Traueranzeigen im Bezirk Schwaz

Andrea Schwarzenauer Zum 10. Mal jährt sich der traurige Tag,?an dem uns unsere liebe Andrea? Schwarzenauer? 9. 10. 1974 ? 29. 4. 2007 allzu früh für immer verlassen hat.In Liebe und Dankbarkeit gedenken wir ihrer beim 10. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 30. April, um 10.00 Uhr?in der Pfarrkirche Vomp.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen oder im Stillen ihrer gedenken.Familie Schwarzenauer und Familie Orgler Du fehlst uns...? Wo früher dein Leben war,? ist jetzt nur noch Stille.? Wo früher dein Platz war, ? ist jetzt nur noch Leere.? Unfassbar ist die Erkenntnis, es wird sich nie mehr ändern.? Wir werden dich vermissen, ein Leben lang.
Johann Lintner Nach einem langen, arbeitsreichen und erfüllten Leben ist mein lieber Mann, unser guter Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa,?Bruder, Schwager, Onkel und Pate, Herr Johann Lintner ? Schlossermeister? langj. Bezirksinnungsmeister der Schlosser?Mitglied der Kolpingfamilie und der Liedertafel Fruntsperg?Träger verschiedener Auszeichnungen versehen mit den heiligen Sterbesakramenten, im 97. Lebensjahr,?friedlich entschlafen.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Donnerstag, dem 27. April, um 15.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Schwaz.?Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch um 19.00 Uhr?in der Stadtpfarrkirche.?Am Freitag feiern wir eine heilige Messe um 9.00 Uhr?in der Franziskanerkirche.Schwaz, Stans, Jenbach, Vöcklamarkt, Wulkaprodersdorf, Innsbruck,?am 25. April 2017In Liebe und Dankbarkeit? deine Agnes ?deine Söhne Hans mit Karin, Josef mit Waltraud, Kurt mit Gertrud,?Reinhard mit Charlotte ?deine Enkel Thomas mit Mirjam, Christoph mit Jasmin, Astrid mit Michael, Markus mit Manuela, Sarah mit Daniel, Lukas, Michael? deine Urenkel Emma, Rosa, Tobias, Santino, Stella, Julia, David, Laura deine Schwester Martha mit Familien?deine Schwägerin Christine mit Familien?dein Schwager Franz mit Familien?im Namen der Nichten, Neffen, Patenkinder, aller Verwandten und Freunde Der Herr ist mein Hirte,?nichts wird mir fehlen.?Er lässt mich lagern?auf grünen Auen?und führt mich?zum Ruheplatz am Wasser.?Er stillt mein Verlangen;?er leitet mich auf rechten Pfaden, treu seinem Namen. (Ps. 23)
Maria Höger Dankbar für die Liebe und Fürsorge, die wir durch dich erfahren durften, nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Tante, Cousine und Patin, Frau Maria Höger geb. Kofler ? ?Mesner Midl? ?19.?4.?1920 ? 25.?4.?2017 Begleitet und gestärkt mit den Gebeten und Sakramenten der Kirche, ist sie kurz nach Vollendung ihres 97. Lebensjahres, im Kreise ihrer Lieben friedlich eingeschlafen.Den Auferstehungsgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 28. April, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Terfens. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mama auf den Friedhof zu ihrer letzten Ruhestätte. Die Rosenkränze beten wir am Mittwoch und Donnerstag um 19.30 Uhr ?in der Pfarrkirche.Terfens, Fritzens, Gnesau/K, am 25. April 2017 Du bleibst uns unvergessen?deine Kinder? Hilda mit Günter, Bernhard mit Sonja, Maria mit Helmut, ? Josef mit Dagmar, Traudi mit Fritz? deine Enkel? Gernot, Alexander, Andreas, Derek, Theresa, Carmen, ? Bianca, Mathias und Lisa mit Partnern?deine Urenkel? Jana, Elena, Emelie, Paul, Leo, Fabian, Julia, Luis, Elena ,? Luca, Elias und NoahAstrid, Raimund und Birgit mit Familiendeine Schwester Frieda mit Familie?deine Schwägerinnen Vroni und Hilda mit Familien?dein Ziehbruder Franz mit Familie?im Namen der Patenkinder und aller Verwandten Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um Spenden für den Sozialsprengel Weer und Umgebung. (IBAN: AT34 2051 0004 0004 0010, Kennwort: Maria Höger) Was du im Leben hast gegeben, dafür ist jeder Dank zu klein.?Du hast gesorgt für deine Lieben?von früh bis spät, tagaus, tagein.?Du warst im Leben so bescheiden, nur Pflicht und Arbeit kanntest du. Mit allem warst du stets zufrieden, nun schlafe sanft in stiller Ruh ? .
Franz Stubenböck Heimgekehrt zu Gott in den ewigen Frieden ist mein geliebter Mann, guter Vater, Schwiegervater, unser Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Pate, Herr Franz Stubenböck ? Landwirt in Ruhe?Ehrenmitglied der Schützengilde Achenkirch?langjähriges Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Achenkirch?ehemaliges Mitglied der Bundesmusikkapelle Achenkirch?passives Mitglied der Aschbacher Schützenkompanie am Sonntag, dem 23. April 2017, nach langer, schwerer Krankheit,?im 86. Lebensjahr, gestärkt durch die heiligen Sakramente der Kirche,?im Beisein seiner Familie.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung?feiern wir am Mittwoch, dem 26. April, um 15.00 Uhr?in der Pfarrkirche Achenkirch.?Wir beten für Franz am Montag und Dienstag jeweils um 19.30 Uhr?in der Pfarrkirche Achenkirch.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt?im engsten Familienkreis statt.Achenkirch, Steinberg, Meran, Kirchbichl, Kufstein, im April 2017In Liebe und Dankbarkeit? deine Margret ?dein Sohn Manfred mit Elfriede ?deine Enkel Sonja mit Andreas, Sabina mit Stefan,?Gebhard mit Denise, Marina? dein Sonnenschein Matthias ?deine Schwester Sophie mit Familie?im Namen aller Neffen und Nichten, Verwandten und Bekannten Weinet nicht und?gönnt mir meine Ruh?,ihr wisst, was ich gelitten habe,bis ich schloss die Augen zu.
Ernst Schick Die Kraft ging zu Ende, die Erlösung kam. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied?von meinem Mann, unserem Vater, Schwiegervater,?Opa, Uropa, Bruder, Schwager und Onkel, Herrn Ernst Schick? Transportunternehmer i. R. der am 23. April 2017 im 78. Lebensjahr nach langer schwerer, mit großer Geduld ertragener Krankheit im Kreise seiner Lieben friedlich entschlafen ist.?Der Trauergottesdienst und die Verabschiedung finden ?am Mittwoch, dem 26. April, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche ?in Weer statt.?Die Urne unseres lieben Verstorbenen wird zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis am Friedhof Weer beigesetzt.?Die Rosenkränze beten wir am Montag und Dienstag ?jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Weer.In stiller Trauer? Deine Frau Lisi ?Deine Kinder? Ernst mit Elisabeth, Gabi mit Gerold,?Gerhard mit Erika, Monika ?Deine Enkelkinder? Armin und Mario mit Familien,? Thomas, Patrick und Valentina ?Deine Geschwister Rosa und Alois mit Familien?Deine Schwägerinnen Gundi und Inge mit Familie?im Namen aller Verwandten und FreundeWeer, Wattens, Innsbruck, Volders, Steyr, im April 2017 Wenn ihr mich sucht,sucht michin euren Herzen.Habe ich dorteine Bleibe gefunden,lebe ich in euch weiter. Rainer Maria Rilke
Bernhard Somweber-Eichele Bernhard Somweber-Eichele 19.April
Margarethe Gorfer In Liebe und Dankbarkeit denken wir ?an meine liebe Frau, unsere herzensgute Mama,?Schwiegermutter, Oma und Schwester, Frau Margarethe Gorfer? geb. Lentner? 23. Mai 1942??13. April 2016 beim 1. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 23. April 2017, um 8.30 Uhr ?in der Pfarrkirche Stans.? Herzliches Vergelt?s Gott allen, ?die daran teilnehmen oder im Stillen an sie denken.Stans, im April 2017Es vermissen dich? dein Johann ? Gregor und Iris mit Familien Von Trauer und Schmerz befangen,ist das erste Jahr vergangen.Gottes Wille traf uns schwer,dein Platz bei uns, der ist so leer.Das Auferlegte müssen wir ertragen,doch die Erinnerung kann niemand begraben.Was du uns im Leben bist gewesen,steht am Grabkreuz nicht zu lesen.Unauslöschbar, eingeprägt wie Erz,lebst du weiter in unserem Herz. DANKSAGUNG Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Vorname Name geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:?Gatte: Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten ruch Sp
Jemanden vom Trauerfall informieren