Traueranzeigen im Bezirk Kitzbühel

Lois Egger In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, Papa, Schwager, Onkel, Cousin und Freund, Herrn Lois Egger Fachoberinspektor beim Vermessungsamt in Kitzbühel?Gründungsmitglied und ehem. Einsatzstellenleiter?der Bergwacht Westendorf der am Donnerstag, dem 23. Februar 2017, kurz nach seinem?84. Geburtstag, nach langer schwerer Krankheit friedlich entschlafen ist. Den Seelengottesdienst feiern wir am Freitag, dem 3. März 2017,?um 14 Uhr in der Pfarrkirche Westendorf. Anschließend begleiten wir unseren lieben Lois zu seiner letzten Ruhestätte.?Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 19 Uhr?in der Pfarrkirche Westendorf. In liebem Gedenken? Deine Frau Paula ?Dein Tochter Karoline ?Deine Cousine Sonja mit Schorsch und Familie?Deine Schwägerinnen Hilda und Irma und Familien?im Namen Deiner Nichten und Neffen, aller Verwandten, Angehörigen und Freunde Westendorf, Kufstein, Bad Wiessee, am 23. Februar 2017 Wir bitten, von Beileidsbezeugungen am Grabe Abstand zu nehmen.Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende für den Sozialsprengel Westendorf, Kennwort: Alois Egger,?Raiffeisenbank Westendorf: IBAN AT13 3635 4000 0002 2020. Wenn ihr an mich denkt,seid nicht traurig.Erzählt lieber von mir und trauteuch ruhig zu lachen.Lasst mir einen Platz zwischen euch,so wie ich ihn im Leben hatte.
Gertrud Nill Mit Dankbarkeit und Liebe im Herzen, aber im Glauben an ein Wiedersehen geben wir die Nachricht, dass unsere gute Mutti, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Gertrud Nill geb. Lindorfer? Geschäftsfrau in Ruhe? * 18. 6. 1932 in Lindau am Bodensee?? 23. 2. 2017 in St. Johann in Tirol versehen mit den hl. Sakramenten, im Kreise ihrer Lieben sanft entschlafen ist und von unserem Herrgott zu sich gerufen wurde.Den Seelengottesdienst feiern wir am Montag, dem 27. Februar 2017, um 14.00 Uhr in der Dekanatspfarrkirche St. Johann und anschließend verabschieden wir uns von unserer lieben Mutti.?Die Beisetzung erfolgt am neuen Friedhof.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag um 19.30 Uhr und?am Montag um 13.30 Uhr, jeweils in der Pfarrkirche St. Johann.A-6380 St. Johann in Tirol, Paß-Thurn-Straße 5Uns fehlt dein Herz, deine Liebe, uns fehlst du? Kinder ? Josef, Franz mit Petra, Wolfgang mit Birgit, Renate mit Manfred ?Enkel Tanja, Nathalie, Tobias, Stefanie, Carlos, Josef mit Urenkel Emilio, ? Laurens, Michael, Matthäus und Katharina ?Schwestern Edeltraud und Herta mit Familien?im Namen aller Verwandten und Freunde mit Familien.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für den Sozialsprengel St. Johann i. T. IBAN: AT88 3626 3000 0520 4417 Kennwort: Gertrud Nill Die Mutter war?s,was braucht ? s der Worte mehr.Wir wollen nicht trauern,dass wir sie verloren haben,sondern Gott danken,dass sie bei uns war.
Jakob Wallner 20 Jahre sind vergangen... Immer wenn wir von dir erzählen,?fallen Sonnenstrahlen in unsere Herzen.In Liebe gedenken wir unseres geliebten Bruders und Onkels, Herrn Dr. Jakob Wallner am Freitag, dem 24. Februar 2017 um 19.00 Uhr?in der Dekanatspfarrkirche in St. Johann in Tirol. Allen, die daran teilnehmen, für unseren lieben Jakob beten und in Gedanken bei ihm sind, ein herzliches ?Vergelt?s Gott?. In Liebe:? Deine Geschwister Manfred und Bettina mit Familie Ein Licht ist erloschen,?sein Leuchten bleibt!
Jemanden vom Trauerfall informieren