Traueranzeigen vom 18.05.2017

Helmut Seekircher Es jährt sich zum ersten Mal jener schmerzvolle Tag, an dem sich unser Leben so verändert hat. Helmuth Seekircher? 22. September 1951 ? 21. Mai 2016 Vor einem Jahr verloren wir das Wertvollste, was wir je hatten. DICH!?Kein Tag ist vergangen, an dem wir nicht an dich gedacht haben.?Deine Liebe, deine Wärme, deine herzensgute Art, einfach ALLES von DIR fehlt uns sehr.?Es heißt, das Leben geht weiter und die Zeit heilt alle Wunden,?doch diese Zeit haben wir noch nicht gefunden!?Jedoch das Wissen, dass du ständig bei uns bist, dass du uns weiterhin begleitest alltäglich ? macht für uns das Leben etwas erträglicher.?Du wirst immer einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen haben.?Wir sind stolz, so einen wertvollen Menschen wie dich gehabt zu haben!Wir denken an unseren lieben Helmuth beim? 1. Jahresgottesdienst? am Sonntag, dem 21. Mai 2017, um 10.00 Uhr in der ?Pfarrkirche St. Margarethen.Wir danken allen, die daran teilnehmen oder im Stillen an ihn denken.St. Margarethen, im Mai 2017In Liebe ? deine Monika ?dein Sohn Armin ?deine Tochter Doris mit Tom ?deine Lieblinge Daniel und Elias ?im Namen aller Verwandten OHNE DICH . . .zwei Worte, ?so leicht zu sagenund doch so endlosschwer zu ertragen.
Johann Gressenberger Wir denken an dich, wir reden von dir. ?Wir spüren, du bis bei uns. In liebevoller Erinnerung gedenken wir zum 1. Jahrestag ?am 18. Mai 2017 Herrn Johann Gressenberger Du wirst immer in unseren Herzen bleiben! Familien Gressenberger und Familie Mallaun
Michael Hohlrieder 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden. Danke für die schönste Zeit unseres Lebens,?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen bis ans Ende unserer Tage. In ewiger LiebeMama ?Papa ?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 - 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen?bis ans Ende unserer Tage.In ewiger Liebe?Mama ?Papa ?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 - 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen bis ans Ende unserer Tage.In ewiger Liebe: Mama, Papa, Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 - 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage.In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden.Danke für die schönste Zeit unseres Lebens, ?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden. Danke für die schönste Zeit unseres Lebens,?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002 15 Jahre ohne Dich ? unsere Trauer wird niemals enden. Danke für die schönste Zeit unseres Lebens,?Du hast uns unsagbar glücklich gemacht. Wir tragen Dich im Herzen ?bis ans Ende unserer Tage. In ewiger Liebe: ?Deine Mama ?Dein Papa?Deine Tochter Lara Michael Hohlrieder ? 23. 1. 1975 ? 18. 5. 2002
Dipl.-Ing. Eberhard Berchtold Zutiefst bedauern wir das Ableben des Herrn Dipl.-Ing. Eberhard Berchtold? Abteilungsleiter i.?R.? Prokurist?Hauptverwaltung ? Abteilung Energiewirtschaft der am 11. Mai 2017 verschieden ist.Herr Dipl.-Ing. Berchtold war jahrzehntelang in verantwortungsvoller Position für unsere Gesellschaft tätig. Seine ausgezeichnete fachliche Kompetenz und sein hohes soziales Verständnis prägten seine berufliche Laufbahn. Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AGDer Vorstand?Die Mitarbeiter Der Betriebsrat
Elsa Kreidl Mit Traurigkeit im Herzen, jedoch dankbar für die Zeit, ?die wir gemeinsam verbringen konnten, nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, unserer guten Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Tante, Cousine und Gote, Frau Elsa Kreidl? ehemalige Wirtin vom Hotel Central welche am 16. Mai 2017, im 86. Lebensjahr, nach längerer Krankheit, ?jedoch plötzlich und unerwartet, versehen mit der hl. Krankensalbung, friedlich entschlafen ist.?Die Begräbnisfeier findet am Freitag, dem 19. Mai 2017, um 11 Uhr ?in der Pfarrkirche in Lanersbach statt.?Anschließend begleiten wir unsere liebe Elsa auf dem Ortsfriedhof ?zur letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 19 Uhr ?in der Pfarrkirche in Lanersbach.Tux, Finkenberg, Mayrhofen, Hippach, Schwendau, Gerlos, am 16. Mai 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Dein Mann Lois ?Deine Kinder Helmut und Martina, Julia und Willi sowie Norbert mit Uschi ?Deine Enkel Benjamin, Andrea mit Mario und Anna Giulia,?Elisabeth mit Christoph, Maximilian, Maria, Lisa und Theresa? Deine Geschwister Hansl, Engelbert, Traudl und Margit mit Familien?sowie im Namen der Schwägerinnen, Schwäger, aller Verwandten, Freunde, Nachbarn und Bekannten. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an die?Lebenshilfe Ramsau, Sparkasse Schwaz AG, IBAN AT89 2051 0000 0000 4036,?BIC SPSCAT22XXX. Behaltet mich so in Erinnerung,wie ich in den schönsten Stundenmit Euch beisammen war.
Franz Fankhauser Nach kurzer, schwerer Krankheit ist mein lieber Mann, unser fürsorglicher Papa, Sohn, Schwiegersohn, Bruder, Schwager, Onkel, Neffe und Cousin, Herr Franz Fankhauser ? ?Urschner Franz?? langj. Mitglied der Schützenkompanie und der Feuerwehr Pertisau?Kassier der Agrargemeinschaft ?Pertisauer Heimweide? am Montag, dem 15. Mai 2017, im 56. Lebensjahr, viel zu früh von uns gegangen.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 19. Mai, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Pertisau. Anschließend begleiten wir unseren lieben Franz zum?Waldfriedhof Pertisau zu seiner letzten Ruhestätte.?Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche?Pertisau. Pertisau, St. Gertraudi, Zeesen/D, Maurach am Achensee, Bregenz, Kirchbichl,?im Mai 2017In Liebe und Dankbarkeit? deine Uta ? deine Kinder Markus und Jasmin ?deine Mama Midi ?deine Schwiegereltern Erika und Fritz ?deine Geschwister Sonja, Peter, Ernst, Tini, Klaus und Lisi mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten Wir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch, von Beileidsbezeugungen am Grab Abstand zu nehmen.Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden für das Tiroler Krebsforschungsinstitut, Raiffeisen Landesbank Tirol, IBAN: AT18 3600 0000 0060 4827, BIC: RZTIAT22, Kennwort: ?Franz Fankhauser? Die Liebe bleibt, wenn alles geht,weil sie das Leben überlebt.Denn sie ist stärker als die Zeit;wenn alles geht, die Liebe bleib t...
Franz Fankhauser In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von unserem langjährigen MitarbeiterHerrn Franz Fankhauser welcher am Montag, den 15. Mai 2017 im 56. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit friedlich eingeschlafen ist. Wir bedanken uns für seinen Einsatz und wir werden unseren Franz stets als hilfsbereiten und lieben Menschen in Erinnerung behalten. Der Bürgermeister?Ing. Josef Hausberger Der Gemeinderat?der Gemeinde Eben?am Achensee Deine Kolleginnen und ?Kollegen der Gemeinde Eben?am Achensee
Ingo Schernthaner Lieber Ingo ? Dank sagen Adi, Albert, Arthur, Bernhard,?Erlend, Heli, Herbert, Peter Dir, liebe Thea, unser tiefes Mitgefühl! Wir Bergvagabunden sind traurig, ?dich verloren zu haben, sind erleichtert, ?dich erlöst zu wissen, sind dankbar, ?mit dir als Bergkameraden?unterwegs gewesen zu sein!
Ludwig Sautner In stiller Trauer, aber voll Dankbarkeit für alles Gute, das wir durch ihn erfahren durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Papa, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Göd, Herrn Ludwig Sautner ? Altbauer zu ?Einöd??Ökonomierat? langj. ehem. Gemeinderat und Obmann der Raika Schlitters, Bruck und Strass? ehem. Bezirkskammerobmann der BLK Schwaz?ehem. Obmann der Einforstungsgenossenschaft Tirol und?der Agrargemeinschaft Bruck?ehem. Ortsbauernobmann?langj. Mitglied der FF und ehem. Mitglied der BMK Bruck am Ziller der versehen mit den heiligen Sterbesakramenten, im 77. Lebensjahr,?zu Hause im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist.?Den Sterbegottesdienst feiern wir am Samstag, dem 20. Mai, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Bruck. Anschließend begleiten wir unseren Ludwig auf den Friedhof zu seiner letzten Ruhestätte.?Am Mittwoch gedenken wir seiner bei der Abendmesse und am Donnerstag und Freitag beten wir die Rosenkränze, jeweils um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche.Bruck a. Z., Schwaz, Natters, Mutters, Reith i. A., Mönchengladbach,?am 16. Mai 2017 Im Vertrauen auf ein Wiedersehen?deine Lisi ?deine Töchter Helga mit Franz, Thomas und Viktoria?Elisabeth mit Josef, Martin, Andreas, Matthias und Lisa Maria?Maria mit Franz, Theresa und Florian ?deine Geschwister Otto, Anna, Hartl und Frieda mit Hans ?dein Schwager Pepi mit Familie?im Namen der Gotenkinder, Nichten, Neffen,?Cousinen, Cousins und aller Verwandten Mein Leben habe ich gelebt,?jetzt bin ich müde geworden?und habe ganz still meine Zeit beendet,?denn meinen Frieden habe ich gefunden ??ich konnte einfach gehen. AK: 100mm
Marina Kulajta In Liebe und Dankbarkeit für alles Gute, was sie für uns getan hat, nehmen wir Abschied von meiner lieben Mama, Oma, unserer Schwester, Tante und Patin, Frau Marina Kulajta ? geb. Plattner ? Ehrenzeichenträgerin der Schützenkompanie Zirl die am 16. Mai 2017 im 95. Lebensjahr friedlich von uns gegangen ist.?Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Freitag, dem 19. Mai, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Zirl.Zirl, Oberndorf, am 16. Mai 2017 In liebem Gedenken:?deine Tochter: Christl ?dein Enkel: Hansi ?deine Geschwister: Annelies und Anton? im Namen der Nichten, Neffen, Patenkinder und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 18.30 Uhr in der Friedhofskapelle Zirl. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die Kirchenrenovierung Zirl oder für das ? s zenzi (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Kulajta ? Kirchenrenovierung? oder ?Kulajta ? ? s zenzi?). Wenn die Sonne des Lebens untergeht,?leuchten dafür die Sterne der Erinnerung.
Jemanden vom Trauerfall informieren