Traueranzeigen vom 21.04.2017

Margarethe Gorfer In Liebe und Dankbarkeit denken wir ?an meine liebe Frau, unsere herzensgute Mama,?Schwiegermutter, Oma und Schwester, Frau Margarethe Gorfer? geb. Lentner? 23. Mai 1942??13. April 2016 beim 1. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 23. April 2017, um 8.30 Uhr ?in der Pfarrkirche Stans.? Herzliches Vergelt?s Gott allen, ?die daran teilnehmen oder im Stillen an sie denken.Stans, im April 2017Es vermissen dich? dein Johann ? Gregor und Iris mit Familien Von Trauer und Schmerz befangen,ist das erste Jahr vergangen.Gottes Wille traf uns schwer,dein Platz bei uns, der ist so leer.Das Auferlegte müssen wir ertragen,doch die Erinnerung kann niemand begraben.Was du uns im Leben bist gewesen,steht am Grabkreuz nicht zu lesen.Unauslöschbar, eingeprägt wie Erz,lebst du weiter in unserem Herz. DANKSAGUNG Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Vorname Name geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:?Gatte: Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten ruch Sp
Albin Knapp In stiller Trauer und großer Wertschätzung?nehmen wir Abschied von Herrn Albin Knapp der am 18. April 2017 nach schwerer,?mit großer Tapferkeit ertragener Krankheit verstorben ist. Albin war viele Jahre als Vorstandsmitglied in unserem Verein tätig. ?Wir werden Albin als vorbildlichen Läuferkollegen immer in guter Erinnerung behalten. Unser tief empfundenes Mitgefühl gehört seiner Familie. Ruhe in Frieden? dein Berglaufteam Volders
Anna Pirkl Dankbar für die schönen Erinnerungen geben wir bekannt,?dass unsere liebe Mama, Schwiegermutter, Oma, Uroma,?Schwester, Tante und Patin, Frau Anna Pirkl? geb. Vinatzer am Dienstag, den 4. April 2017, für uns alle unerwartet,?im 84. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.Die Trauerfeier findet am Montag, den 24. April 2017,?um 14.00 Uhr bei der Aufbahrungskapelle am Friedhof?St. Margarethen in Buch in Tirol statt.Innsbruck, Kematen, Jenbach, Schwaz, Rotholz,?Berlin, im April 2017 Es lieben und vermissen Dich? Gabi mit Fred ? Martina mit Joe ? Michaela, Salha, Claudia, Katrin und Markus ? Sebastian, Florian, Sophia, Levi, Lotta und David ? Hans mit Marlene und Familie? Gretl mit Gerhard und Familie?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten Es bleibt deine Liebe,die uns begleitet?und beschützt.
Johann Wolf Wir haben verloren, was all die Jahre unsere Freude, Geborgenheit und Zuversicht war. Mein über alles geliebter Gatte, unser geliebter Vatl und Opa Johann Wolf? Tischler i. R.? * 26. Dezember 1946 ? 19. April 2017 hat nach schwerer, mit bewundernswerter Geduld und Tapferkeit ertragener Krankheit seinen ewigen Frieden bei Gott gefunden. ?und wohin wir auch blicken, sind da die Spuren deines Schaffens, die uns wissen lassen, dass du da bist. Die Seelenrosenkränze beten wir am Samstag und Sonntag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Aldrans.Wir begleiten unseren lieben Verstorbenen am Montag, den 24. April 2017, um 14 Uhr vom Dorf 32 zum Trauergottesdienst in die Pfarrkirche Aldrans und anschließend auf den Kirchenfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte. In inniger Liebe und großer Dankbarkeit:?Deine Anni ?Deine Söhne Manfred und Werner mit Sabine ?Deine Enkel Dominik, Daniel und Matthias ?Deine Patenkinder Martin und Erwin mit Familie?Deine Brüder und Schwestern, Schwäger und Schwägerinnen,?Neffen und Nichten, im Namen aller Verwandten. Aldrans, Höchst, Schwaz, Innsbruck, Klein St. Veit, am 19. April 2017. Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden zugunsten des Vinzenz­vereins Aldrans. IBAN: AT56 3600 0000 0134 9588, Kennwort: Johann Wolf. Ich gehe zu denen, ?die mich liebten,und warte auf die, ?die mich lieben.
Maria Leismüller In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin und Tante, Frau Maria Leismüller geb. Zoller am 20. April 2017 im 96. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Scharnitz.Scharnitz, St. Leonhard, Innsbruck, Leutasch, Maria Saal, Graz, Virgen, Silz,am 20. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:Kinder: Rita mit FlorianErna mit OttoTraudl mit HerbertFranz mit KorneliaEnkel: Peter, Irene, Thomas, Evi, Michael, Jan, SamiraUrenkel: Gregor, Marco, Melanie, Markus, Riccardo, Daniel,Romina, Leo, Romed, Marie, LauraBruder: Josef mit Familieim Namen der Patenkinder und aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die KirchenorgelScharnitz. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Leismüller-Kirchenorgel?) In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin und Tante, Frau Maria Leismüller? geb. Zoller am 20. April 2017 im 96. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist. ? Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Scharnitz. Scharnitz, St. Leonhard, Innsbruck, Leutasch, Maria Saal, Graz, Virgen, Silz, am 20. April 2017 In Liebe und Dankbarkeit:? Kinder: Rita mit Florian? Erna mit Otto? Traudl mit Herbert? Franz mit Kornelia ?Enkel: Peter, Irene, Thomas, Evi, Michael, Jan, Samira? Urenkel: Gregor, Marco, Melanie, Markus, Riccardo, Daniel,? Romina, Leo, Romed, Marie, Laura? Bruder: Josef mit Familie?im Namen der Patenkinder und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die Kirchenorgel Scharnitz. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Leismüller-Kirchenorgel?) Alles hat seine Zeit,sich begegnen und verstehen,sich halten und lieben,sich loslassen und erinnern.
Richard Egger Du siehst den Garten nicht mehr grünen,?in dem du hast so gern geschafft.?Du siehst die Blumen nicht mehr blühen,?weil dir die Krankheit nahm die Kraft.?Nun ruhe sanft und hab Dank. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem ?lieben Mann, unserem Papa, Schwiegervater, Bruder, ?Schwager und Onkel, Herrn Richard Egger der am Montag, dem 17. April 2017, im 90. Lebensjahr friedlich entschlafen ist.?Wir haben uns im engsten Familienkreis von ihm verabschiedet.Du bist in unseren Herzen?deine Frau Erika ?deine Kinder Kurti mit Marina, Hiltrud, Wolfgang, Barbara,?Monika mit Andreas ?im Namen der Geschwister und aller übrigen VerwandtenWir bedanken uns herzlichst für die gute Betreuung und Pflege im WH Olympisches Dorf, 1. und 2. Stock. ruch Sp Text neu übernommen
Sigrid Bucher Trotz schwerer Krankheit warst du niemals mutlos, deine Kraft wird uns immer ein Beispiel sein. Wir nehmen Abschied von unserer Mama, Oma, Uri, Schwester, Schwägerin und Schwiegermutter, Frau Sigrid Bucher ? geb. Bernhard ? * 10. Jänner 1946 die am 19. April mit 71 Jahren friedlich entschlafen ist. Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 22. April 2017, um 14.00 Uhr?in der Einsegnungshalle am Friedhof Wilten-West statt.Die Urne wird zu einem späteren Zeitpunkt?im Familienkreis beigesetzt. In Liebe und Dankbarkeit:?Töchter Angelika, Renate, Anita mit Johann und Sabine mit Peter Enkelkinder Hannes, Peter, Anja, Martin, Ronja, Michaela, Maria, Rut Urenkel Selina, Laura und Sophia ?Schwester Wilma mit Pavel ?und im Namen aller Verwandten und FreundeInnsbruck, Fritzens, Telfs, Puch bei Weiz, Kirchbichl, im April 2017 Ich gehe zu jenen, die ich liebte.?Und die ich liebte, erwarte ich.
Jemanden vom Trauerfall informieren