Traueranzeigen vom 16.02.2017

Hans Hirschhuber 2 . Jahrtag Hans Hirschhuber? ?Judn Hons? In Liebe und Dankbarkeit beten wir für ihn und gedenken seiner beim 2. Jahresgottesdienst am Samstag,?dem 18. Februar, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Mils.Allen, die daran teilnehmen und ihn in lieber Erinnerung behalten, ein herzliches Vergelt?s Gott.Mils, im Februar 2017In Liebe? Deine Anni, Hanspeter und Helmut mit ihren Familien Wir vermissen Dich sehr! Verstummt sind?Deine Musik undDeine Lieder,?doch in?unseren?Herzen?wird die Erinnerung an Dich ewig?weiterklingen.
Ulrike Juch Jetzt ist nichts mehr schwer, sondern leicht,?und alles ist Licht und Gnade?und Geborgenheit im Herzen Gottes. Traurig nehmen wir Abschied?von meiner lieben Mutter und Schwiegermutter, ?unserer Großmutter und Urgroßmutter, Frau Ulrike Juch die am 11. Februar 2017 im 97. Lebensjahr ?sanft entschlafen ist.? Die Beisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt ?im engsten Familienkreis statt.In Liebe? Karin mit Dolfi ? Verena mit Paul und Sophie ? Caroline mit Jochen, Balthasar und Victor Innsbruck, Wien, Frankfurt, im Februar 2017 ruch Sp
Wolfgang Koidl In stiller Trauer geben wir die Nachricht, dass mein lieberMann, Papa, Sohn, Opa, Bruder, Schwager und Onkel, Herr Wolfgang Koidl am Dienstag, den 14. Februar 2017, nach kurzer schwererKrankheit im 69. Lebensjahr von uns gegangen ist.Den hl. Seelengottesdienst feiern wir am Freitag, den17. Februar 2017, um 9.00 Uhr in der StadtpfarrkircheWörgl. Anschließend begleiten wir unseren liebenWolfgang auf den städt. Friedhof zur letzten Ruhe.Wörgl, am 14. Februar 2017In Liebe und Dankbarkeit:deine Frau Traudidein Sohn Harald mit Saskiadeine Enkel Philipp und Hannadeine Mama Romanaim Namen aller Verwandten und FreundeDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um18.30 Uhr in der Kapelle am Friedhof Süd in Wörgl.Wir danken für die Anteilnahme, bitten aber, vonBeileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wirum Spenden an die Bergrettung Wörgl-Niederau,IBAN: AT35 3635 8000 0068 6345. In stiller Trauer geben wir die Nachricht, dass mein lieber Mann, Papa, Sohn, Opa, Bruder, Schwager und Onkel, Herr Wolfgang Koidl am Dienstag, den 14. Februar 2017, nach kurzer schwerer Krankheit im 69. Lebensjahr von uns gegangen ist.Den hl. Seelengottesdienst feiern wir am Freitag,?den 17. Februar 2017, um 9.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl. Anschließend begleiten wir unseren lieben Wolfgang?auf den städt. Friedhof zur letzten Ruhe.Wörgl, am 14. Februar 2017In Liebe und Dankbarkeit:? deine Frau Traudi? dein Sohn Harald mit Saskia? deine Enkel Philipp und Hanna? deine Mama Romana? im Namen aller Verwandten und FreundeDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 18.30 Uhr in der Kapelle am Friedhof Süd in Wörgl. Wir danken für die Anteilnahme, bitten aber,?von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Spenden an die Bergrettung Wörgl-Niederau, IBAN: AT35 3635 8000 0068 6345. Wir sind traurig,?dass du uns verlassen hast,aber dankbar,dass wir dich hatten.
Martha Rohner Dankbar nehmen wir Abschied von unserer geliebten Mutter, Schwester und Oma Martha Rohner ? * 7. Februar 1936 ??? 12. Februar 2017 Kinder? Christoph, Angelika, Isabella, Boris, Veronika und Imelda ?mit ihren Partnerinnen und Partnern?Enkelinnen Teresa, Sophie und Naomi ?Bruder Bernhard mit FamilieInnsbruck, Bozen, Graz, Wien, SalemDie Urnenverabschiedung findet am Samstag, 18. Februar um 14 Uhr im Haus der Begegnung, Innsbruck, Rennweg 12, statt.Wir bedanken uns beim Haus der Senioren Völs?für die liebevolle Betreuung. Wenn ich tot bin,?darfst du gar nicht trauern.?Meine Liebe wird mich überdauern.?Und in fremden Kleidern dir begegnen.?Und dich segnen.?Lebe, lache gut!?Mache deine Sache gut.? Joachim Ringelnatz
Margarethe Winkler Mit traurigem Herzen, aber voller Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Schwester, Gota und Tante, Frau Margarethe Winkler? ?Bieriger Gretl? Sie ist am 14. Feber 2017 im 90. Lebensjahr, umsorgt von ihrer Familie, friedlich eingeschlafen.?Unsere Mama hat drei Kindern das Leben und sehr viel Liebe geschenkt.?Sorgend, betend und helfend begleitete sie ihre zehn Enkel und sechs Urenkel. Wir alle sind ihr dafür sehr dankbar.?Den Auferstehungsgottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, 18. Feber 2017, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Axams. In lieber Erinnerung:? deine Kinder Peter mit Helga ? Angelika ? Gerhard mit Maria ?deine Enkel Thomas, Markus, Carina, Andreas, Tobias,? Barbara, Andrea, Martina, Gabi, Josef mit Familien?deine Urenkel Peter, Ida, Luis, Jakob, Johanna, Max? deine Schwester Berta mit Familie?sowie im Namen der Patenkinder, aller Verwandten und Bekannten. Die Rosenkränze beten wir am Donnerstag und Freitag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Axams.Die Aufbahrung erfolgt im Jörgenkirchl neben der Pfarrkirche.Axams, Götzens, Grinzens, Kirchdorf, Birgitz, am 14. Feber 2017.Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden zugunsten der Pfarrkirche Axams. IBAN: AT42 2050 3033 0159 4887, Kennwort: Gretl Winkler. Eine Mutter hält die Händeihrer Kinder für eine Weile,ihre Herzen aber für immer.
Mathilde Ennemoser In Liebe und Trauer nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Mathilde Ennemoser ? geb. Gratl ? * 22 . 10. 1937 ??? 14. 2. 2017 die nach kurzer, schwerer Krankheit, gestärkt durch den Empfang?der heiligen Sakramente, friedlich entschlafen ist.Am Freitag, dem 17. Februar 2017, um 14.45 Uhr begleiten wir unsere liebe Mathilde vom Feuerwehrhaus Neustift zum Begräbnisgottesdienst um 15 Uhr in die Pfarrkirche und anschließend auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Neustift im Stubaital, Telfes im Stubai, Fulpmes, im Februar 2017. In Liebe und Dankbarkeit:? Kinder : Hans mit Bärbl , Bettina mit Christian ?Enkel: Dominic, Christoph, Patricia und Philipp ?Geschwister mit Familien?im Namen der Patenkinder, aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Mittwoch und Donnerstag jeweils ?um 19.30 Uhr im Trauerhaus Neustift , Kampl, Elferweg 16. Jetzt ruhen deine fleißigen Hände,vorbei ist aller Kampf und Schmerz.Dank sei dir bis an unser Ende,du liebes Mutterherz.
Christian Stemer Zutiefst bedauern wir das Ableben des Herrn Ing. Christian Stemer? Technischer Angestellter i.?R.? Hauptverwaltung ? Leitungsabteilung der am 12. Februar 2017 verschieden ist.Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AGDer Vorstand?Die Mitarbeiter Der Betriebsrat
Rudolf Grüner Gott der Herr hat meinen lieben Gatten, Vater, Schwieger-vater, Schwager und Paten, Herrn Rudolf Grüner am 13. Februar 2017, plötzlich und unerwartet, im 74. Lebensjahr zu sich gerufen.Wir begleiten unseren lieben Rudl am Freitag, dem 17. Februar?2017, um 14 Uhr zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche?Tarrenz und betten ihn anschließend auf dem Ortsfriedhof?zur letzten Ruhe. Tarrenz, im Februar 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Gattin Thea? Sohn Markus mit Birgit und Lukas ?im Namen aller Verwandten Den Seelenrosenkranz beten wir heute um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Tarrenz. Deine Abschiedsstundeschlug zu früh,doch Gott der Herr?bestimmte sie.Dich zu verlieren,?war sehr schwer,Dich nicht bei uns zu haben,noch viel mehr.
Johanna Gebhart In tiefer Trauer, aber auch dankbar, dass sie von ihrem Leiden erlöst wurde, nehmen wir Abschied von unserer Mama, Oma und Uroma, Frau Johanna Gebhart ?geb. Christl ? * 16. 7. 1931 ??? 14. 2. 2017 Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Samstag, dem 18. Februar 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Stams.?Anschließend verabschieden wir uns von unserer lieben Verstorbenen?auf dem dortigen Ortsfriedhof.Stams, Silz, Innsbruck, Köln, Haiming, Telfs, im Februar 2017In tiefer Trauer und Dankbarkeit:? deine Söhne? Herbert mit Beate, Andreas mit Andrea, Manfred mit Lia ?deine Enkel? Manuel, Christian, Jane, Aron und Stefanie mit Familien?deine Urenkel? Florian, Laura, Irene, Julia ?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDie Seelenrosenkränze beten wir am Donnerstag und Freitag?jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Stams.Von Beileidsbezeugungen bitten wir Abstand zu nehmen.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir im Namen der Verstorbenen um eine Spende zugunsten der Kinderkrebshilfe für Tirol?(IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701/Kennwort: Johanna Gebhart). Wenn ihr an mich denkt,seid nicht traurig,?sondern habt den Mut,von mir zu erzählen?und zu lachen.Lasst mir einen Platz?zwischen euch so,?wie ich ihn im Leben hatte.
Hanspeter Pittl Tieftraurig, aber voll Liebe und Dankbarkeit ?nehmen wir Abschied von unserem lieben Hanspeter Pittl? geb. 1. Jänner 1961??gest. 12. Februar 2017 ... und wir glaubten, wir hätten noch so viel Zei t... Die Trauerfeier für unseren lieben Hanspeter ?findet am Samstag, dem 18. Februar 2017, um 14 Uhr ?in der Kapelle am Friedhof St. Martin in Schwaz statt.In Liebe und Dankbarkeit? deine Petra ?dein Sohn Sebastian ?dein Bruder Arnold mit Beate ?deine Schwiegermutter Hannelore ?dein Schwager Christof mit Verena und Paul ?im Namen aller Verwandten und Freunde ?Und die Seele unbewachtWill in freien Flügen schweben,Um im Zauberkreis der NachtTief und tausendfach zu leben.?
Eveline Lidauer Mit Traurigkeit im Herzen verabschieden wir uns von meiner lieben Schwester, Schwägerin und unserer Tante, Frau Eveline Lidauer ? Dipl. Bibliothekarin?* 17. 3. 1949 ? 14. 2. 2017 Den Gottesdienst feiern wir am Freitag, dem?17. Februar 2017, um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Absam und begleiten sie anschließend zu ihrer letzten Ruhestätte.In lieber Erinnerung? Ines und Bernhard ? Hannes mit Tanja, Lea, Mia und Ella ? Martina mit Michael und Ben ?im Namen aller Verwandten.Innsbruck, Judenstein, Aldrans, Neu-Götzens,?im Februar 2017 Gedanken ? Augenblicke,?sie werden uns immer an dich erinnern und uns glücklich ?und traurig machen?und dich nie vergessen lassen.
Ing. Christian Stemer Die Offiziersgesellschaft TIROL trauert um ihren Kameraden Ing. Christian STEMER ? Olt i.?R. der im 79. Lebensjahr verstorben ist.?Wir werden ihn immer in Erinnerung behalten. Der Präsident der Offiziersgesellschaft TIROL ?Oberst Wilfried TILG Für die CIG?Oberst i.?R.?Fritz BIELER
Jemanden vom Trauerfall informieren