Traueranzeigen im Bezirk Innsbruck/-Land

Gerlit Dittrich Eine Stimme, die dir vertraut war, schweigt. ?Ein Mensch, der dir lieb war, ging. ?Was dir bleibt, ist die Liebe, Dank und Erinnerung. Gerlit Monika Dittrich ? geb. Lewisch 30. 9. 1937 ? 19. 4. 2017 hat uns mit 79 Jahren am 19. April 2017 friedlich verlassen. ?Die Trauerfeier findet am 28. April 2017 am Arzler Friedhof im Freien statt. Wir treffen uns um 15.30 Uhr am Eingang und begleiten ihre Urne gemeinsam zu ihrer letzten Ruhestätte. Hansjörg?Karin, Ursula mit Ehemann ? Gerit Jörg mit Familie? Ursula und Marie-Luise mit Familien ?sowie all deine Freunde und Menschen, denen du wichtig bistInnsbruck, im April 2017.
Rosa Ofer In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer herzensguten Mama, Schwiegermutter und Oma, Frau Rosa Ofer geb. Laner ? * 2. 1. 1925 ??? 23. 4. 2017 die nach kurzer, schwerer Krankheit, gestärkt durch den Empfang? der hl. Sakramente, friedlich entschlafen ist.Wir begleiten unsere liebe Rosa am Mittwoch, dem 26. April 2017,?um 15 Uhr vom Wohn- und P?egeheim Fulpmes zum Begräbnisgottesdienst in die Pfarrkirche und anschließend auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Fulpmes, München, Innsbruck, Israel, im April 2017In lieber Erinnerung:? Kinder : Johanna mit Alois ? Annemarie mit Bernt ?Enkel: Alexander, Mikael, Anna-Lena, So?a,?Andreas, Christina und Julia ?Schwiegertochter: Irene ?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr?in der Kapelle des Wohn- und Pflegeheimes Fulpmes. Eigentlich war alles selbstverständlich ?dass wir miteinander sprachen,miteinander lebten?und zusammen lachten.Eigentlich war alles selbstverständlich ? nur das Ende nicht.
Stefanie Heyer In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Schwägerin, Tante und Cousine, Frau Stefanie Heyer ?geb. Kindl ? ?Fani?? * 8. 11. 1924?? ? 23. 4. 2017 Für uns alle unerwartet, jedoch gestärkt durch den Empfang?der heiligen Sakramente, ist sie friedlich entschlafen. Ihre Liebe und Fürsorge, die sie uns in ihrem Leben immerzu schenkte, bewahren wir in unseren Herzen. Am Donnerstag, dem 27. April 2017, um 14.30 Uhr begleiten wir?unsere liebe Fani von der Aufbahrungskapelle Matrei?zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche und anschließend?auf den Ortsfriedhof, wo wir uns von ihr verabschieden.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt?im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Mühlau statt.Mühlbachl, Hochfilzen, Sistrans, Arzl, Kitzbühel, St. Anton, Leifers,?im April 2017 Wo wir sind, ist ein Teil von dir ?? In Liebe und Dankbarkeit:? deine Kinder: Brigitte mit Hermann ? Wilfried mit Birgit ? Cathrin mit Raimund ? deine Enkelkinder: Simone, Sonja und Nina ? deine Urenkel: Tobias, Alicia, Thomas und Linda ? im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 19 Uhr?in der Aufbahrungskapelle Matrei am Brenner. Worte können nicht beschreiben,wer du warst für uns im Leben.In unseren Herzenwirst du immer bleiben,denn deine Liebe war nichtNEHMEN sondern GEBEN.
Maria Walch Traurig, aber im Glauben an ein Wiedersehen nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter,?Schwägerin, Tante und Patin, Frau Maria Walch geb. Eberharter Sie ist am 23. April 2017 im 88. Lebensjahr wohlvorbereitet?in den ewigen Frieden heimgekehrt.?Den Begräbnisgottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am?Donnerstag, dem 27. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Inzing.Inzing, Mieming, Fügen/Kapfing, am 24. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? deine Söhne:? Karl mit Anni, Manfred mit Doris, Andreas mit Chris ?deine Enkel:? Michael, Mario, Elisabeth, Rebecca und Julian ?deine Urenkel:? Fabienne, Raphael, Jonas, Elisa und Leo ?im Namen aller Verwandten und FreundeDen Rosenkranz beten wir am Dienstag und Mittwoch um 18.30 Uhr?in der Pfarrkirche Inzing.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die?Vinzenzgemeinschaft St. Peter Inzing (Spendenkonto Hypobank,?IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142,?Kennwort: ?Walch ? Vinzenzgemeinschaft Inzing?). Fürsorglich und bescheiden?war dein Leben,treu und fleißig deine Hand,Friede sei dir nun gegeben,ruhe sanft und habe Dank.
Maria Sonnendorfer In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutti, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Maria Sonnendorfer ? geb. Nardon die am 22. April 2017, im 85. Lebensjahr plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist. Den Trauergottesdienst feiern wir am Freitag, dem ?28. April, um 14.15 Uhr in der Laurentiuskirche in Wattens. Anschließend findet die feierliche Urnenbeisetzung auf dem Ortsfriedhof statt.Wattens, Weer, Telfs, im April 2017In Liebe?Deine Kinder Manfred , Anita und Daniela mit Familien?Deine Geschwister mit Familien?im Namen aller Verwandten
Anna Strobl Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil,?das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um dich und sprach:??Komm heim.? In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unsere liebe Mutti, Frau Anna Strobl? geb. Gschwenter am 20. April 2017 im 95. Lebensjahr im Kreise ihrer Lieben?friedlich eingeschlafen ist.?Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, den 26. April 2017, ?um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Aldrans. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mutti zu ihrer letzten Ruhestätte.In Liebe und Dankbarkeit:? deine Kinder: Frieda und Walter ?deine Enkelkinder: Martina mit Manfred, Karin, Thomas mit Ingrid ?deine Urenkel: Matthias, Melanie, Manuel, David und Julian ?dein Bruder: Kurt mit Familie?deine Schwägerin: Burgl mit Familie?deine Patenkinder: Maria, Erna und Hans mit FamilieDen Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag, den 25. April 2017,?um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Aldrans.Aldrans, Wattens, Matrei am Brenner, Arzl, Schmirn, im April 2017 DANKSAGUNG Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Vorname Name geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:?Gatte: Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten ruch Sp
Albert Tanzer In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem guten Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Paten, Herrn Albert Tanzer? ?Kastnerbauer??langjähriger Hirte?* 14. 10. 1929??? 23. 4. 2017 Nach kurzer Krankheit, gestärkt durch den Empfang der hl. Sakramente, ist er im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen.?Am Mittwoch, dem 26. April 2017, um 12.30 Uhr begleiten wir unseren lieben Albert vom Trauerhaus Ellbögen, Oberellbögen 79, zum Begräbnisgottesdienst um 14 Uhr in die Pfarrkirche St. Peter und anschließend auf den Ortsfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte. Ellbögen, Innsbruck, Schwaz, im April 2017 In liebem Gedenken:? deine Anna ?Kinder: Alfons mit Maria, Fritz mit Annelies, Günther mit Sonja, ? Ernst mit Vroni, Franz, Richard mit Rosi , Waltraud mit Christoph ?Enkel: Andreas mit Nadja, Elisabeth mit Alexander, ? Michael mit Eva - Maria, Christoph mit Kristin, Maria, Larissa, ? Manuela, Julia, Hannes und Sophia ?Urenkel: Valentin und Nico ?Geschwister: Thresl, Gottfried, Lotte, Cilli und Margit mit Familien ? im Namen der Schwägerinnen und Schwäger,? der Patenkinder, aller Verwandten, Freunde und Bekannten Den Rosenkranz beten wir am Montag und Dienstag jeweils um 19 Uhr im Trauerhaus Ellbögen, Oberellbögen 79. Müh und Arbeit war dein Leben, ?treu und fleißig deine Hand.?Möge Gott dir Ruhe geben, ?Rasten hast du nie gekannt.
Franz Kramer Franz Kramer ? * 17. 3. 1925 ? 16. 4. 2017 Die heilige Messe feiern wir am Freitag, den 28. April 2017?um 14 Uhr in der Pfarrkirche ?Zum Guten Hirten?.Anschließend um 15.30 Uhr begleiten wir unseren lieben Franz am Städtischen Westfriedhof zu seiner letzten Ruhe.In liebem Gedenken? Margit ?Rudi mit Elisabeth ?im Namen aller Verwandten und Freunde.Innsbruck, im April 2017 Du bist nicht tot,?du wechselst nur die Räume.Du lebst in unsund gehst durch unsere Träume. Michelangelo
Otto Plattner Traurig, dass wir dich verloren haben, aber dankbar, dass wir dich so lange in unserer Nähe haben durften, müssen wir bekannt geben, dass mein Lebensgefährte,?unser Papa, Opa und Onkel, Herr Kommerzialrat ? Otto Plattner ? * 16. 11. 1928 ? 22. 4. 2017 Bauer, Gastwirt und Hotelier?Träger des Ehrenzeichens des Landes Tirol?Ehrenpräsident der Tiroler Kaiserjäger?Träger des Ehrenzeichens für Kultur der Stadt Innsbruck im 89. Lebensjahr im Kreise seiner Familie entschlafen ist.Wir verabschieden unseren lieben Otto seinem Wunsch entsprechend im Dom zu St. Jakob in Innsbruck beim Sterbegottesdienst am Samstag, dem 29. April, um 11.00 Uhr.?Zu seiner letzten Ruhestätte begleiten wir ihn um 17.00 Uhr in Zirl von der Friedhofskapelle aus.Igls, Zirl, Neris-Les-Bains, Seefeld, Courmayeur, Mailand, am 23. April 2017In großer Liebe und Dankbarkeit: Enkelkinder: Patrick mit Irina? Christina ? Roman? Ludovico ? Filippo ? Lorenzo ? Philipp Peter ? Oliver Otto ? Maria Mathilda im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag und Freitag um 18.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Zirl. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die Lebenshilfe oder für die Renovierung der Pfarrkirche Zirl. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Plattner-Kirchenrenovierung? oder ?Plattner-Lebenshilfe?) Und wenn der Tag vergeht?und es draußen finster wird,?mach ma des Türl zu ganz leis und fest,?dass niemand einer kimmt,?der uns den Frieden nimmt. deine Doris? Wanda ? deine Kinder: Andrea mit Yo? Carmen mit Rudi ? Maria mit Alexander? Lukas mit Francesca deine Doris ? Wanda
Leo Schranz Gott der Herr hat unseren lieben Onkel, ?Paten und Schwager, Herrn Leo Schranz ? Kaufmann und Gastwirt i. R. am 22. April 2017 im 89. Lebensjahr nach einem erfüllten Leben zu sich heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem? 3. Mai, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Zirl. Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Ortsfriedhof statt.Zirl, am 22. April 2017In liebem Gedenken:? Jolanda mit Luis?Paul mit Andrea ? Albert? im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag, dem 25. April,?um 18.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Zirl. Die Kraft ging zu Ende,die Erlösung kam. Gott der Herr hat unseren lieben Onkel, ?Paten und Schwager, Herrn Leo Schranz Kaufmann und Gastwirt i. R. am 22. April 2017 im 89. Lebensjahr nach einem erfüllten Leben zu sich heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 3. Mai, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Zirl. Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf demOrtsfriedhof statt.Zirl, am 22. April 2017In liebem Gedenken:Jolanda mit LuisPaul mit AndreaAlbertim Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag, dem 25. April, um 18.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Zirl.
Helmut Kranebitter Nach einem arbeitsreichen und erfüllten Leben hat Gott der Herr unseren lieben Papa, Opa, Uropa, Schwiegervater, Schwager,?Cousin und Paten, Herrn Helmut Kranebitter ? ÖBB-Beamter i.?R. am 21. April 2017 im 84. Lebensjahr ganz unerwartet zu sich?heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 26. April, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Zirl. Anschließend betten wir unseren lieben Helmut auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe. Zirl, Wien, Völs, Inzing, am 22. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Kinder: Jolanda mit Luis? Christian, Helga? Paul mit Andrea ?Enkel: Patrizia und Andrä ? Christoph und Stefan ? Nadine, Benedikt und Romana? Urenkel: Lukas, Ilai und Sina ?im Namen aller Verwandten und Freunde Den Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr in der?Friedhofskapelle in Zirl. Der Herr ist mein Hirte, nichts wird mir fehlen.? Psalm 23
Dolfi Jörer Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von?unserer lieben Tante, Großtante und Schwägerin, Frau Dolfi Jörer ? geb. Werkmeister die am 21. April 2017 im 87. Lebensjahr, gestärkt durch die hl. Sakramente, friedlich entschlafen ist.Den Trauergottesdienst feiern wir am Mittwoch, 26. April, um 14.15 Uhr in der Laurentiuskirche in Wattens.?Anschließend verabschieden wir uns von unserer lieben Dolfi auf dem Ortsfriedhof.Wattens, Innsbruck, London, Weer, im April 2017In liebevollem Gedenken? Barbara und Traudi mit Familien ? Walter Auer mit Familien?im Namen aller Verwandten und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag um 19.30 Uhr in der Laurentiuskirche in Wattens. Der Tod?eines geliebten Menschen?ist wie das Zurückgebeneiner Kostbarkeit,?die uns Gott geliehen hat.
Theresia Mayer In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner Mama, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Theresia Mayer die am Ostermontag, dem 17. April 2017, im 82. Lebensjahr friedlich entschlafen ist. Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, ?dem 27. April 2017, um 14.45 Uhr am Pradler Friedhof statt.Innsbruck, Telfs, im April 2017In liebem Gedenken?Deine Tochter Herta ?Deine Schwägerin Maria ?Deine Nichten Roswitha und Christine mit Manuel ?Deine Neffen Adi mit Familie, Christian ?und Harald mit Veronika? Dein Patenkind Gotthard mit Simone ?im Namen aller Verwandten. Einschlafen dürfen,wenn man ?müde ist.Eine Last fallen lassen können,die man lange getragen hat.Das ist eine tröstliche,eine wunderbare Sache.
Rautgunde Seiwald In stiller Trauer geben wir Nachricht, dass unsere ?geliebte Mutter, Schwiegermutter, Großmutter, ?Urgroßmutter, Schwester und Tante, Frau Gundl Seiwald? verw. Bär geb. Walter? * 1. März 1922 am 18. April 2017 gestorben ist.Es bleiben Liebe, Dank und Erinnerung.Kinder Heidi mit Günther ? Hubert mit Inge ? Hannes mit Kerstin ?Bruder Georg mit Familie?im Namen der Enkel, Urenkel, ?aller Verwandten und Freunde.Den Auferstehungsgottesdienst feiern wir am Mittwoch, ?dem 26. April 2017, um 14.30 Uhr in der Wiltener Basilika. ?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zugunsten der Stiftung Nothburga. IBAN: AT54 5700 0560 1100 1114; BIC: HYPTAT22; Kennwort: ?Gundl Seiwald?. ?Wenn ich tot bin, ?darfst du gar nicht trauern.Meine Liebe wird mich überdauern,und in fremden Kleidern?dir begegnen.Und dich segnen. Lebe gut, lache gut! Mache deine Sache gut!? (Joachim Ringelnatz)
Elisabeth Pöder Meine geliebte Schwester, Tante, Schwägerin und Freundin, Frau Elisabeth Pöder? geb. Trafojer? * 1. Feber 1949 ist am 18. April 2017 eingeschlafen.Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 28. April 2017, ?um 14.45 Uhr am Pradler Friedhof statt. In Liebe? Gitti ? Thomas und Ute mit Familie? Thomas und Verena mit Irina ? Erika mit Roland ? Pepi ? Barbara Herzlichen Dank dem Team der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft?für die einfühlsame Betreuung. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft. IBAN: AT66 2050 3000 0014 0285; ?BIC: SPIHAT22; Kennwort: ?Pöder Elisabeth?. ist am 18. April 2017 eingeschlafen.Die Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 28. April 2017, ?um 14.45 Uhr am Pradler Friedhof statt. ruch Sp Meine geliebte Schwester, Tante, Schwägerin und Freundin, Frau Elisabeth Pöder? geb. Trafojer? * 1. Feber 1949 ist am 18. April 2017 eingeschlafen.
Albin Kruselburger Aus tiefstem Herzen und voller Schmerz geben wir die traurige Nachricht, dass unser innig geliebter Vater, mein Gatte, Sohn,?unser Bruder und Onkel, Herr Albin Kruselburger viel zu früh im Alter von 57 Jahren plötzlich und unerwartet?von uns gegangen ist. ?Für jeden Tag, den du uns als Vater begleitet hast, jede Stunde, die du deinen Geliebten gewidmet hast und jeden Moment, in dem du mit deinen Freunden gelacht hast, werden wir dich für ewig in Erinnerung behalten.? Wir bitten, durch die Anwesenheit geliebter Menschen bei der Verabschiedung am Dienstag, den 25. April 2017 um 14:00 Uhr in der Einsegnungshalle auf dem Pradler Friedhof durch diese schmerzreichen Stunden getragen zu werden. Die Beisetzung der Urne findet zu einem späteren Zeitpunkt im Kreise der Familie statt.Innsbruck und Obertilliach, im April 2017Mit lieben Gedanken stets bei dir sind:?deine Söhne Clemens und Martin ?deine Gattin Christine ?deine Mutter Anna ?deine Geschwister Anita, Katharina, Maria, Hans und Josef mit Familien?im Namen aller Verwandten Das Schönste ist die Gipfelstundemit einem netten Kameraden,die Gedanken noch ganz in der Wand,der man soeben entstiegen ist,und dabei schweifen die Blicke schon wieder weiter zu einem anderen Ziel. Hermann Buhl
Edith Hetzenauer In Liebe und Dankbarkeit denken wir an meine liebe Mutter, Schwiegermutter, unsere Oma und Cousine, Frau Edith Hetzenauer? * 31. 7. 1931 ??? 25. 4. 2016 beim 1. Jahresgottesdienst am Sonntag, den 23. April 2017 um 10.30 Uhr?in der Pfarrkirche Pradl.Wir danken allen, die für sie beten und ihrer gedenken.Tochter Waltraud mit Georg, Andreas und Anna Innsbruck, am 22. April 2017 Wir denken oft an Dich?und sprechen von Dir.
Frieda Heigl Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens; Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle. Sie werden uns immer an dich erinnern und dich dadurch nie vergessen lassen. Frieda Heigl geb. Steiner ist am 13. April 2017, nach einem erfüllten Leben, im 68. Lebensjahr von uns gegangen.Wir verabschieden uns von unserer lieben Frieda bei der heiligen Messe am Donnerstag, den 27. April 2017 um 14 Uhr in der Pfarrkirche Saggen.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten?Familienkreis statt. In Liebe? Dein Gatte: Günther ?Deine Schwestern: Gerda, Hermi, Annelies mit Familien?Deine Patenkinder: Bernhard, Günther, Herbert mit Familien? Maurice und Marcel ? Thomas mit Sibylle ? Andrea mit Helmut und Familie?sowie im Namen aller Verwandten und Bekannten. Innsbruck, im April 2017 Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende zugunsten der Hospizgemeinschaft, IBAN: AT662050300000140285?BIC: SPIHAT22, Kennwort: ?Frieda Heigl?. Ich gehe meinen Weg,?begleitet durch eure Liebe?und komme in Gedanken?immer wieder zu euch zurück.
Dr. Anton Neururer Traurig nehmen wir Abschied von unserem geliebten Ehegatten, ?Vater und Bruder, Herrn Hofrat Dr. Anton Neururer? Landesschulratsdirektor i. R.? 31. 7. 1943 ? 18. 4. 2017 Gott hat ihn nach kurzer, schwerer Krankheit zu sich gerufen.?Sein Lebensinhalt war die Liebe und die Sorge um seine Familie.Über viele Jahrzehnte hat er seine Arbeitskraft mit Freude und Durchsetzungsvermögen dem Land Tirol in vielen Funktionen zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Anliegen war ihm stets das Schigymnasium Stams, ?für das er auch noch im Ruhestand mit viel Energie tätig war.Seine Verabschiedung findet beim Gottesdienst in der Basilika Wilten ?am Dienstag, dem 25. April 2017, um 14.30 Uhr statt.?Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.In Liebe und Dankbarkeit?Deine Gattin Magdalena mit den Kindern Sabine und Stephan ?und alle Verwandten und Freunde.Von Beileidsbezeugungen bitten wir Abstand zu nehmen.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um ein Spende an die Caritas der Diözese Innsbruck, IBAN: AT79 3600 0000 0067 0950, oder an den Verein Elijah. Pater Georg Sporschill SJ. Soziale Werke, IBAN: AT66 1630 0001 3019 8724; BIC: BTVAAT22; Kennwort: Dr. Anton Neururer.Innsbruck, im April 2017 Alles hat seine Zeit,die Zeit der Liebe,der Freude und des Glücks,die Zeit der Sorgen und des Leids.Es ist vorbei. Die Liebe bleibt. (Albert Schweitzer)
Vroni Pfanzelter Obwohl wir dir die Ruhe gönnen, ist voller Trauer unser Herz.?Dich leiden sehen und nicht helfen können, das war wohl unser größter Schmerz. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Mama, Oma, Uroma, Schwägerin, Tante und Goti, Frau Vroni Pfanzelter? geb. Feistmantl die am 17. April 2017, nach kurzem schweren Leiden ?im Alter von 82 Jahren zu Gott heimgerufen wurde.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Mittwoch, ?dem 26. April 2017, um 14.00 Uhr in der Basilika Absam.?Anschließend findet die Urnenbeisetzung ?auf dem Ortsfriedhof in Absam statt.Absam, Tarrenz, Innsbruck, Hall, Zell am See, am 17. April 2017Du wirst immer in unseren Herzen sein!? Deine Tochter Ingrid ?Deine Enkel: Daniel mit Daniela, Tamara mit Franz, Verena mit Alexander ?Deine Urenkel: Raffael, Leonie, Gabriel, Melanie, Elena, David und Lukas ?Schwägerin: lmelda mit Familie?Schwager: Luis ?und im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Montag und Dienstag ?um 18.30 Uhr in der Basilika Absam.Von Beileidsbezeugungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. Danke, Mama!
Ilse Wruss Unsere liebe Mutter, Omi und Urliomi, Frau ? Ilse Wruss ? geb. Behaghel-Flammerdinghe ? Geschäftsfrau i.?R. ist am 19. April 2017 im 95. Lebensjahr friedlich und sanft ?ins Jenseits gegangen. In unseren Herzen lebt sie auch im Diesseits weiter.Den Trauergottesdienst feiern wir am Samstag, dem 29. April, ?um 10.00 Uhr in der Laurentiuskirche in Wattens. Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Ortsfriedhof statt. Die Urne unserer lieben Verstorbenen ist ab Donnerstag, ?dem 27. April, in der Friedhofskapelle in Wattens aufgebahrt. Wattens, Innsbruck, Wien, im April 2017 Die Trauerfamilie: ? Edith mit Firouz und Ernst mit Inge, Kinder ? Daniela mit Michael, Christina, Birgit,?Felicia und Leonie, Enkel ? Ria und Ella, Urenkelinnen ?im Namen aller Angehörigen Dankbarkeit ist?das Gedächtnis des Herzens.
Joschi Sailer In liebevoller Erinnerung gedenken wir beim 1. Jahresgottesdienst meines geliebten Mannes, meines herzensguten Vaters,?Schwiegervaters und Opas, ?Herrn Kommerzialrat ?Joschi Sailer ? Gastwirt und Hotelier?* 7. 5. 1939 ??? 25. 4. 2016 am Dienstag, den 25. April 2017 um 17.30 Uhr?in der Servitenkirche.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen?oder sich gerne an ihn erinnern.In Liebe? Deine Maria?Joschi mit FamilieInnsbruck, im April 2017 Erinnerungen,?die unser Herz berühren,?gehen niemals verloren.
Dr. Anton Neururer Traurig und mit großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied?von einem lieben Freund und Weggefährten Dr. Anton Neururer? * 31.?07.?1943 ? 18.?04.?2017 Gemeinsam haben wir in den letzten 30 Jahren viele Regionen und Länder bereist. Toni war immer ein humorvoller und wissender Reisebegleiter. Er informierte uns über Politik, Geschichte, Weine und vieles mehr. Seine Hilfsbereitschaft, seine Fähigkeit zu organisieren, sein großes umfassendes Wissen durften wir erfahren und schätzen. Toni hat nun seine letzte große Reise angetreten. Unsere Gedanken und Gebete begleiten ihn und wir werden ihn in unseren Herzen weiterleben lassen. ?und am Ende meiner Reise hält der Ewige die Hände und er winkt und lächelt leise ? und die Reise auf dieser Erde ist zu Ende.? Matthias Claudius Im Namen der vielen Mitreisenden? Volkmar Rungg Meinrad Fischer Franz Mayr Die Verabschiedung findet beim Gottesdienst in der Basilika Wilten am Dienstag, dem 25. April 2017 um 14:30 Uhr statt. Bei unseren Reisen haben wir immer wieder die Straßenkinder in Rumänien und Moldawien unterstützt. Spenden statt Blumen bitte mit dem Kennwort Anton Neururer auf das Konto Verein Elijah. Pater Georg Sporschill SJ. Soziale Werke IBAN: AT 66 1630 0001 3019 8724 BIC: BTVAAT Vita non optanda,?optanda sunt vivandaTräume nicht dein Leben,?lebe deine Träume
Egon Schmidt Nichts ist mehr, wie es war,?aber der Glaube, die Liebe,?die Erinnerung, die Dankbarkeit ??sie bilden eine Brücke,?über die wir immer wieder gehen und?einander jeden Augenblick nahe sein können. Mit allen, die ihn nicht vergessen haben, ?denken wir in Liebe und Dankbarkeit an unseren Egon ?am Sonntag, 23. April 2017, um 19 Uhr in der?Pfarrkirche Axams. Johanna und Ambrosius Axams, im April 2017 Egon Schmidt ? 20. 4. 2016 1. Jahrtag
Johann Wolf Gedanken ? Augenblicke ??sie werden uns immer an dich erinnern, ?uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen! Vor einem Jahr hat uns unser lieber Vater und Opa Johann Wolf für immer verlassenWir feiern den ersten Jahresgottesdienst am Sonntag,?den 23. April 2017 um 10:15 Uhr in der Pfarrkirche Grinzens.Allen, die am Gottesdienst teilnehmen und für ihn beten, ?ein herzliches Danke! Die Trauerfamilien
Monika Priewasser Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens;?Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.?Sie werden uns immer an dich erinnern?und dich dadurch nie vergessen lassen.Traurig nehmen wir Abschied von meiner geliebten Gattin, ?meiner Mama, Schwiegermama, unserer Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Nichte, Frau Monika Priewasser? geb. Schreier die am 17. April 2017 im Alter von 70 Jahren ?von uns gegangen ist.?Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Dienstag, ?den 25. April 2017 um 16.15 Uhr auf dem Friedhof Rum statt.Rum, Pill, Innsbruck, im April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Ferdl ?Sohn: Markus mit Denise ?Deine drei Engel: Fabio, Lina und Ennio ?Schwager: Karl mit Helga und Familie?im Namen aller Verwandten Es ist schwer, ohne dich zu seinund doch bist du es,?die uns die Kraft gibt,weiterzumachen.Du bist hier bei uns,nur unsichtbar.
Anton Amor Nichts ist mehr so, wie es einmal war, seit du gingst vor einem Jahr. Überall sind Spuren deines Lebens. Wir denken an dich,?wir reden von dir. Wir spüren, du bist bei uns, doch immer wieder?fließen leise Tränen. Du fehlst uns jeden Tag. Anton Amor ? ? 23 . 4. 2016 1. Jahresgottesdienst am Samstag, dem 22. April 2017, um 19 Uhr?in der Pfarrkirche Steinach am Brenner.Wir danken allen Freunden, Bekannten, Nachbarn und?Bergkameraden, die uns übers Jahr begleitet haben?und immer wieder seiner gedenken.Gattin Olga und Kinder mit Familien Wir haben jetzt einen Engel,der auf uns aufpasst,und wir nennen ihn PAPA!
Erika Soraruf In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner geliebten Frau, meiner Mama, Oma und Uroma, Frau Erika Soraruf? geb. Peer die am Montag, dem 17. April 2017, im 81. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit friedlich entschlafen ist.? Wir verabschieden uns von unserer lieben Erika am Dienstag, dem 25. April 2017, um 15.30 Uhr am Pradler Friedhof.? Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt ?im Familienkreis statt.Innsbruck, Klagenfurt, Inzing, im April 2017In liebevollem Gedenken?Dein Mann Gert ?Deine Tochter Monika ?Deine Enkelin Tanja mit Markus, Nino und Lia ?im Namen aller Verwandten und Freunde Einschlafen dürfen, wenn man müde ist.Eine Last fallen lassen können,die man lange getragen hat,das ist eine tröstliche,eine wunderbare Sache.
Ing. Sepp Dag Vor drei Jahren?hat uns mein geliebter Mann,?unser lieber Vater und GroßvaterHerr Ing. Sepp Dag verlassen.Wir beten für ihn am Dienstag, 25. April 2017?bei der Abendmesse um 18 Uhr in der Pfarrkirche St. Pius X.,?Neu-Arzl?/?Olympisches Dorf. Christa Dag? mit Familie
Johann Wolf Wir haben verloren, was all die Jahre unsere Freude, Geborgenheit und Zuversicht war. Mein über alles geliebter Gatte, unser geliebter Vatl und Opa Johann Wolf? Tischler i. R.? * 26. Dezember 1946 ? 19. April 2017 hat nach schwerer, mit bewundernswerter Geduld und Tapferkeit ertragener Krankheit seinen ewigen Frieden bei Gott gefunden. ?und wohin wir auch blicken, sind da die Spuren deines Schaffens, die uns wissen lassen, dass du da bist. Die Seelenrosenkränze beten wir am Samstag und Sonntag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Aldrans.Wir begleiten unseren lieben Verstorbenen am Montag, den 24. April 2017, um 14 Uhr vom Dorf 32 zum Trauergottesdienst in die Pfarrkirche Aldrans und anschließend auf den Kirchenfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte. In inniger Liebe und großer Dankbarkeit:?Deine Anni ?Deine Söhne Manfred und Werner mit Sabine ?Deine Enkel Dominik, Daniel und Matthias ?Deine Patenkinder Martin und Erwin mit Familie?Deine Brüder und Schwestern, Schwäger und Schwägerinnen,?Neffen und Nichten, im Namen aller Verwandten. Aldrans, Höchst, Schwaz, Innsbruck, Klein St. Veit, am 19. April 2017. Anstelle von Blumen bitten wir um Spenden zugunsten des Vinzenz­vereins Aldrans. IBAN: AT56 3600 0000 0134 9588, Kennwort: Johann Wolf. Ich gehe zu denen, ?die mich liebten,und warte auf die, ?die mich lieben.
Maria Leismüller In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin und Tante, Frau Maria Leismüller geb. Zoller am 20. April 2017 im 96. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Scharnitz.Scharnitz, St. Leonhard, Innsbruck, Leutasch, Maria Saal, Graz, Virgen, Silz,am 20. April 2017In Liebe und Dankbarkeit:Kinder: Rita mit FlorianErna mit OttoTraudl mit HerbertFranz mit KorneliaEnkel: Peter, Irene, Thomas, Evi, Michael, Jan, SamiraUrenkel: Gregor, Marco, Melanie, Markus, Riccardo, Daniel,Romina, Leo, Romed, Marie, LauraBruder: Josef mit Familieim Namen der Patenkinder und aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die KirchenorgelScharnitz. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Leismüller-Kirchenorgel?) In stiller Trauer geben wir bekannt, dass unsere liebe Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin und Tante, Frau Maria Leismüller? geb. Zoller am 20. April 2017 im 96. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist. ? Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Scharnitz. Scharnitz, St. Leonhard, Innsbruck, Leutasch, Maria Saal, Graz, Virgen, Silz, am 20. April 2017 In Liebe und Dankbarkeit:? Kinder: Rita mit Florian? Erna mit Otto? Traudl mit Herbert? Franz mit Kornelia ?Enkel: Peter, Irene, Thomas, Evi, Michael, Jan, Samira? Urenkel: Gregor, Marco, Melanie, Markus, Riccardo, Daniel,? Romina, Leo, Romed, Marie, Laura? Bruder: Josef mit Familie?im Namen der Patenkinder und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die Kirchenorgel Scharnitz. (Spendenkonto Hypobank, IBAN: AT18 5700 0001 2004 2142, Kennwort: ?Leismüller-Kirchenorgel?) Alles hat seine Zeit,sich begegnen und verstehen,sich halten und lieben,sich loslassen und erinnern.
Sigrid Bucher Trotz schwerer Krankheit warst du niemals mutlos, deine Kraft wird uns immer ein Beispiel sein. Wir nehmen Abschied von unserer Mama, Oma, Uri, Schwester, Schwägerin und Schwiegermutter, Frau Sigrid Bucher ? geb. Bernhard ? * 10. Jänner 1946 die am 19. April mit 71 Jahren friedlich entschlafen ist. Die Trauerfeier findet am Samstag, dem 22. April 2017, um 14.00 Uhr?in der Einsegnungshalle am Friedhof Wilten-West statt.Die Urne wird zu einem späteren Zeitpunkt?im Familienkreis beigesetzt. In Liebe und Dankbarkeit:?Töchter Angelika, Renate, Anita mit Johann und Sabine mit Peter Enkelkinder Hannes, Peter, Anja, Martin, Ronja, Michaela, Maria, Rut Urenkel Selina, Laura und Sophia ?Schwester Wilma mit Pavel ?und im Namen aller Verwandten und FreundeInnsbruck, Fritzens, Telfs, Puch bei Weiz, Kirchbichl, im April 2017 Ich gehe zu jenen, die ich liebte.?Und die ich liebte, erwarte ich.
Adelheid Klotz In Liebe und Dankbarkeit nehme ich Abschied ?von meiner lieben Mama Adelheid Klotz? geb. Ostermann? * 13. 5. 1926??? 18. 4. 2017 die nach langer Krankheit friedlich entschlafen ?und zu Gott heimgekehrt ist.?Den Sterbegottesdienst mit anschließender Beerdigung feiern wir am Freitag, dem 21. April, um 16.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs.Völs, am 19. April 2017Es trauern um dich:?dein Sohn Siggi ?und alle VerwandtenWir beten für unsere liebe Adi am Donnerstag ?um 19.00 Uhr bei der Ostervesper am Heiligen Grab.Von Beileidsbezeugungen bitten wir Abstand zu nehmen. Eine Mutter noch zu haben,ist die größte Seligkeit.Wer?s nie empfunden,kann?s nicht versteh?n,den Schmerz, die Mutter sterben zu seh?n.
Albin Knapp Albin Knapp ? * 20 . 6. 1957 ??? 18. 4. 2017 ? Pensionist der Fa. D. Swarovski KG Nach vielen Jahren, die von Hoffen, Bangen und Kämpfen geprägt waren, ist unser lieber Albin, der seine schwere Krankheit mit großer Tapferkeit und bewundernswertem Mut ertragen hat, im Kreise seiner Lieben?von uns gegangen. ?Wir verabschieden uns von ihm am Samstag, dem 22. April 2017,?um 16 Uhr am Ortsfriedhof in Volders.?Die Aufbahrung der Urne erfolgt am Freitag, dem 21. April, ab 18 Uhr?in der Friedhofskapelle Volders.Unvergessen? Deine Marlene ?Dein Sohn Daniel mit Babsi und Jonas ?Deine Geschwister Renate, Helmut, Heidi, ? Vroni, Cilli und Walter mit Familien?Deine Schwiegermutter Helga ?Deine Schwägerinnen und Schwager?im Namen aller Verwandten, Freunde und KollegenVolders, Baumkirchen, Weer, Kolsass, Wattenberg, im April 2017Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an die?Tiroler Hospiz-Gemeinschaft Innsbruck?(IBAN: AT66 2050 3000 0014 0285) Kennwort: ?Albin Knapp? Ich höre auf zu leben,aber ich habe gelebt. (Johann W. von Goethe)
Otto Freund Mein geliebter Ehemann, unser liebevoller Papa,?mein guter Bruder, Schwiegersohn, Schwager, Onkel und?bester Freund, den man sich nur wünschen kann?.?.?.?ist nicht mehr unter uns Dr. med. univ.?Dr. med. dent. ? Otto Freund ? * 27. 05. 1957 ??? 14. 04. 2017 Wir begleiten unseren lieben Otti am Freitag, dem 21. April 2017,?um 16.15 Uhr auf dem Pradler Friedhof zur letzten Ruhe.?Anschließend um 17 Uhr feiern wir die heilige Messe?in der Pfarrkirche Arzl.Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag, dem 20. April 2017,?um 19 Uhr in der Pfarrkirche Arzl.In Liebe? Deine Ehefrau Onka ?Deine Kinder Bene, Domi und Tamina ?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenWir bitten von Beileidsbekundungen Abstand zu nehmen. Ein würdevolles Lebenendet nicht.
Rudolf Muigg Wir trauern um meinen lieben Mann, unseren herzensguten Vater, Großvater, Bruder, Schwager und Cousin, Herrn Rudolf Muigg? geb. 17. Juli 1932 Er hat uns am 17. April 2017 im 85. Lebensjahr nach einem schaffensreichen Leben erfüllt von Fürsorge für seine Familie?für immer verlassen.?Wir verabschieden uns von unserem lieben Vati bei der heiligen Messe am Freitag, 21. April 2017, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Maria am Gestade/Sieglanger. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.In Liebe und Dankbarkeit?Deine Helma?Dori und Markus ? Julia, Maximilian und Markus?Helmut?Sofia?Karl und Franz ?im Namen aller Angehörigen. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende zugunsten der Tiroler Hospiz-Gemeinschaft, Kontonummer: Tiroler Sparkasse, ?IBAN: AT662050300000140285, BIC: SPIHAT22, Kennwort: Rudolf Muigg.
Prof. Wilhelm Sachsenmaier In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom ?Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24. 2. 1927 ? 14. 4. 2017? Ehren -Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben.Wir gedenken unseres Schützenbruders am Freitag, den 21. April 2017,?um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. Für die Vorstehung des?Österreichischen Schützenbundes ? DDr . Herwig van Staa Für die Vorstehung des?Tiroler Landesschützenbundes? Hofrat Dr. Christoph Platzgummer Für die Vorstehung der?Akademischen Schützengilde? Dipl .-Ing. Alfred Brunnsteiner In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom ?Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24. 2. 1927 ? 14. 4. 2017? Ehren -Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben.Wir gedenken unserem Schützenbruder am Freitag, den 21. April 2017, um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. Für die Vorstehung des?Österreichischen Schützenbundes ? DDr . Herwig van Staa Für die Vorstehung des?Tiroler Landesschützenbundes? Hofrat Dr. Christoph Platzgummer Für die Vorstehung der?Akademischen Schützengilde? Dipl .-Ing. Alfred Brunnsteiner In tiefer Trauer trifft uns die Nachricht vom Ableben unseres Schützenbruders em. Univ. Prof.? Dr. Wilhelm Sachsenmaier? 24.2.1927 ? 14.4.2017? Ehren-Bundesoberschützenmeister Österreichischer Schützenbund?Ehrenmitglied Tiroler Landesschützenbund?Mitglied Akademische Schützengilde Univ. Prof. Dr. Wilhelm Sachsenmaier war Zeit seines Lebens als erfolgreicher Sportler, Funktionär und Bundesoberschützenmeister dem Schießsport eng verbunden. Sein Wirken für den österreichischen Schießsport wird uns stets in dankbarer Erinnerung bleiben. Wir gedenken unserem Schützenbruder am Freitag, den 21. April 2017 um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Mariahilf. ruch Sp
Brigitte Porges Gott der Herr hat unsere liebe Brigitte Porges ? SOS -Kinderdorfmutter? vulgo Goaßerin am 16. April 2017 im 92. Lebensjahr nach längerer Krankheit zu sich heimgeholt.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April,?um 14.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberleutasch.?Anschließend betten wir unsere liebe Brigitte?auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Leutasch, am 18. April 2017In liebem Gedenken:? Schwester Dr. Waltraud Waschnig mit Familie?Schwägerin Elisabeth Porges mit Familie?ihre SOS-Kinderdorfkinder und alle,?die ihr im Herzen nahestandenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.00 Uhr?in der Pfarrkirche Oberleutasch. Wir sind nur Gast auf Erden?und wandern ohne Ruh??mit mancherlei Beschwerden?der ewigen Heimat zu.
Auguste Schiller In stiller Trauer geben wir die Nachricht, dass unsere geschätzte Freundin, Frau Auguste Schiller? geb. Ohnsorg ? * 20 . 9. 1928 ? 11. 4. 2017 nach kurzer Krankheit ihre Augen für immer geschlossen hat.?Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Dienstag,?den 25. April 2017 um 15.30 Uhr in der Einsegnungshalle?auf dem Städtischen Westfriedhof statt. Anschließend begleiten wir Auguste zum Familiengrab. Innsbruck, im April 2017Wir erinnern uns an Dich? Deine Freunde Glückliche Tage, nicht weinen, wenn sie vorüber, dankbar,?dass sie gewesen. ? (Dante)
Alois Blasisker In tiefer Trauer geben wir Nachricht vom Ableben meines lieben Gatten, unseres Papas, Opas, Bruders, Schwagers, Onkels, Paten und Cousins, Herrn Alois Blasisker? * 11. 5. 1941 ? 17. 4. 2017 der im 76. Lebensjahr, nach kurzer, schwerer Krankheit, im Kreise seiner Lieben friedlich entschlafen ist.?Sein Humor und Charme waren einzigartig und werden uns immer in Erinnerung bleiben.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 22. April, um 14 Uhr in der Auferstehungskirche in Neu-Rum, wo wir uns anschließend von ihm verabschieden.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Absam statt.Innsbruck, Rum, Absam, Matrei a. Brenner,?Hopfgarten i. Defereggental, am 17. April 2017In Liebe und Dankbarkeit?Deine Margret ?Deine Söhne Gerhard und Peter ?Deine Enkel Luis und Raul ? Leonice und Katharina ?Deine Geschwister Thomas mit Annemarie und Anna mit Franz ?mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenAnstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um Spenden für einen wohltätigen Zweck. Wer einen Fluss überquert,muss die eine Seite verlassen. Mahatma Gandhi
Dorothea Holzknecht Allen, die sie mit uns liebten, teilen wir mit, dass unsere liebe Mama, Schwiegermutter, Oma und Schwägerin, Frau Dorothea Holzknecht? geb. Götsch im Alter von 81 Jahren am Samstag, den 15. April 2017 von uns? gegangen ist.Wir begleiten unsere liebe Verstorbene am Freitag, den 21. April ?um 15.30 Uhr auf dem Pradler Friedhof zu ihrer letzten Ruhestätte. Innsbruck, im April 2017.In Liebe und Dankbarkeit:? Georg mit Barbara und Marcel, Sohn? Andrea mit Peter und Moritz, Tochter? Christine mit Mike und Alexandra, Tochter? Sabine mit Familie, Tochter? Irene mit Egon und Familie, Stieftochter? Günther mit Familie, Schwager? Erika?Kathi ?im Namen aller Verwandten und Freunde. Die Mama war?s,was braucht?s der Worte mehr!
ÖK-Rat Josef Moser Mit dem Gefühl tiefen Dankes für all das, was Du uns warst und gabst, nehmen wir in Liebe und stiller Trauer Abschied von meinem geliebten Mann, unserem herzensguten Papa, Schwiegerpapa, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn ÖK-Rat Josef Moser ? ?Lukas Pepp?? * 28. 7. 1933 ??? 16. 4. 2017?Ehrenringträger der Gemeinde Volders?langjähriger Vizebürgermeister und Gemeinderat?Ehrenmitglied und langjähriger Kommandant der?Freiwilligen Feuerwehr Volders?Obmann der Milchgenossenschaft Volders und Vorstand der Tirol Milch?langjähriger Gebiets- und Ortsbauernobmann?Mitglied in zahlreichen Vereinen der friedlich im Kreise seiner Lieben eingeschlafen ist. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 21. April, um 14 Uhr ?in der Pfarrkirche Volders. Anschließend begleiten wir unseren lieben Pepp ?auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.Volders, St. Johann, Itter, Pillberg, Graz, Karlsruhe, Hall in Tirol, Wattens,?am 16. April 2017In Liebe und Dankbarkeit? Deine Steffi ?Deine Kinder Ruth mit Wolfgang, Josef mit Barbara, Karoline mit Sepp ?Im Namen deiner Enkel, Urenkel, Geschwister, Schwägerinnen und Schwager,?aller Verwandten, Freunde und BekanntenWir beten für ihn am Mittwoch beim Rosenkranz und am Donnerstag bei der Abendmesse jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Volders. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zugunsten?des Sozialsprengels Fritzens, Volders und Baumkirchen,?IBAN: AT52 3635 1000 0660 6081, Kennwort: ?Josef Moser?. Wir danken Gott,?dass Du unser warst,ja mehr noch, dass Du unser bist,denn alles lebt bei Gott,und wer heimkehrt zum Herrn,bleibt in der Familie. (Hl. Augustinus) Höhe = 110LG
Rosa Ehrich In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Frau Rosa Ehrich? geb. Peintner die am 14. April 2017 nach einem erfüllten Leben im?98. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem?21. April 2017, um 13 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Anschließend begleiten wir unsere liebe Verstorbene am Friedhof St. Nikolaus zu ihrer letzten Ruhe. In liebem Gedenken? Sohn Kurt mit Ilona ?Enkel Daniela und Christian ?Urenkel Maximilian Innsbruck, im April 2017 Erinnerungen,?die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.
Jemanden vom Trauerfall informieren