patin, Frau Irma Rainer geb. Wirth ? ?Roaner-Bäurin? am 11. September 2017 im 89. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit zu sich heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem ?13. September, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs. Anschließend erfolgt die Verabschiedung auf dem Ortsfriedhof.Völs, Zirl, Axams, am 11. September 2017 In lieber Erinnerung:?Kinder: Alois mit Helga, Franz mit Andrea ?Enkel: Barbara mit Herbert, Irmgard, ? Maximilian mit E lisabeth, Magdalena mit Simon ?Urenkel: Michelle, Rebecca und Johannes ?Bruder: Siegfried mit Familie?im Namen aller Verwandten und Freunde Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für das Haus der Senioren Völs. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Irma Rainer?) Es ruh?n die fleißigen Mutterhände, die stets gesorgt für unser Wohl, ?die tätig waren bis ans Ende, ?es ruht ein Herz so liebevoll.
Johanna Laner Johanna Laner ? ?Veitl Hanni? ? * 2. 7. 1923 ? 12. 9. 2017 Wir begleiten unsere liebe Hanni am Freitag,?dem 15. September, um 14.00 Uhr von der Friedhofskapelle? zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche Kematen und anschließend zu ihrer letzten Ruhestätte.In liebem Gedenken:? Toni mit Anni ? Franz mit Maria?Herta mit Ferdinand?Josef mit Sabine ?im Namen aller Nichten und NeffenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.30 Uhr?in der Friedhofskapelle in Kematen. Die Kraft ging zu Ende,?o Herr, nimm mich auf?in deine Hände!
Klaus Kirchbaumer Traurig müssen wir vom langjährigen Gönner und Förderer der Haie Klaus Kirchbaumer Abschied nehmen. Klaus, die große Familie der Haie wird dich ewig als Freund in Erinnerung behalten. Deine ?HAIE?
Resi Mühllechner Nach einem langen und erfüllten Leben ist unsere liebe Mama, Schwiegermutter, Oma, Schwester, Tante, Cousine und Patin, Frau Resi Mühllechner ? geb. Prantl versehen mit den heiligen Sterbesakramenten, im 90. Lebensjahr, friedlich entschlafen.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 15. September, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Brixlegg. Anschließend begleiten wir unsere liebe Resi auf den Ortsfriedhof zu ihrer letzten Ruhestätte.Die Rosenkränze beten wir am Mittwoch und Donnerstag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Brixlegg. Brixlegg, Rattenberg, Wörgl, Strass i. Z., Vomp,?am 11. September 2017 In Liebe und Dankbarkeit?deine Kinder Sylvia mit Ferdinand, Petra, Manfred mit Lydia? deine Enkel Martin, Katharina und Hannes? deine Geschwister Albert, Marianna und Hubert mit Familien?im Namen der Nichten, Neffen, Patenkinder und aller Verwandten Mama,?hab? Dank für deine große Liebe, für all? dein Mühen, all? dein Tun. Gott lohne dir für so viel Liebe, du mögest sanft in Frieden ruh?n.
Jemanden vom Trauerfall informieren