Traueranzeigen vom 18.07.2017

Anna Schatz Herzlichen Dank! Anlässlich des Heimganges unserer lieben Mama, Oma und Uroma möchten wir uns auf diesem Wege für jede Form des Mitfühlens recht herzlich bedanken.Ein aufrichtiges Vergelt?s Gott unserem Herrn Pfarrer Andreas Tausch für die Krankensalbung, die Zelebration des Requiems und der Begräbnis­feierlichkeiten mit seinen Ministranten.Ein großes Danke gilt Frau Maria Plattner für das Vorbeten der Rosen­kränze.Die persönliche musikalische Gestaltung der Messe und die Sargbegleitung durch die Enkel und Urenkel werden uns in lieber Erinnerung bleiben.Danke an alle, die für sie gebetet haben, allen Verwandten, Bekannten, Freunden und Inzingern, die an der Verabschiedung unserer lieben Verstorbenen teilnahmen, sowie für die zahlreichen Blumen-, Kerzen-, Geldspenden und für alle schriftlichen und mündlichen Beileids­bezeugungen. Es war uns ein großer Trost.Wir sind dankbar, dass unsere Mama in den letzten Monaten die liebevolle Betreuung durch die Mitarbeiter des Sozialsprengels und des Vinzenz-Gasser-Heimes erfahren durfte.Wir bitten, unsere Mama in lieber Erinnerung zu behalten und ihrer im Gebet zu gedenken. Inzing , im Juli 2017 Die Trauerfamilien ruch Sp ANNA SCHATZ ? geb. Deutschmann? 1 0. 7. 1931 ? 2. 7. 2017
Maria Platt Herzlichen Dank Allen, die sich mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten, möchten wir ein herzliches ?Vergelt?s Gott!? sagen.Besonders danken wir: ? Pfarrer Hans Knapp für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier ? dem Kirchenchor Fritzens mit dem Organisten für die beein­druckende musikalische Gestaltung des Gottesdienstes ? der Bläsergruppe Fritzens für die feierliche Umrahmung am Friedhof ? Martin für das Rosenkranzgebet? Christine für das Vortragen der Fürbitten? Michi für die spontane Unterstützung beim Lesen des Nachrufs? ihren Hausärzten Dr. Hannes Unterberger und Dr. Klaus Laimer für die menschliche und medizinische Fürsorge? dem Pflegepersonal des Heims ?Haus zum Guten Hirten? für die hervorragende und liebevolle Pflege? Elisabeth Pöll für die Begleitung unserer Mama in den letzten Stunden? für alle Blumen- und Kerzenspenden sowie die mündlichen und schriftlichen Beileidsbezeugungen ? der Bestattung Helmut Lechner/Wattens für die gute Organisation In unseren Dank schließen wir alle Verwandten, Freunde und Bekannten für den Trost und das Mitgefühl beim Abschied von unserer Mama ein. Dies alles war uns ein Zeichen der Wertschätzung und spendet uns Trost in dieser schweren Zeit. Fritzens, im Juli 2017 Die Trauerfamilie Maria Platt ? geb . Niederbacher * 9. 6. 1934 ? 27. 6. 2017
Anton Oberhöller Ein Jahr ohne Dich. Anton Oberhöller ? 3. 4. 1932 ? 18. 7. 2016 Es gibt so vieles, das wir Dir erzählen möchten.?Schöne Momente, in denen wir an Dich denken.?Und unzählige Augenblicke,?in denen wir Dich einfach vermissen. Deine Ruth mit Familie und Geschwister
Hannelore Lagger JAHRTAG Heute jährt sich zum ersten Mal der traurige Tag,?an dem unsere geliebte Hannelore Lagger? geb. Klausner ? langjährige Chefsekretärin der Tiroler Tageszeitung i.?R. verstorben ist.All jenen, die mit uns ihrer gedenken und uns durch das erste Jahr begleitet haben, gilt unser herzlicher Dank.Wir vermissen Dich!?Dein Erich ?und Familie * 8. 7. 1941 ? 18. 7. 2016
Josef Haider 20. Todestag In lieber Erinnerung an unseren Tata,?der heute vor 20 Jahren im Alter von nur 70 Jahren ?verstorben ist. Josef Haider Wir danken allen, die sich mit uns an den ??Ualiger Seppl? erinnern und in aller Stille für ihn beten ?oder eine Kerze entzünden.Axams, im Juli 2017 Die Angehörigen
Alberta Wolf Alberta Wolf? geb. Köck ? * 7. 4. 1917????? 11. 7. 2017 Ihr Herz hat aufgehört zu schlagen.?Sie ist heimgegangen.Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Freitag,?dem 21. Juli 2017, um 16.15 Uhr am Pradler Friedhof statt.In Liebe und Trauer? Erich mit Brigitte, Edith ? Christian mit Heidi, Alexandra mit Alfred ? Simone mit Martin, Andreas mit Annette ? Lisa, Luca, Sophia, Hannah, Laurin?Noah, Timon, Stella, Levi ?im Namen aller Verwandten Ein Mensch ? müde geworden vom langen Weg, weiß, eine Reise steht an.Hin und nicht mehr zurück ??aber heim.
Alois Fasching In stiller Trauer und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem?lieben Mann, unserem guten Papa, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin, Herrn Alois Fasching ? Altbürgermeister der Gemeinde Stumm im Zillertal? (von 1992 bis 2016)?Ehrenbürger der Gemeinde Stumm?Ehrenmitglied der BMK Stumm welcher am 16. Juli 2017, im 75. Lebensjahr,?im Kreise seiner Familie verstorben ist.Die Begräbnisfeier findet am Mittwoch, den 19. Juli 2017,? um 14 Uhr in der Pfarrkirche Stumm statt.?Anschließend begleiten wir unseren lieben Alois?auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag um 19.30 Uhr?in der Pfarrkirche Stumm.Stumm, Stummerberg, Gattererberg, Turracher Höhe, Kirchbichl, Wien, Paris, Groningen, Larvik, am 16. Juli 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Deine Frau Margreth ?Deine Tochter Susanne mit Peter, Anna-Lena und Sophie-Christin? Dein Sohn Hans-Pete r mit Elisabeth, Katharina und Antonia ?Deine Geschwister Erwin, Herta, Annelies und Peter mit Familien?Deine Patenkinder Rudi, Elisabeth, Bettina und Claudia mit Familien?sowie im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden?für die Kinderkrebshilfe Tirol und Vorarlberg, Hypo Bank Innsbruck,?IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701, BIC: HYPTAT22. Das schönste Denkmal,?dass ein Mensch bekommen kann,?steht in den Herzen der Mitmenschen. (Albert Schweitzer)
Alois Fasching In stiller Trauer und Dankbarkeit nimmt die Gemeinde Stumm?Abschied von Herrn Alois Fasching ? Ehrenbürger und Altbürgermeister der Gemeinde Stumm? Bürgermeister von 1992 bis 2016?Bürgermeister-Stellvertreter 1980 bis 1992?Gemeinderat von 1974 bis 1980?Obmann des Verbandes Neue Mittelschule Stumm und Umgebung?von 1992 bis 2016?Vorstandsmitglied des Sozial- und Gesundheitssprengels?Stumm und Umgebung?Vorstandsmitglied in zahlreichen weiteren Verbänden?langjähriger Obmann und Ehrenmitglied der Musikkapelle Stumm Unser Ehrenbürger und Altbürgermeister wurde am 16. Juli 2017 im 75. Lebensjahr von dieser Welt abberufen. Wir verabschieden uns am Mittwoch, den 19. Juli 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Stumm.?Die feierliche Beisetzung findet anschließend auf dem Ortsfriedhof statt. In ehrendem Gedenken? Gemeinde Stumm? Bürgermeister Fritz Brandner Verband der NMS Bundesmusikkapelle Stumm? Stumm und Umgebung: Obmann Erwin Brandner ? Obmann-Stellvertreter Hansjörg Jäger Kapellmeister Stefan Mühlegger Schützenkompanie Stumm: Freiwillige Feuerwehr? Hauptmann Manfred Fiechtl Kommandant Rene Sporer? Obmann Gerhard Hauser Kommandant-Stellv. Josef Lechner ruch Sp
Christl Heller Mein Herz will dich halten, meine Liebe dich umfangen,?mein Verstand muss dich gehen lassen,?denn deine Kraft war zu Ende?und deine Erlösung eine Gnade. In Liebe und Dankbarkeit nehme ich Abschied?von meiner lieben Tante, Frau Christl Heller geb. Wallner die am Mittwoch, dem 5. Juli 2017, im 73. Lebensjahr?von ihrer langen schweren Krankheit erlöst wurde.Ihrem Wunsch entsprechend fand?die Urnenbeisetzung in aller Stille statt.In liebevoller Erinnerung? Deine Brigitte Hall, im Juli 2017
Georg Grünewald Tieftraurig, aber in Liebe und dankbarer Erinnerung, nehmen wir Abschied von meinem Mann, unserem Vater, meinem Sohn, unserem Bruder, Onkel, Schwiegersohn, Schwager und Paten, Herrn Georg Grünewald ? Direktor an der NMS Müllerstraße ? * 15. 1. 1956 ??? 13. 7. 2017 der völlig unerwartet in Christus friedlich entschlafen ist. Am Freitag, den 21. Juli 2017 feiern wir den Auferstehungsgottesdienst um 14:30 Uhr in der Jesuitenkirche in Innsbruck. Wir begleiten unseren lieben Georg um 16:15 Uhr zu seiner letzten Ruhestätte am Westfriedhof. In liebem Gedenken: ? deine Frau: Ursula ?deine Söhne: Jakob und Lorenz ?deine Mutter: Martha ?deine Brüder: Kurt mit Magdalena; Bernhard mit Helga; ? Thomas mit Monika ?deine Nichten und Neffen: Andreas, Stephan und Nora; Christian;? Sebastian und Valentin ?deine Schwiegermutter: Emilie Weber mit Familien und Patenkind Florian ?Im Namen aller Verwa ndten Innsbruck, Natters, Wien im Juli 2017 Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Zuwendung zugunsten der Projekte von Georgs Freund Pater Lawrence in Gujarat/Indien während des Gottesdienstes oder an Dr. Lawrence Aruldoss, IBAN: DE31 6137 0024 0180 0598 00, BIC: DEUTDEDB614. Für jetzt bleiben Glaube,?Hoffnung, Liebe, diese drei;?doch am größten unter ihnen?ist die Liebe.? 1.?Kor. 13,13
Gottfried Monz Traurig, aber unendlich dankbar für die Liebe, Güte und Geborgenheit, die wir durch dich erfahren durften, nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann, unserem herzensguten Papa, Opa und Uropa, Herrn Gottfried Monz ? geb. am 9. 5. 1934 ??gest. am 16. 7. 2017? Landesbeamter i.?R.?Ehrenringträger der Stadtgemeinde Imst Wir begleiten unseren lieben Gottfried am Donnerstag,?dem 20. Juli 2017, um 9 Uhr zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche Imst und betten ihn anschließend auf dem Stadtfriedhof zur letzten Ruhe.Imst, Innsbruck, Karrösten, Obtarrenz, Neuss (D), im Juli 2017In Liebe und Dankbarkeit:? deine Frau Ingrid ?deine Kinder Marina und Dieter ?deine Schwiegerkinder Herbert und Ida ?deine Enkel Inga mit Marco, Christoph mit Jacqueline,?Mirja mit Georg und Lukas mit Anita ?deine Lieblinge Mila, Lela und Paul ?im Namen der Geschwister und aller VerwandtenDen Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch um 19 Uhr?in der Pfarrkirche Imst. Unser Herz will dich halten,unsere Liebe dich umfangen,unser Verstand muss dich gehen lassen,denn deine Kraft war zu Endeund deine Erlösung eine Gnade.
Hedwig Hundertpfund In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwägerin und Tante, Frau Hedwig Hundertpfund ? geb. Steiner ? * 19. Mai 1925 ??? 16. Juli 2017 die im 93. Lebensjahr, versehen mit den hl. Sterbesakramenten,?im Kreise ihrer Familie, friedlich eingeschlafen ist.? Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 19. Juli 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Lermoos. Anschließend begleiten wir unsere liebe Verstorbene auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag, dem 18. Juli 2017, um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Lermoos. Lermoos, Biberwier, Reutte, im Juli 2017 In liebevoller Erinnerung:?Dein Sohn: Oskar mit Ljubica ?Deine Enkel: Helmut mit Hanna, Maria, Stefan mit Julia ?Deine Urenkel: Robin und Matthias ?im Namen aller Verwandten und Bekannten Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Spenden?für das Rote Kreuz Ehrwald. IBAN: AT52 3621 9000 0005 3033 Herr,?mein Tagwerk ist zu Ende,nimm mich auf in deine Hände.
Jemanden vom Trauerfall informieren