Begräbnis: Seefeld, Pfarrkirche, 11:00 Uhr
Josef Schennach Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von unserem lieben Papa, Opa, Uropa, Schwiegervater, Schwager und Onkel, Herrn Josef Schennach ? ?Gschwandt-Sepp? ?ÖBB-Beamter i. R. der am 20. April 2017 im 89. Lebensjahr sanft entschlafen ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Dienstag, dem 25. April, um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Seefeld.Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt. Seefeld, Telfs, Leutasch, Bregenz, am 21. April 2017 In unvergesslicher Erinnerung:? deine Tochter: Elfi mit Fredi? dein Sohn: Pepi? deine Enkel: Christian, Christina mit Roberto, Christopher, ? Johannes und Michael? deine Urenkel: Alexander, Catherina und Larissa? dein Schwager: Berthold mit Inge? im Namen der Nichten, Neffen und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Montag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Seefeld. Als die Kraft zu Ende ging,war es nicht Sterben,sondern Erlösung. Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von unserem lieben Papa, Opa, Uropa, Schwiegervater, Schwager und Onkel, Herrn Josef Schennach ?Gschwandt-Sepp?ÖBB-Beamter i. R. der am 20. April 2017 im 89. Lebensjahr sanft entschlafen ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Verabschiedung feiern wir am Dienstag, dem 25. April, um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche Seefeld.Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.Seefeld, Telfs, Leutasch, Bregenz, am 21. April 2017In unvergesslicher Erinnerung:deine Tochter: Elfi mit Fredidein Sohn: Pepideine Enkel: Christian, Christina mit Roberto, Christopher,Johannes und Michaeldeine Urenkel: Alexander, Catherina und Larissadein Schwager: Berthold mit Ingeim Namen der Nichten, Neffen und aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Montag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Seefeld.
Begräbnis: Innsbruck, Pfarrkirche St. Paulus, 13:30 Uhr
Erich Ruso Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir dankbar Abschied ?von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater ?und Opa, Herrn Erich Ruso der am 7. April 2017, im 83. Lebensjahr friedlich und unerwartet ?zu Hause eingeschlafen ist.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Dienstag, ?dem 25. April 2017, um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Paulus.?Anschließend um 14.45 Uhr begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf dem Pradler Friedhof zur letzten Ruhe.In Liebe und Dankbarkeit? Deine Renate ? Oliver mit Petra, Dominik und Sarah ? Bettina mit Siegfried, Magdalena und Valentin ? Benjamin mit Sabine, Livia und Mavie ?im Namen aller Verwandten und FreundeInnsbruck, Wörgl, Wien, im April 2017Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Ich werde die wiedersehen,die ich auf Erden geliebt habe,und jene erwarten, ?die mich lieben. Antoine de Saint-Exupéry
Begräbnis: Innsbruck, Pradler Friedhof, Einsegnungshalle, 14:00 Uhr
Albin Kruselburger Aus tiefstem Herzen und voller Schmerz geben wir die traurige Nachricht, dass unser innig geliebter Vater, mein Gatte, Sohn,?unser Bruder und Onkel, Herr Albin Kruselburger viel zu früh im Alter von 57 Jahren plötzlich und unerwartet?von uns gegangen ist. ?Für jeden Tag, den du uns als Vater begleitet hast, jede Stunde, die du deinen Geliebten gewidmet hast und jeden Moment, in dem du mit deinen Freunden gelacht hast, werden wir dich für ewig in Erinnerung behalten.? Wir bitten, durch die Anwesenheit geliebter Menschen bei der Verabschiedung am Dienstag, den 25. April 2017 um 14:00 Uhr in der Einsegnungshalle auf dem Pradler Friedhof durch diese schmerzreichen Stunden getragen zu werden. Die Beisetzung der Urne findet zu einem späteren Zeitpunkt im Kreise der Familie statt.Innsbruck und Obertilliach, im April 2017Mit lieben Gedanken stets bei dir sind:?deine Söhne Clemens und Martin ?deine Gattin Christine ?deine Mutter Anna ?deine Geschwister Anita, Katharina, Maria, Hans und Josef mit Familien?im Namen aller Verwandten Das Schönste ist die Gipfelstundemit einem netten Kameraden,die Gedanken noch ganz in der Wand,der man soeben entstiegen ist,und dabei schweifen die Blicke schon wieder weiter zu einem anderen Ziel. Hermann Buhl
Begräbnis: Hall, Evangelische Johanneskapelle, 14:00 Uhr
Karin Hauer Wir sind dankbar für die schöne Zeit, die wir gemeinsam verbringen durften. Du warst immer für uns da, und wir vermissen dich sehr.?Unfassbar für uns alle geben wir traurig Nachricht, dass unsere liebe Mutti, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante, Frau Karin Hauer geb. Eger ? * 7. 6. 1934 ??? 19. 4. 2017 im 83. Lebensjahr, plötzlich und unerwartet,?nach kurzem Leiden für immer von uns gegangen ist.Den Auferstehungsgottesdienst feiern wir am Dienstag, dem 25. April,?um 14 Uhr in der evangelischen Johanneskapelle (Saline) in Hall,?wo wir uns anschließend von ihr verabschieden.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt?im engsten Familienkreis auf dem Friedhof Hall statt.Hall in Tirol, Innsbruck, Rum, Oberhofen, Volders,?Markkleeberg-Leipzig, am 19. April 2017In Liebe und Dankbarkeit? Deine Kinder Monika mit Robert, Gabi mit Hermann,?Christoph mit Andrea ?Deine Enkel Simone mit Kevin, Manuel mit Irma, Andreas, Mathias ?Deine Urenkel Amil und Liam ?Deine Geschwister Jutta und Bernd mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDie Aufbahrung erfolgt am Samstag, 22. April, auf dem Friedhof Hall. Traurig, sie verloren zu haben.Erleichtert, sie erlöst zu wissen.Dankbar, mit ihr gelebt zu haben.Eine liebe Seele lässt uns etwas da, wenn sie geht: Eine kleine, helle Blume pflanzt sie in unsere Herzen.Und wenn es an der Zeit ist,öffnet sich diese und schenkt uns?Blüte für Blüte Erinnerungen?an einen wunderbaren Menschen. Traurig, sie verloren zu haben. Erleichtert, sie erlöst zu wissen.Dankbar, mit ihr gelebt zu haben.Eine liebe Seele lässt uns etwas da, wenn sie geht:Eine kleine, helle Blume pflanzt sie in unsere Herzen.Und wenn es an der Zeit ist,öffnet sich diese und schenkt uns Blüte für Blüte Erinnerungen an einen wunderbaren Menschen.
Begräbnis: Ellmau, Pfarrkirche, 14:00 Uhr
Amalia Lettenbichler Nach einem erfüllten Leben ging die Kraft zu Ende und der Tod brachte die Erlösung. Wir nehmen Abschied von unserer lieben Mama,Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin Frau Amalia Lettenbichler geb. Aigner die am Sonntag, dem 23. April 2017, nach langer, mit großer Geduld ertragener Krankheit, wohlvorbereitet mit den hl. Sakramenten, im 84. Lebensjahr von Gott zu sich gerufen wurde. Wir begleiten unsere liebe Mama am Dienstag, dem 25. April 2017, um 14 Uhr zum Trauergottesdienst in die Pfarrkirche Ellmau und anschließend zu ihrer letzten Ruhe.Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag und Montag um 19 Uhr in der Pfarrkirche Ellmau.Ellmau, St. Johann in Tirol, Kössen, im April 2017In lieber ErinnerungDeine KinderMali mit AdiWetti mit FredFini mit WilliHans mit GittiMichi mit TonyDeine 12 EnkelDeine 16 Urenkelim Namen der Schwägerinnen und Schwager,aller Verwandten, Freunde und Bekannten.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für den Sozialsprengel Söllandl IBAN: AT88 3635 8000 0452 0383 oder die Kirchenronvierung in Ellmau IBAN: AT09 3635 8000 0453 9490 Kennwort: Amalia Lettenbichler. Nach einem erfüllten Leben ging die Kraft zu Ende und der Tod brachte die Erlösung. Wir nehmen Abschied von unserer lieben Mama, Oma, Uroma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin Frau Amalia Lettenbichler ? geb. Aigner die am Sonntag, dem 23. April 2017, nach langer, mit großer Geduld ertragener Krankheit, wohlvorbereitet mit den hl. Sakramenten,?im 84. Lebensjahr von Gott zu sich gerufen wurde.Wir begleiten unsere liebe Mama am Dienstag, dem 25. April 2017, um 14 Uhr zum Trauergottesdienst in die Pfarrkirche Ellmau und anschließend zu ihrer letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag und Montag um 19 Uhr?in der Pfarrkirche Ellmau.Ellmau, St. Johann in Tirol, Kössen, im April 2017In lieber Erinnerung? Deine Kinder? Mali mit Adi, Wetti mit Fred, Fini mit Willi,?Hans mit Gitti, Michi mit Tony ?Deine 12 Enkel? Deine 16 Urenkel? im Namen der Schwägerinnen und Schwager,?aller Verwandten, Freunde und Bekannten. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für den Sozialsprengel Söllandl IBAN: AT88 3635 8000 0452 0383 oder die Kirchenrenovierung in Ellmau IBAN: AT09 3635 8000 0453 9490 Kennwort: Amalia Lettenbichler Wer dich gekannt, hat dich geliebt, weil ? s solche Herzen wenig gibt.?Du warst so treubesorgt und gut?und nie hat deine Hand geruht.Was du getan für uns dahier,o Mutter, Gott vergelt es dir.Wir wollen deine Wege geh ? n,dass wir dich glücklich wiederseh ? n.
Begräbnis: Innsbruck, Basilika Wilten, 14:30 Uhr
Dr. Anton Neururer Traurig und mit großer Dankbarkeit nehmen wir Abschied?von einem lieben Freund und Weggefährten Dr. Anton Neururer? * 31.?07.?1943 ? 18.?04.?2017 Gemeinsam haben wir in den letzten 30 Jahren viele Regionen und Länder bereist. Toni war immer ein humorvoller und wissender Reisebegleiter. Er informierte uns über Politik, Geschichte, Weine und vieles mehr. Seine Hilfsbereitschaft, seine Fähigkeit zu organisieren, sein großes umfassendes Wissen durften wir erfahren und schätzen. Toni hat nun seine letzte große Reise angetreten. Unsere Gedanken und Gebete begleiten ihn und wir werden ihn in unseren Herzen weiterleben lassen. ?und am Ende meiner Reise hält der Ewige die Hände und er winkt und lächelt leise ? und die Reise auf dieser Erde ist zu Ende.? Matthias Claudius Im Namen der vielen Mitreisenden? Volkmar Rungg Meinrad Fischer Franz Mayr Die Verabschiedung findet beim Gottesdienst in der Basilika Wilten am Dienstag, dem 25. April 2017 um 14:30 Uhr statt. Bei unseren Reisen haben wir immer wieder die Straßenkinder in Rumänien und Moldawien unterstützt. Spenden statt Blumen bitte mit dem Kennwort Anton Neururer auf das Konto Verein Elijah. Pater Georg Sporschill SJ. Soziale Werke IBAN: AT 66 1630 0001 3019 8724 BIC: BTVAAT Vita non optanda,?optanda sunt vivandaTräume nicht dein Leben,?lebe deine Träume
Begräbnis: Innsbruck, Basilika Wilten, 14:30 Uhr
Dr. Anton Neururer Traurig nehmen wir Abschied von unserem geliebten Ehegatten, ?Vater und Bruder, Herrn Hofrat Dr. Anton Neururer? Landesschulratsdirektor i. R.? 31. 7. 1943 ? 18. 4. 2017 Gott hat ihn nach kurzer, schwerer Krankheit zu sich gerufen.?Sein Lebensinhalt war die Liebe und die Sorge um seine Familie.Über viele Jahrzehnte hat er seine Arbeitskraft mit Freude und Durchsetzungsvermögen dem Land Tirol in vielen Funktionen zur Verfügung gestellt. Ein besonderes Anliegen war ihm stets das Schigymnasium Stams, ?für das er auch noch im Ruhestand mit viel Energie tätig war.Seine Verabschiedung findet beim Gottesdienst in der Basilika Wilten ?am Dienstag, dem 25. April 2017, um 14.30 Uhr statt.?Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.In Liebe und Dankbarkeit?Deine Gattin Magdalena mit den Kindern Sabine und Stephan ?und alle Verwandten und Freunde.Von Beileidsbezeugungen bitten wir Abstand zu nehmen.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um ein Spende an die Caritas der Diözese Innsbruck, IBAN: AT79 3600 0000 0067 0950, oder an den Verein Elijah. Pater Georg Sporschill SJ. Soziale Werke, IBAN: AT66 1630 0001 3019 8724; BIC: BTVAAT22; Kennwort: Dr. Anton Neururer.Innsbruck, im April 2017 Alles hat seine Zeit,die Zeit der Liebe,der Freude und des Glücks,die Zeit der Sorgen und des Leids.Es ist vorbei. Die Liebe bleibt. (Albert Schweitzer)
Begräbnis: Innsbruck, Pradler Friedhof, 15:30 Uhr
Erika Soraruf In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner geliebten Frau, meiner Mama, Oma und Uroma, Frau Erika Soraruf? geb. Peer die am Montag, dem 17. April 2017, im 81. Lebensjahr nach kurzer schwerer Krankheit friedlich entschlafen ist.? Wir verabschieden uns von unserer lieben Erika am Dienstag, dem 25. April 2017, um 15.30 Uhr am Pradler Friedhof.? Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt ?im Familienkreis statt.Innsbruck, Klagenfurt, Inzing, im April 2017In liebevollem Gedenken?Dein Mann Gert ?Deine Tochter Monika ?Deine Enkelin Tanja mit Markus, Nino und Lia ?im Namen aller Verwandten und Freunde Einschlafen dürfen, wenn man müde ist.Eine Last fallen lassen können,die man lange getragen hat,das ist eine tröstliche,eine wunderbare Sache.
Begräbnis: Innsbruck, Einsegnungshalle auf dem Städtischen Westfriedhof, 15:30 Uhr
Auguste Schiller In stiller Trauer geben wir die Nachricht, dass unsere geschätzte Freundin, Frau Auguste Schiller? geb. Ohnsorg ? * 20 . 9. 1928 ? 11. 4. 2017 nach kurzer Krankheit ihre Augen für immer geschlossen hat.?Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Dienstag,?den 25. April 2017 um 15.30 Uhr in der Einsegnungshalle?auf dem Städtischen Westfriedhof statt. Anschließend begleiten wir Auguste zum Familiengrab. Innsbruck, im April 2017Wir erinnern uns an Dich? Deine Freunde Glückliche Tage, nicht weinen, wenn sie vorüber, dankbar,?dass sie gewesen. ? (Dante)
Begräbnis: Rum, Friedhof, 16:15 Uhr
Monika Priewasser Und immer sind irgendwo Spuren deines Lebens;?Gedanken, Bilder, Augenblicke und Gefühle.?Sie werden uns immer an dich erinnern?und dich dadurch nie vergessen lassen.Traurig nehmen wir Abschied von meiner geliebten Gattin, ?meiner Mama, Schwiegermama, unserer Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Nichte, Frau Monika Priewasser? geb. Schreier die am 17. April 2017 im Alter von 70 Jahren ?von uns gegangen ist.?Die feierliche Urnenbeisetzung findet am Dienstag, ?den 25. April 2017 um 16.15 Uhr auf dem Friedhof Rum statt.Rum, Pill, Innsbruck, im April 2017In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Ferdl ?Sohn: Markus mit Denise ?Deine drei Engel: Fabio, Lina und Ennio ?Schwager: Karl mit Helga und Familie?im Namen aller Verwandten Es ist schwer, ohne dich zu seinund doch bist du es,?die uns die Kraft gibt,weiterzumachen.Du bist hier bei uns,nur unsichtbar.
Begräbnis: Innsbruck, Servitenkirche, 17:30 Uhr
Joschi Sailer In liebevoller Erinnerung gedenken wir beim 1. Jahresgottesdienst meines geliebten Mannes, meines herzensguten Vaters,?Schwiegervaters und Opas, ?Herrn Kommerzialrat ?Joschi Sailer ? Gastwirt und Hotelier?* 7. 5. 1939 ??? 25. 4. 2016 am Dienstag, den 25. April 2017 um 17.30 Uhr?in der Servitenkirche.Herzlichen Dank allen, die daran teilnehmen?oder sich gerne an ihn erinnern.In Liebe? Deine Maria?Joschi mit FamilieInnsbruck, im April 2017 Erinnerungen,?die unser Herz berühren,?gehen niemals verloren.
Jemanden über den Trauerfall informieren