Traueranzeigen vom 19.04.2017

Alois Strobl Herzlichen Dank für die vielen verschiedenen Zeichen der Anteilnahme am Tod unseres lieben Vaters Alois Strobl Zu erleben, wie viel Wertschätzung, Respekt und ehrliche Zuneigung ihm entgegengebracht werden, gibt uns Kraft in diesen Tagen des Abschiednehmens. Einen besonderen Dank wollen wir Herrn Pfarrer Patrick Busskamp OPraem und den Musikerinnen Elisabeth und Anina für die feierliche Gestaltung des Requiems aussprechen. Danke auch an Frau Dr. Romana Mair sowie an Renate und Ursula und an das Team von Bestattung und mehr J. Neumair. Herbert, Frieda, Alois und Johann mit Familien Herzlichen Dank für die vielen verschiedenen Zeichen der Anteilnahme am Tod unseres lieben Vaters Alois Strobl Zu erleben, wieviel Wertschätzung, Respekt und ehrliche Zuneigung ihm entgegengebracht werden, gibt uns Kraft in diesen Tagen des Abschiednehmens. Einen besonderen Dank wollen wir Herrn Pfarrer Patrick Busskamp OPraem und den Musikerinnen Elisabeth und Anina für die feierliche Gestaltung des Requiems aussprechen. Danke auch an Renate und Ursula und an das Team von Bestattungundmehr J. Neumair. Herbert, Frieda, Alois und Johann mit Familien ruch Sp
Hilde Mumelter DANKSAGUNG Für die vielen Zeichen aufrichtiger und mitfühlender Anteilnahme zum Ableben unserer lieben Mutter und Oma, Frau Hilde Mumelter möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten sehr herzlich bedanken. Unser besonderer Dank gilt: ? Herrn Monsignore Pfarrer Mag. Hermann Röck, Diakon Dr. Josef Walder und den Ministranten für die würdevolle Gestaltung des Requiems und der Beerdigung? Frau Mag. Ilse Niederhuber für die Gestaltung der Fürbitten und für die Lesungen? Herrn Hubert Tonauer und seiner Frau Rosi für die feierliche musikalische Umrahmung? unserer Hausärztin Frau Dr. Elisabeth Busch-Raffl für die langjährige liebevolle Betreuung? der Bestattung Erik Neumair und ihrem Team für die gute?Organisation und Begleitung ruch Sp Ein herzliches Danke auch für die vielen Kranz-, Blumen- und Kerzenspenden, für die Gedenk-?kerzen im Internet und in der Tiroler Tageszeitung sowie für die mündlichen und schriftlichen Beileids-?bekundungen. Innsbruck , April 2017 Brigitte, Irmgard, Inge und Eva
Marianne uns Hans Steuxner In liebevoller Erinnerung und Dankbarkeit gedenken wir unserer Eltern beim 3. und 5. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 23. April 2017, um 9 Uhr?in der Pfarrkirche Neustift im Stubaital.Wir danken allen, die daran teilnehmen und sie in lieber Erinnerung behalten. Martin, Armin, Karin und Thomas mit Familien Und immer sind da Spuren eures Lebens,Gedanken, Augenblicke ?sie werden uns immer an euch erinnern.Wir vermissen euch! Marianne Steuxner ? 23. 4. 2012 Hans Steuxner ? 5. 5. 2014 Wir danken allen, die daran teilnehmen und sie in lieber Erinnerung behalten.Martin, Armin, Karin und Thomas mit Familien
Alois Blasisker In tiefer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben meines lieben Gatten, unseres Papas, Opas, Bruders, Schwagers, Onkels, Paten und Cousins, Herrn Alois Blasisker? * 11. 5. 1941 ? 17. 4. 2017 der im 76. Lebensjahr, nach kurzer, schwerer Krankheit, im Kreise seiner Lieben friedlich entschlafen ist.?Sein Humor und Charme waren einzigartig und werden uns immer in Erinnerung bleiben.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14 Uhr in der Auferstehungskirche in Neu-Rum, wo wir uns anschließend von ihm verabschieden.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Absam statt.Innsbruck, Rum, Absam, Matrei a. Brenner,?Hopfgarten i. Defereggental, am 17. April 2017In Liebe und Dankbarkeit?Deine Margret ?Deine Söhne Gerhard und Peter ?Deine Enkel Luis und Raul ? Leonice und Katharina ?Deine Geschwister Thomas mit Annemarie und Anna mit Franz ?mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenAnstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um Spenden für einen wohltätigen Zweck. Wer einen Fluss überquert,muss die eine Seite verlassen. Mahatma Gandhi
Auguste Schiller In stiller Trauer geben wir die Nachricht, dass unsere geschätzte Freundin, Frau Auguste Schiller? geb. Ohnsorg ? * 20 . 9. 1928 ? 11. 4. 2017 nach kurzer Krankheit ihre Augen für immer geschlossen hat.?Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Dienstag,?den 25. April 2017 um 15.30 Uhr in der Einsegnungshalle?auf dem Städtischen Westfriedhof statt. Anschließend begleiten wir Auguste zum Familiengrab. Innsbruck, im April 2017Wir erinnern uns an Dich? Deine Freunde Glückliche Tage, nicht weinen, wenn sie vorüber, dankbar,?dass sie gewesen. ? (Dante)
Brigitte Porges Gott der Herr hat unsere liebe Brigitte Porges ? SOS -Kinderdorfmutter? vulgo Goaßerin am 16. April 2017 im 92. Lebensjahr nach längerer Krankheit zu sich heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April,?um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberleutasch.?Anschließend betten wir unsere liebe Brigitte?auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Leutasch, am 18. April 2017In liebem Gedenken:? Schwester Dr. Waltraud Waschnig mit Familie?Schwägerin Elisabeth Porges mit Familie?ihre SOS-Kinderdorfkinder und alle,?die ihr im Herzen nahestandenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.00 Uhr?in der Pfarrkirche Oberleutasch. Wir sind nur Gast auf Erden?und wandern ohne Ruh??mit mancherlei Beschwerden?der ewigen Heimat zu.
Dorothea Holzknecht Allen, die sie mit uns liebten, teilen wir mit, dass unsere liebe Mama, Schwiegermutter, Oma und Schwägerin, Frau Dorothea Holzknecht? geb. Götsch im Alter von 81 Jahren am Samstag, den 15. April 2017 von uns? gegangen ist.Wir begleiten unsere liebe Verstorbene am Freitag, den 21. April ?um 15.30 Uhr auf dem Pradler Friedhof zu ihrer letzten Ruhestätte. Innsbruck, im April 2017.In Liebe und Dankbarkeit:? Georg mit Barbara und Marcel, Sohn? Andrea mit Peter und Moritz, Tochter? Christine mit Mike und Alexandra, Tochter? Sabine mit Familie, Tochter? Irene mit Egon und Familie, Stieftochter? Günther mit Familie, Schwager? Erika?Kathi ?im Namen aller Verwandten und Freunde. Die Mama war?s,was braucht?s der Worte mehr!
Erich Ruso Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir dankbar Abschied ?von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater ?und Opa, Herrn Erich Ruso der am 7. April 2017, im 83. Lebensjahr friedlich und unerwartet ?zu Hause eingeschlafen ist.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Dienstag, ?dem 25. April 2017, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Paulus.?Anschließend um 14.45 Uhr begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf dem Pradler Friedhof zur letzten Ruhe.In Liebe und Dankbarkeit? Deine Renate ? Oliver mit Petra, Dominik und Sarah ? Bettina mit Siegfried, Magdalena und Valentin ? Benjamin mit Sabine, Livia und Mavie ?im Namen aller Verwandten und FreundeInnsbruck, Wörgl, Wien, im April 2017Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Ich werde die wiedersehen,die ich auf Erden geliebt habe,und jene erwarten, ?die mich lieben. Antoine de Saint-Exupéry
Franz Amprosi In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager und Onkel, Herrn Franz Amprosi? ?Tonlas Franzele? welcher heute, im 88. Lebensjahr, versehen mit dem hl. Sterbe­sakrament von uns gegangen ist.?Wir begleiten unseren lieben Verstorbenen am Donnerstag, dem 20. April 2017, um 14.30 Uhr zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche Oetz und betten ihn anschließend am Ortsfriedhof zur letzten Ruhe. Oetz, Telfs, Karres, Lienz, am 18. April 2017 In stiller Trauer:?deine Frau: Martha? deine Söhne: Peter mit Astrid und Charly mit Beate ?deine Enkel: Martina, Daniel, Maria und Eva ?deine Schwester: Lore ? im Namen aller Verwandten Den Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Oetz. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an den Sozialsprengel Vorderes Ötztal, IBAN: AT75 3629 1000 0032 6769, Raiba Oetz. Als Gott sah,dass der Weg zu lang,der Hügel zu steil,das Atmen zu schwer wurde,legte er seinen Arm um michund sprach: Komm heim.
Josef Kofler Gott der Herr über Leben und Tod hat meinen lieben Vater, Opa, Schwiegervater, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Josef Kofler ? Kunstschmied überraschend am 13. April 2017 im 90. Lebensjahr?zu sich in den ewigen Frieden heimgerufen.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag,?dem 22. April 2017, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Thaur. Anschließend findet die Urnenbeisetzung?auf dem Ortsfriedhof von Thaur statt.Thaur, Fulpmes, Radlberg/NÖ, am 13. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Deine Tochter Margit mit Franz ?Dein Enkel Stefan ?Deine Schwägerin Johanna mit Familie?im Namen der Patenkinder mit Familien?und aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr?in der Pfarrkirche Thaur. Müh und Arbeit?war dein Leben,treu und fleißig deine Hand.Möge Gott dir Ruhe geben,Rasten hast du nie gekannt.
Mag. Michael Hetzenauer In großer Betroffenheit geben wir bekannt, dass unser Kollege, Herr Prof. Mag. Michael Hetzenauer am 12. April 2017 völlig unerwartet verstorben ist.Die Schulgemeinschaft verliert einen zuverlässigen, hilfsbereiten und freundlichen Lehrer. Unser tiefes Mitgefühl gehört seinen Angehörigen.Für die Schulgemeinschaft des BG/BRG Innsbruck, Sillgasse? Dir. Mag. Harald Pittl
ÖK-Rat Josef Moser Mit dem Gefühl tiefen Dankes für all das, was Du uns warst und gabst, nehmen wir in Liebe und stiller Trauer Abschied von meinem geliebten Mann, unserem herzensguten Papa, Schwiegerpapa, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn ÖK-Rat Josef Moser ? ?Lukas Pepp?? * 28. 7. 1933 ??? 16. 4. 2017?Ehrenringträger der Gemeinde Volders?langjähriger Vizebürgermeister und Gemeinderat?Ehrenmitglied und langjähriger Kommandant der?Freiwilligen Feuerwehr Volders?Obmann der Milchgenossenschaft Volders und Vorstand der Tirol Milch?langjähriger Gebiets- und Ortsbauernobmann?Mitglied in zahlreichen Vereinen der friedlich im Kreise seiner Lieben eingeschlafen ist. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April, um 14 Uhr ?in der Pfarrkirche Volders. Anschließend begleiten wir unseren lieben Pepp ?auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Volders, St. Johann, Itter, Pillberg, Graz, Karlsruhe, Hall in Tirol, Wattens,?am 16. April 2017In Liebe und Dankbarkeit? Deine Steffi ?Deine Kinder Ruth mit Wolfgang, Josef mit Barbara, Karoline mit Sepp ?Im Namen deiner Enkel, Urenkel, Geschwister, Schwägerinnen und Schwager,?aller Verwandten, Freunde und BekanntenWir beten für ihn am Mittwoch beim Rosenkranz und am Donnerstag bei der Abendmesse jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Volders. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zugunsten?des Sozialsprengels Fritzens, Volders und Baumkirchen,?IBAN: AT52 3635 1000 0660 6081, Kennwort: ?Josef Moser?. Wir danken Gott,?dass Du unser warst,ja mehr noch, dass Du unser bist,denn alles lebt bei Gott,und wer heimkehrt zum Herrn,bleibt in der Familie. (Hl. Augustinus) Höhe = 110LG
Prof. Hannes Weinberger Der Rotary Club Telfs-Seefeld trauert um sein Gründungsmitglied Professor Hannes Weinberger? Paul -Harris-Fellow? Club-Archivar?Vortragsmeister 2016/2017?* 19. April 1952 ? 14. April 2017 Wir danken ihm für die vielen Stunden, in denen er uns mit seinen volkskundlichen Vorträgen, der Präsentation seiner Kunstwerke und seiner Anwesenheit bei den Meetings viel Freude bereitet hat.?Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Unser tief empfundenes Mitgefühl gehört seiner Familie. Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 22. April 2017, um 10 Uhr bei der Aufbahrungshalle Stams statt. Anschließend geleiten wir Hannes zu seiner letzten Ruhestätte. Für den RC Telfs-Seefeld: ?Dr.?med.?vet.?Thomas Angerer (Präsident)
Rosa Ehrich In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Frau Rosa Ehrich? geb. Peintner die am 14. April 2017 nach einem erfüllten Leben im?98. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem?21. April 2017, um 13 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Anschließend begleiten wir unsere liebe Verstorbene am Friedhof St. Nikolaus zu ihrer letzten Ruhe. In liebem Gedenken? Sohn Kurt mit Ilona ?Enkel Daniela und Christian ?Urenkel Maximilian Innsbruck, im April 2017 Erinnerungen,?die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Univ.-Prof. Sachsenmaier Wilhelm Die emeritierten und die im Ruhestand befindlichen Professoren der Med. Universität Innsbruck?verabschieden sich mit Hochachtung von Em .?o.?Univ.-Prof.?Dr.?Wilhelm Sachsenmaier ? Emeritus der Sektion für Medizinische Biochemie der am 14. April 2017 verstorben ist.Herr Prof. Sachsenmaier war langjähriger Organisator der Emeriti-Treffen?der Med. Universität Innsbruck.Wir behalten ihn als vornehmen, liebenswürdigen und gewissenhaften Wissenschaftler und Kollegen?in dankbarer Erinnerung.Unser Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Angehörigen. H. Huber W. Vogel W. Biebl
Willi Spielmann Dankbar für die Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir mit traurigem Herzen Abschied von meinem lieben Mann, unserem Papa, Opa, Uropa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel, Paten und Cousin, Herrn Willi Spielmann der am 13. April 2017, für uns alle plötzlich, versehen mit den Hl. Sterbe-? sakramenten, kurz vor seinem 89. Geburtstag, von uns gegangen ist.Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April 2017,?um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Wildermieming.?Anschließend begleiten wir die Urne unseres lieben Willi?auf dem dortigen Ortsfriedhof zur ewigen Ruhe.Wildermieming, Obsteig, im April 2017In Liebe und Dankbarkeit:?deine Frau Lisl? dein Sohn Walter ?deine Tochter Sabine mit Ewald ?deine Enkel Sabrina mit Thomas, Patrick, Benjamin mit Lisl, Nina mit Thomas ?dein Sonnenschein David? deine Schwester Paula mit Familie? Silvia ?deine Patenkinder Günther und Dietmar mit ihren Familien?deine Schwägerinnen und dein Schwager mit ihren Familien?deine Cousinen und Cousins mit ihren Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.30 Uhr?in der Pfarrkirche Wildermieming.? Einschlafen dürfen,?wenn man müde ist,?eine Last fallen lassen können,?die man lange getragen hat,?das ist der Trost auf dem Weg?nach einem ewigen Zuhause.
Jemanden vom Trauerfall informieren