Traueranzeigen vom 15.02.2017

Reinhard Pöhli Reinhard Pöhli ? Herzlichen Dank ? für ein stilles Gebet,? für eine herzliche Umarmung,? für einen mitfühlenden Händedruck,? für das tröstende Wort, gesprochen und geschrieben,? für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,? allen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben. ? Ein besonderer Dank gilt: Herrn Pfarrer Christoph für den würdevollen Sterbegottesdienst;Frau Strauhal und Herrn Rudisch für die persönlichen Worte bei der Sterbeandacht;den Verwandten für die schöne Gestaltung des Gottesdienstes;den Ärzten, Pflegern und Schwestern der Urologie Süd;seinem Hausarzt Dr. Neuner für die jahrelange gute Betreuung;allen Verwandten, Freunden und Bekannten;dem Bestattungsinstitut Neurauter, Zirl, für die erwiesene Hilfe. ? Völs, im Feber 2017 Die Trauerfamilie ruch Sp
Charlotte Winkler Ein Jahr ohne dich sind viele Tage, aber keiner,?an dem wir nicht in Gedanken bei dir waren. In liebevoller Erinnerung gedenken wir beim? 1. Jahresgottesdienst? unserer lieben Verstorbenen, Frau Charlotte Winkler geb. Hengg? Transportunternehmerin i.?R. am Sonntag, dem 19. Februar 2017, um 10.15 Uhr ?in der Pfarrkirche St. Anna in Reutte.Wir danken allen, die daran teilnehmen?oder im Stillen an sie denken. Die Angehörigen
Hermann Fischler In liebevoller Erinnerung gedenken wir?meines geliebten Mannes, unseres herzensguten Papas,?Schwiegerpapas, Sohnes, Bruders, Schwagers und Onkels,?Herrn Hermann Fischler beim 1. Jahresgottesdienst am Samstag, dem 18. Februar, um 19 Uhr?in der Basilika Absam.? Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen,?für ihn beten und sich gerne an ihn erinnern.Deine Monika ?Deine Kinder Hermann mit Kathrin, Bettina mit Christoph ?Deine Mama Anni ?Deine Brüder Siegmund und Michael mit FamilienAbsam, im Februar 2017 Wir denken an dich,wir erzählen von dir,wir spüren, du bist bei uns.So wirst du in unseren Herzenimmer weiterleben.
Michi Lechner Trauern dürfen, wenn das Herz schwer ist, ?weinen dürfen um ein Kind, das man geliebt hat ?und immer noch liebt ? ohne End e... Zwei Jahre ohne Dich MICHI? 1990???2015 Wir danken allen, die in Liebe an Dich denken.Thaur, 15. 2. 2017. Deine Mama Caroline mit Daniel und Gregor ?Dein Papa Michl ?Deine Oma Jede ?Stunde? jede ?Minute? jede ?Sekunde bist Du?bei uns
Bianca Der Ort und die Zeit der Verabschiedung werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Bianca She?s not with us!
Erika Gritsch Mit Traurigkeit im Herzen, aber dankbar für die vielen gemeinsam verbrachten Jahre nehmen wir Abschied von unserer lieben Schwester, Schwägerin, Tante, Großtante und Freundin, Frau Erika Gritsch die uns am Samstag, den 11. Feber 2017, im 85. Lebensjahr?nach einem schweren Unfall für immer verlassen hat.Die heilige Seelenmesse feiern wir am Montag,?den 20. Feber 2017, um 15.00 Uhr in der Notburgakirche?in Eben am Achensee.?Gemeinsam begleiten wir unsere liebe Erika am Dienstag,?den 21. Feber 2017, um 15.30 Uhr auf dem Pradler Friedhof?in Innsbruck zu ihrer letzten Ruhestätte.Wir lieben Dich.? Maria , Helga mit Walter, Helmut mit Maria,?Gudrun mit Rudi, Sieglinde mit Hans und Familien? Anita Maurach am Achensee, im Feber 2017 Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir im Sinne von Erika um eine Zuwendung zugunsten der Hospizgemeinschaft. Kennwort: ?Erika Gritsch? Tiroler Sparkasse IBAN: AT662050300000140285 BIC: SPIHAT22 Ich bin nicht weit weg ??Ich bin nur auf der anderen?Seite des Weges. Charles Peguy
Franz Venier sen. In Trauer und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, meinem Papa, Schwiegerpapa, Opa, unserem Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Franz Venier sen.? ÖBB-Pensionist der am 14. Feber 2017, nach längerer Krankheit, im 92. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.?Wir verabschieden uns von unserem lieben Verstorbenen am Freitag,?dem 17. Feber 2017 um 14.00 Uhr beim Begräbnisgottesdienst in der Pfarrkirche Schönwies.?Die Urnenbeisetzung findet später im engsten Familienkreis statt. Schönwies, Zirl, am 14. Feber 2017 In Liebe und Dankbarkeit? Resi?Franz mit Karin und Luca ? Tilli, Rudl, Midl ?im Namen aller Verwandten und Bekannten Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch, am Donnerstag gedenken wir seiner bei der Abendmesse, jeweils um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Schönwies. Wir wollen nicht trauern,dass wir dich verloren haben,sondern Gott danken,dass wir mit dir leben durften.
Giorgio Manni Die Arena wird leer sein ohne GIORGIO ? 1938 ? 2017 Im Namen der vielen Tiroler Freunde möchte ich mich?für die großzügige Gastfreundschaft bedanken.Ein letztes ?GRAZIE? und ?CIAO?! Lore mit FamilieRum, im Feber 2017 Die Arena wir leer sein ohne GIORGIO ? 1938 ? 2017 Im Name der vielen Tiroler Freunde möchte ich mich?für die großzügige Gastfreundschaft bedanken.Ein letztes ?GRAZIE? und ?CIAO?! Lore mit Familie Rum, im Feber 2017
Ing. Christian Stemer Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von unserem geliebten Vater, Schwiegervater, Schwager und Vetter Ing. Christian Stemer der am Sonntag, den 12. Februar 2017 kurz vor Vollendung seines 79. Lebensjahres friedlich von uns gegangen ist.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Donnerstag, den?16. Februar 2017 um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Dreiheiligen in Innsbruck. Anschließend um 14.45 Uhr begleiten wir den Verstorbenen am Pradler Friedhof zur letzten Ruhestätte. Innsbruck, Krumpendorf, Munshausen/Luxemburg,?im Februar 2017 In Liebe und Dankbarkeit? Deine Töchter Monika ? Angelika mit Schwiegersohn Norbert ?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten. Anstelle von Blumen besteht die Möglichkeit einer Spende an die Stiftung Nothburgaheim. IBAN: AT54 5700 0560 1100 1114;?BIC: HYPTAT22; Kennwort: Ing. Christian Stemer. Was du im Leben hast gegeben,dafür ist jeder Dank zu klein.Du hast gesorgt für deine Liebenvon früh bis spät, tagaus, tagein.
Ing. Christian Stemer Mit großer Trauer geben wir das Ableben unseres langjährigen Vorstandsmitgliedes a. D., Herrn Ing. Christian Stemer? geb. 19. 2. 1938 bekannt, der 21 Jahre in der Verwaltung des Schülerheimes Technikerhaus führend tätig war. Sein unermüdlicher Einsatz für unsere gemeinnützige Idee bleibt uns ein unvergessliches Vorbild. Wir geleiten ihn zu seiner letzten Ruhestätte am Donners­tag, den 16. Februar, um 14.45 Uhr am Pradler Friedhof ? Trauergottesdienst um 13.30 Uhr in der Kirche Drei­heiligen. Verein Technikerhaus ? Innsbruck
Ing. Stemer Christian Die K.ö.St.V. Ambronia Innsbruck gibt die traurige Nachricht bekannt,?dass ihr hochverdienter Bundesbruder Ing. Helmut Jünnemann? v/o Dr. cer. Giselher? rez. 06. 06. 1947 im Alter von 86 Jahren für immer von uns gegangen ist.?Wir werden dich stets als fröhlichen und hilfsbereiten Bundesbruder in Ehren wahren.?Dein Einsatz für unsere Verbindung wird nie in Vergessenheit geraten. In Treue fest!?Fiducit! Florian NiederhauserAktivensenior HR Dir. Prof. Arch. DI Manfred Fleiss ?Philistersenior Die K.ö.St.V. Ambronia Innsbruck gibt die traurige Nachricht bekannt,?dass ihr hochverdienter Bundesbruder Ing. Christian Stemer ? v/o Mag. cer. Romeo ? rez. 06.?07.?1956 im Alter von 78 Jahren für immer von uns gegangen ist. Trotz deines hohen Alters warst du immer ein treuer Konkneipant,?der stets freudig und stimmungsvoll an unseren Kneipen teilnahm. Auf diesem Wege gedenkt dir die Verbindung Ambronia für die unvergesslichen Momente, die wir zusammen erleben durften. Der Sterbegottesdienst findet am Donnerstag, dem 16. Februar 2017,?um 13:30 Uhr in der Kirche Dreiheiligen statt. Die Beerdigung folgt?anschließend um 14:45 Uhr am Friedhof Pradl. In Treue fest!?Fiducit!
Jutta Pammer Am 8. Februar 2017 wurde meine innigst geliebte Frau, ­unsere?herzensgute Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, Urgroß­mutter und Tante, Frau Jutta Pammer? geb. Trieb? * 2. 10. 1922 im 95. Lebensjahr friedlich in die Ewigkeit abberufen.?Die Seelenmesse feiern wir am Samstag, dem 18. Februar 2017, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Paulus. Anschließend findet am?Militärfriedhof (Anzengruberstraße) die Einsegnung zur letzten Ruhe statt. Innsbruck, Linz, Wien, Graz, im Februar 2017 In Liebe und Dankbarkeit? Dein Gatte Franz ?Deine Töchter Doris mit Joe, Karin mit Ali ?Deine Schwiegertochter Karin ?Deine Enkel Katharina mit Jan, Michael mit Eva, ? Richard mit Maria, John, Kaan, Aylin, ? Laura, Lorenz? Deine Urenkel David, Elias, Fabian , Leonora ?Deine Nichte Lilli ?im Namen aller Verwandten Herr, dein Wille geschehe
Karl Wischounig Nach einem erfüllten, wenn auch zuletzt gesundheitlich beeinträchtigten Leben ist unser lieber Papa, Schwiegerpapa, Opa, Uropa und Onkel, Herr Ing. Karl Wischounig ? * 8 . 10. 1926 ??? 9. 2. 2017 nach nur 11 Monaten seiner geliebten Winnie nachgefolgt.Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Samstag,?dem 18. Februar 2017, um 11 Uhr?auf dem Friedhof Mariahilf statt.In Liebe und Dankbarkeit? Ulli mit Verena und David, ? Winfried und Brigitte mit Familien?im Namen der Nichten, Neffen, aller Verwandten?und Freund Richard Herzlichen Dank seinen Pflegerinnen Darina und Katarina?für die liebevolle Betreuung. ?Dich zu kennen und zu lieben war eins!? Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft. IBAN: AT66 2050 3000 0014 0285; BIC: SPIHAT22; Kennwort: Ing. Karl Wischounig VATER ? BERG?im WINTER (Hans Salcher)
Margarete Ennemoser In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Frau Margarete Ennemoser? geb. Schafferer die am 9. Feber 2017 im 88. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.?Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag,?17. Feber 2017, um 14.30 Uhr auf dem Kirchenfriedhof in Axams statt. In lieber Erinnerung:? deine Kinder Bernhard ? Robert mit Gabriele und Viktoria? Christina und Alexandra mit Markus,? Marcel, Michelle und Manuel ? Anna mit Otto, Thomas und Lukas ? Peter mit Lisa ? im Namen aller Verwandten. Wir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch, von Beileidsbezeugungen am Grab Abstand zu nehmen.Axams, Natters, Innsbruck, Thurn, Hatting, am 9. Feber 2017. Du hast gelebt für deine Lieben,all deine Müh? und Arbeit ?war für sie.Gute Mutter, ruh? in Frieden,wir vergessen deiner nie.
Maria Unterreiner In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Cousine, Frau Maria ?Midi? Unterreiner ? geb. Purtscheller die am 10. Februar 2017 im Alter von 97 Jahren zu Gott dem Herrn in den ewigen Frieden heimgekehrt ist.?Die heilige Messe feiern wir am Samstag, den 18. Februar 2017 um 14 Uhr in der Pfarrkirche Hötting. Anschließend begleiten wir unsere liebe Verstorbene auf dem Höttinger Friedhof zu ihrer letzten Ruhe. In liebem Gedenken?Deine Töchter: Sonja mit Siggi? Martina mit Hansjörg? Helga mit Alois ?Deine Enkel: Daniela mit Alex? Thomas mit Nicole? Lukas und Sarah ?Deine Schwestern: Resi und Agnes mit Franz und Familien?Dein Schwager: Toni mit Thresl mit Familie?Deine Pflegerinnen: Katarina und Zdena ?im Namen aller Verwandten. Innsbruck-Hötting, Waldringfield/England, Rettenbach/Kärnten,?im Feber 2017. Den Rosenkranz beten wir am Freitag, den 17. Februar 2017 um 19 Uhr in der Pfarrkirche Hötting. Die Aufbahrung erfolgt ab Mittwoch, den 15. Februar 2017 am Höttinger Friedhof. Nach einem reich erfüllten Lebenist die Zeit gekommen,von euch zu gehen,darum lasst mich schlafen,gönnt mir die Ruh ? ?und deckt mich mit Liebeund nicht mit Tränen zu.
Marianna Klapeer Nach einem erfüllten, arbeitsreichen und von liebevoller Sorge für die Familie getragenen Leben hat Gott, der Herr, unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter und Tante, Frau Marianna Klapeer? geb. Laimgruber am 8. Februar 2017 im Alter von 91 Jahren zu sich in den ewigen Frieden heimgerufen.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, ?dem 17. Februar 2017 um 14.30 Uhr in der Stadtpfarrkirche Hall. ?Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem ?städt. Friedhof in Hall statt.Gasteig, Hall, am 8. Februar 2017In Liebe und Dankbarkeit:?Deine Kinder: Eugen mit Maria, Herbert mit Evi ? Emil ?Deine Enkel: Manuela, Andrea, Markus mit Sabrina,?Rene mit Jessica, Daniel mit Julia und Theresa ?Deine Urenkel: Noel, Raphael, Lia, Lea und Leon ?und im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 20.00 Uhr ?in der Borgiaskapelle in Volderwald. Du hast gelebt für deine Lieben,all deine Müh und Arbeit war für sie.Liebe Mutter, ruh in Frieden,wir vergessen deiner nie.
Marianne Polatschek TA Marianne Polatschek
Theresia Mali Dankbar und voll schöner Erinnerungen an ein langes, ?erfülltes Leben geben wir die traurige Nachricht, ?dass unsere gute Mama, Schwiegermutter, Oma, Uroma, ?Schwester, Schwägerin, Tante, Patin und Freundin, Frau Theresia Mali? geb. Gredelj am Montag, dem 13. Februar 2017, ?im 86. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.?Die Eucharistiefeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Samstag, dem 18. Februar 2017, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Jenbach statt.?Am Donnerstag gedenken wir ihrer bei der Abendmesse ?und am Freitag beten wir den Rosenkranz,?jeweils um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Jenbach.In liebevoller und dankbarer Erinnerung? dein Sohn Igor mit Elisabeth ?deine Tochter Sieglinde ?deine Enkel Daniel und Manuel ?deine Urenkelin Roxana ?deine Freundin Wetti ?im Namen der Geschwister, Schwägerinnen, Schwager, Nichten, ?Neffen und Patenkinder.Maurach am Achensee, Jenbach, Mils, Maribor, Dobrovce, im Februar 2017 Fürchte dich nicht,denn ich habe dich erlöst,ich habe dich beim Namen gerufen;du bist mein. (Jes. 43)
Jemanden vom Trauerfall informieren