Traueranzeigen vom 20.04.2017

Eduard Mössmer 10 Jahre ohne Dich, Du fehlst uns sehr! Edi Mössmer ? 20 . April 2007 Du bist nun schon lange nicht mehr dort,?wo Du warst. ?Aber Du bist immer noch überall,?wo wir sind. Deine Familie ruch Sp
Ludwig Kurz In unseren Herzen bleibst du unvergessen. Ludwig Kurz? * 06 .?09.?1941 ? 20.?04.?1997 In liebevoller Erinnerung und Dankbarkeit gedenken wir seiner beim? 20. Jahresgottesdienst? am Donnerstag, dem 20. April 2017 um 19.30 Uhr?in der Pfarrkirche Ischgl.Ein herzliches Vergelt?s Gott allen,?die daran teilnehmen oder im Stillen an ihn denken. Erika, Roland und Jürgen ?mit Familien
Adelheid Klotz In Liebe und Dankbarkeit nehme ich Abschied ?von meiner lieben Mama Adelheid Klotz? geb. Ostermann? * 13. 5. 1926??? 18. 4. 2017 die nach langer Krankheit friedlich entschlafen ?und zu Gott heimgekehrt ist.?Den Sterbegottesdienst mit anschließender Beerdigung feiern wir am Freitag, dem 21. April, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs.Völs, am 19. April 2017Es trauern um dich:?dein Sohn Siggi ?und alle VerwandtenWir beten für unsere liebe Adi am Donnerstag ?um 19.00 Uhr bei der Ostervesper am Heiligen Grab.Von Beileidsbezeugungen bitten wir Abstand zu nehmen. Eine Mutter noch zu haben,ist die größte Seligkeit.Wer?s nie empfunden,kann?s nicht versteh?n,den Schmerz, die Mutter sterben zu seh?n.
Adolf Wagner In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied ?von meinem lieben Mann, unserem Tate, Opa, Uropa, Schwiegervater, Schwager, Onkel, Göt und Cousin, Herrn Adolf Wagner? ?Sindler?s Adolf?? Waldaufseher i. R.? * 28. 9. 1933??? 18. 4. 2017 Gott, der Herr, hat ihn nach längerer, schwerer Krankheit, versehen mit den Hl. Sterbe­sakramenten, im Beisein seiner Lieben, zu sich in die ewige Heimat abberufen.?Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April 2017, um 14.00 Uhr ?in der Pfarrkirche Silz.?Anschließend begleiten wir unseren lieben Adolf auf dem dortigen Ortsfriedhof ?zur ewigen Ruhe.Silz, Roppen, Rietz, im April 2017Wir, die dich nie vergessen werden:?In Liebe ? deine Herlinde ?Sohn Josef mit Sabine ?Tochter Annemarie mit Josef ?Enkel Bianca mit Roland, Michael mit Maria, Beate mit Daniel,? Lukas mit Sophia, Elisabeth ?Urenkel Katharina, Florian und Alexander ?Schwägerin Helga mit Familie?Schwager Johann mit Familie, Schwager Karl ?Lieblingsnichte Margreth mit Familie?die Nichten, Neffen, Gotlkinder, Cousinen und Cousins mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Silz. Wir bitten, im Sinne von Adolf, anstelle von Kränzen und Blumen um eine Spende an das Haus Elisabeth, Silz (IBAN: AT02 2050 3060 0110 5995, Kennwort: Adolf Wagner). Jetzt ist nichts mehr schwer,sondern alles leichtund alles Licht und Gnade,und alles ist Geborgenheitim Herzen Gottes.? Karl Rahner
Adolf Wagner Die Gemeinde Silz trauert um Herrn Adolf Wagner? 28.?09.?1933 ? 18.?04.?2017? Träger des Ehrenzeichens der Gemeinde Silz?Träger der Verdienstmedaille des Landes Tirol?Gemeindevorstand der Gemeinde Silz 1974 bis 1986? Waldaufseher und Obmann der ?Agrargemeinschaft Silzer Güterwald i.?R. ?Ehrenmitglied und Stabführer der Musikkapelle?langjähriger Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Silz?langjähriger Obmann des Pfarrkirchenrates?langjähriger Bezirksobmann des Land- und Forstarbeiterbundes Wir werden unserem Verstorbenen für sein langjähriges Wirken?zum Wohle der Gemeinde ein ehrendes Andenken bewahren.Der Sterbegottesdienst findet am Freitag, den 21. April 2017, um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Silz statt. Anschließend begleiten wir den Verstorbenen auf seinem letzten Weg zum Ortsfriedhof. Bürgermeister Ing. Helmut Dablander ?mit dem Gemeinderat und den Gemeindebediensteten? Musikkapelle Silz, Obmann Peter Walser?Feuerwehr Silz, Kommandant Michael Haslwanter?Pfarrkirchenrat Silz, Obmann Max Heinz
Adolf Wagner Die Raiffeisenbank Silz-Haiming und Umgebung eGen gibt in großer Trauer bekannt,?dass ihr Alt- und Ehrenobmann Adolf Wagner ? 28 . 09. 1933 ? 18. 04. 2017 Funktionär der Raiffeisenbank Silz-Haiming und Umgebung und Vorstandsmitglied des Raiffeisenverbandes Tirol von dieser Welt abberufen wurde. Wir werden unserem Verstorbenen für seine langjährige Tätigkeit zum Wohle der Raiffeisenbank Silz-Haiming und Umgebung ein ehrendes Gedenken bewahren. Mit Adolf verlieren wir einen Menschen, dessen Wirken von Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein sowie großem Weitblick geprägt war. Er wird uns als Vorbild immer in Erinnerung bleiben. Wir verabschieden uns von Adolf am Freitag, den 21. April 2017 um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche Silz. Anschließend begleiten wir den Verstorbenen auf seinem letzten Weg zum Ortsfriedhof. Raiffeisenbank Silz-Haiming?und Umgebung eGen?Die GeschäftsleitungRaiffeisenverband Tirol?Die FunktionäreDir. WP/StB Mag. (FH) Peter Sapl?Die MitarbeiterObmann Wolfgang Moosbrugger, MBA ruch Sp ist 100mm hoch laut NinaLG
Albin Knapp Albin Knapp ? * 20 . 6. 1957 ??? 18. 4. 2017 ? Pensionist der Fa. D. Swarovski KG Nach vielen Jahren, die von Hoffen, Bangen und Kämpfen geprägt waren, ist unser lieber Albin, der seine schwere Krankheit mit großer Tapferkeit und bewundernswertem Mut ertragen hat, im Kreise seiner Lieben?von uns gegangen. ?Wir verabschieden uns von ihm am Samstag, dem 22. April 2017,?um 16 Uhr am Ortsfriedhof in Volders.?Die Aufbahrung der Urne erfolgt am Freitag, dem 21. April, ab 18 Uhr?in der Friedhofskapelle Volders.Unvergessen? Deine Marlene ?Dein Sohn Daniel mit Babsi und Jonas ?Deine Geschwister Renate, Helmut, Heidi, ? Vroni, Cilli und Walter mit Familien?Deine Schwiegermutter Helga ?Deine Schwägerinnen und Schwager?im Namen aller Verwandten, Freunde und KollegenVolders, Baumkirchen, Weer, Kolsass, Wattenberg, im April 2017Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an die?Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Innsbruck?(IBAN: AT66 2050 3000 0014 0285) Kennwort: ?Albin Knapp? Ich höre auf zu leben,aber ich habe gelebt. (Johann W. von Goethe)
Anna Moritz Mit Traurigkeit im Herzen geben wir die Nachricht, dass meine liebe Frau, unsere Mutter, Schwiegermutter, geliebte Oma, Tante und Cousine, FrauAnna Moritz* 11.02.1930 ? 17.04.2017am Ostermontag, dem 17. April 2017, nach langer, mit viel Geduld ertragener Krankheit,versehen mit den hl. Sakramenten im 88. Lebensjahr von uns gegangen ist.Der hl. Seelengottesdienst mit anschließender Verabschiedung findet am Freitag,den 21. April 2017, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Kirchbichl statt.Kirchbichl, Bozen, Wörgl, am 17. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:dein Hansdeine Kinder Elisabeth mit Heinz und Johanna mit Otmardeine Enkelkinder Anna mit Markus, Eva und Theresaim Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.00 Uhrin der Aufbahrungshalle Kirchbichl.Wir danken für die Anteilnahme, bitten aber, von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende an den Sozialsprengel Kirchbichl-Langkampfen-Bad Häring, IBAN: AT98 3635 8000 0194 7472. Mit Traurigkeit im Herzen geben wir die Nachricht, dass meine liebe Frau, unsere Mutter, Schwiegermutter, geliebte Oma, Tante und Cousine, Frau Anna Moritz ? * 11. 2. 1930 ??? 17. 4. 2017 am Ostermontag, dem 17. April 2017, nach langer, mit viel Geduld ertragener Krankheit, versehen mit den hl. Sakramenten, im ?88. Lebensjahr von uns gegangen ist. ?Der hl. Seelengottesdienst mit anschließender Verabschiedung?findet am Freitag, den 21. April 2017, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Kirchbichl statt.Kirchbichl, Bozen, Wörgl, am 17. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? dein Hans? deine Kinder Elisabeth mit Heinz und Johanna mit Otmar? deine Enkelkinder Anna mit Markus, Eva und Theresa? im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.00 Uhr?in der Aufbahrungshalle Kirchbichl.Wir danken für die Anteilnahme, bitten aber,?von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende an den Sozialsprengel Kirchbichl-Langkampfen-Bad Häring, ?IBAN: AT98 3635 8000 0194 7472. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen,ist voller Trauer unser Herz.Dich leiden sehenund nicht helfen können,das war wohl unser größter Schmerz.
Herbert Zabrzynski Erschüttert geben wir die traurige Nachricht bekannt,?dass unser Mitarbeiter und Kollege, Herr Herbert Zabrzynski? Gebietsleiter der Firma Tirol Logistik überraschend verstorben ist.? Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Geschäftsleitung und Kollegen der Firma? Tirol Logistik ruch Sp
Hofrat Dr. Anton Neururer Der Landesschulrat für Tirol ?gibt Nachricht vom Tod von Herrn Hofrat Dr. Anton Neururer ? Landesschulratsdirektor i. R.? Träger des Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften trat der Verstorbene im Jahre 1967 in den?Landesdienst ein, war ab 1984 dem Landesschulrat für Tirol dienstzugeteilt und übte von?1986 bis zu seinem Übertritt in den Ruhestand im Jänner 2005 die Funktion des?Landesschulratsdirektors aus. Er war bis zu seinem Tod über viele Jahre auch Vorstand des?Schulerhaltervereines der Internatsschule für Schisportler Stams. Hofrat Neururer hat sich?durch seine Tätigkeiten große Verdienste um das Tiroler Schulwesen erworben.Der Landesschulrat für Tirol wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.?Wir sprechen seinen Angehörigen unser aufrichtiges Mitgefühl aus. HR Dr. Reinhold Raffler LR Dr. Beate Palfrader? Landesschulratsdirektor Amtsführende Präsidentin
ÖK-Rat Josef Moser ÖK-Rat Josef Moser war in der Zeit von 1968 bis 1980 Gemeinderat und von 1980 bis 1998 Vizebürgermeister der Gemeinde Volders. Wir verlieren einen Menschen, dessen Wirken von Pflicht- und Verantwortungsbewusstsein?sowie großem Weitblick geprägt war. Die Gemeinde Volders, die Freiwillige Feuerwehr Volders?und die Volderer Vereine sind dem Verstorbenen zu größtem Dank verpflichtet?und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Die Verabschiedung von ÖK-Rat Josef Moser findet am Freitag, den 21. April 2017, um 14 Uhr?in der Pfarrkirche Volders statt. Anschließend begleiten wir den Verstorbenen?auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe. Für die Gemeinde Volders Freiwillige Feuerwehr Volders ? Bürgermeister mit Gemeinderat Die Feuerwehrkameraden Die Gemeinde Volders und die Freiwillige Feuerwehr Volders?geben in großer Trauer bekannt, dass Herr ÖK-Rat Josef Moser ? Träger der Verdienstmedaille des Landes Tirol? Ehrenringträger der Gemeinde Volders?langjähriger Vizebürgermeister und Gemeinderat?Ehrenmitglied und langjähriger Kommandant der?Freiwilligen Feuerwehr Volders?Obmann der Milchgenossenschaft Volders und?Vorstand der Tirol Milch?langjähriger Gebiets- und Ortsbauernobmann?langjähriges Mitglied vom Kirchenchor und Singkreis Volders?Mitglied in zahlreichen Vereinen nach einem erfüllten Leben am 16. April 2017?von dieser Welt abberufen wurde.
Otto Freund Mein geliebter Ehemann, unser liebevoller Papa,?mein guter Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel und?bester Freund, den man sich nur wünschen kann?.?.?.?ist nicht mehr unter uns Dr. med. univ.?Dr. med. dent. ? Otto Freund ? * 27. 05. 1957 ??? 14. 04. 2017 Wir begleiten unseren lieben Otti am Freitag, dem 21. April 2017,?um 16.15 Uhr auf dem Pradler Friedhof zur letzten Ruhe.?Anschließend um 17 Uhr feiern wir die heilige Messe?in der Pfarrkirche Arzl.Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag, dem 20. April 2017,?um 19 Uhr in der Pfarrkirche Arzl.In Liebe? Deine Ehefrau Onka ?Deine Kinder Bene, Domi und Tamina ?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenWir bitten von Beileidsbekundungen Abstand zu nehmen. Ein würdevolles Lebenendet nicht.
Prof. Wilhelm Sachsenmaier In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom ?Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24. 2. 1927 ? 14. 4. 2017? Ehren -Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben.Wir gedenken unseres Schützenbruders am Freitag, den 21. April 2017,?um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. Für die Vorstehung des?Österreichischen Schützenbundes ? DDr . Herwig van Staa Für die Vorstehung des?Tiroler Landesschützenbundes? Hofrat Dr. Christoph Platzgummer Für die Vorstehung der?Akademischen Schützengilde? Dipl .-Ing. Alfred Brunnsteiner In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom ?Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24. 2. 1927 ? 14. 4. 2017? Ehren -Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben.Wir gedenken unserem Schützenbruder am Freitag, den 21. April 2017, um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. Für die Vorstehung des?Österreichischen Schützenbundes ? DDr . Herwig van Staa Für die Vorstehung des?Tiroler Landesschützenbundes? Hofrat Dr. Christoph Platzgummer Für die Vorstehung der?Akademischen Schützengilde? Dipl .-Ing. Alfred Brunnsteiner In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24.2.1927 ? 14.4.2017? Ehren-Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben. Wir gedenken unserem Schützenbruder am Freitag, den 21. April 2017 um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. ruch Sp
Richard Egger Wir trauern um unseren langjährigen Schützenkameraden Ujg. Richard Egger? Pionier der im 90. Lebensjahr friedlich entschlafen ist.? Richard war über 31 Jahre ein sehr hilfsbereiter und wertvoller Schützenkamerad, der leider aufgrund seiner schweren Krankheit in den letzten Jahren nicht mehr ausrücken konnte.? Wir danken unserem Richard für unermüdlichen und treuen Einsatz zum Wohle der Kompanie und werden ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Speckbacher Schützenkompanie Alter Schießstand, Innsbruck? Hptm. Alexander Mitterer????Obltn. Walter Parth ruch Sp
Rudolf Muigg Wir trauern um meinen lieben Mann, unseren herzensguten Vater, Großvater, Bruder, Schwager und Cousin, Herrn Rudolf Muigg? geb. 17. Juli 1932 Er hat uns am 17. April 2017 im 85. Lebensjahr nach einem schaffensreichen Leben erfüllt von Fürsorge für seine Familie?für immer verlassen.?Wir verabschieden uns von unserem lieben Vati bei der heiligen Messe am Freitag, 21. April 2017, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Maria am Gestade/Sieglanger. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.In Liebe und Dankbarkeit?Deine Helma?Dori und Markus ? Julia, Maximilian und Markus?Helmut?Sofia?Karl und Franz ?im Namen aller Angehörigen. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Kontonummer: Tiroler Sparkasse, ?IBAN: AT662050300000140285, BIC: SPIHAT22, Kennwort: Rudolf Muigg.
Wilhelm Sachsenmaier Traurig nehmen wir Abschied von Herrn em. Univ.-Prof.?Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier? Präsident der Österreichischen Krebshilfe Tirol (1970?1977)? Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Sein unermüdlicher Einsatz galt der Krebsforschung ?und der Förderung wissenschaftlicher Projekte in Tirol.Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Unser Mitgefühl gehört seiner Familie. Univ.-Prof. Dr. Christian Marth? Präsident der Österreichischen Krebshilfe Tirol?im Namen des Vorstands, der Geschäftsführung, ?MitarbeiterInnen und Mitglieder
Wilhelm Sachsenmaier Die Medizinische Universität Innsbruck betrauert zutiefst das Ableben von em. o. Univ.-Prof.Mag. Dr.? Wilhelm Sachsenmaier ? ehem. Vorstand des Instituts für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung Die Medizinische Universität Innsbruck verliert mit em.o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier einen hervorragenden Wissenschaftler und enthusiastischen Lehrer. Er erhielt 1970 den Ruf für Biochemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck und stand dem Institut für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung vor. Darüber hinaus war er Vorstand der Österreichischen Krebshilfe, Sektion Tirol. ?Im Laufe seines Berufsweges wurde em.o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier zu einem international anerkannten Experten seines Fachgebietes.Der Familie sprechen wir unser Beileid und tiefes Mitgefühl aus.?Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Für die Medizinische Universität Innsbruck o. Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch? Rektorin? Univ.-Prof. Dr. Gustav Fraedrich Univ.-Prof. Dr. Peter Loidl? Vizerektor für Klinische Angelegenheiten Lehre und Studienangelegenheiten? Univ.-Prof.in Dr.in Christine Bandtlow Mag. Claudius Kaloczy MAS MSc.? Vizerektorin für Finanzangelegenheiten?Forschung und Internationales und Organisationsentwicklung und das Biozentrum Innsbruck mit ProfessorInnen und MitarbeiterInnen Innsbruck, im April 2017 Die Medizinische Universität Innsbruck betrauert zutiefst das Ableben von em. o.?Univ.-Prof. ? Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier ehem. Vorstand des Instituts für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung Die Medizinische Universität Innsbruck verliert mit em.?o.?Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier einen hervorragenden Wissenschaftler und enthusiastischen Lehrer. Er erhielt 1970 den Ruf für Biochemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck und stand dem Institut für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung vor. Darüber hinaus war er Vorstand der Österreichischen Krebshilfe, Sektion Tirol. Im Laufe seines Berufsweges wurde em.?o.?Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier zu einem international anerkannten Experten seines Fachgebietes.Der Familie sprechen wir unser Beileid und tiefes Mitgefühl aus.?Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Für die Medizinische Universität Innsbruck o. Univ.-Prof. in Dr. in Helga Fritsch? Rektorin Univ.-Prof. Dr. Gustav Fraedrich Univ.-Prof. Dr. Peter Loidl? Vizerektor für Vizerektor für ? Klinische Angelegenheiten Lehre und Studienangelegenheiten Univ.-Prof. in Dr. in Christine Bandtlow Mag. Claudius Kaloczy MAS MSc.? Vizerektorin für Vizerektor für Finanzangelegenheiten? Forschung und Internationales und Organisationsentwicklung und das Biozentrum Innsbruck mit ProfessorInnen und MitarbeiterInnen Innsbruck, im April 2017 Die Medizinische Universität Innsbruck betrauert zutiefst das Ableben von em. o. Univ.-Prof.Mag. Dr.? Wilhelm Sachsenmaier ? ehem. Vorstand des Instituts für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung Die Medizinische Universität Innsbruck verliert mit em.o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier einen hervorragenden Wissenschaftler und enthusiastischen Lehrer. Er erhielt 1970 den Ruf für Biochemie an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck und stand dem Institut für Biochemie und Experimentelle Krebsforschung vor. Darüber hinaus war er Vorstand der Österreichischen Krebshilfe, Sektion Tirol. ?Im Laufe seines Berufsweges wurde em.o.Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilhelm Sachsenmaier zu einem international anerkannten Experten seines Fachgebietes.Der Familie sprechen wir unser Beileid und tiefes Mitgefühl aus.?Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Für die Medizinische Universität Innsbruck o. Univ.-Prof.in Dr.in Helga Fritsch? Rektorin? Univ.-Prof. Dr. Gustav Fraedrich Univ.-Prof. Dr. Peter Loidl? Vizerektor für Klinische Angelegenheiten Lehre und Studienangelegenheiten? Univ.-Prof.in Dr.in Christine Bandtlow Mag. Claudius Kaloczy MAS MSc.? Vizerektorin für Finanzangelegenheiten?Forschung und Internationales und Organisationsentwicklung und das Biozentrum Innsbruck mit ProfessorInnen und MitarbeiterInnen Innsbruck, im April 2017
Jemanden vom Trauerfall informieren