Erweiterte Suche

Gefundene Traueranzeigen (22)

Maria Engel Vor 10 Jahren mussten wir traurigen Herzens Abschied nehmen von meiner lieben Frau, unserer guten Mama, Schwiegermutter und Oma, Frau Maria Engel geb. Danler? 22.05.1935 ? 14.02.2008 Dankbar erinnern wir uns an die Zeit, die wir mit ihr verbringen durften und gedenken ihrer beim 10. Jahresgottesdienst am Samstag, 17. Februar 2018, um 18.00 Uhr, in der Pfarrkirche Kematen.Allen, die daran teilnehmen oder ihrer im Stillen gedenken, ?ein herzliches Dankeschön. Eduard ? Erich, Andrea, Annemarie und Christine mit Familien Du wirst immer ?in unseren Herzen bleiben
Reini Stuefer In lieber Erinnerung gedenken wir unseres lieben Reini Stuefer beim 1. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 18. Februar 2018,?um 8.30 Uhr in der Pfarrkirche Thaur.Allen, die daran teilnehmen,?ein herzliches Vergelt?s Gott.Thaur, im Februar 2018 Christina, Vivien und Yannick? mit Familie .?.?.?und überallsind Spuren?deines Lebens?.?.?. In lieber Erinnerung gedenken wir unserem lieben Reini Stuefer beim 1. Jahresgottesdienst am Sonntag, dem 18. Februar 2018, um?8.30 Uhr In der Pfarrkirche Thaur.?Allen, die daran teilnehmen, ?ein herzliches?Vergelt ?s Gott.Thaur, im Februar 2018 Christina, Vivien und Yannick? mit Familie ... und überallsind Spuren deines Lebens ... 1. Jahrestag 1. Jahrestag gedenken wir unserem lieben Reini Stuefer beim1. Jahresgottesdienstam Sonntag, dem 18. Februar 2018, um8.30 Uhr In der Pfarrkirche Thaur.Allen, die daran teilnehmen, ?ein herzlichesVergelt ?s Gott.Thaur, im Februar 2018Christina, Vivien und Yannick mit Familie
Erich Umfahrer Sein Lebenskreis hat sich geschlossen.Traurig nehmen wir Abschied von unserem Papa, Schwiegerpapa, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin,Herrn Erich Umfahrer * 30. 6. 1931 ? 5. 2. 2018 der im 87. Lebensjahr plötzlich und unerwartetvon uns gegangen ist. Den Trauergottesdienst feiern wir am Freitag, dem 16. Feber, um 14.30 Uhr in der St. Franziskuskirche in Hall-Schönegg. Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Hall statt.Hall in Tirol, Innsbruck, Mils, Kärnten, am 5. Feber 2018In stiller Trauer und DankbarkeitDeine Kinder Margit mit Günther, Judith mit GottliebDeine Enkel Valentina mit Dominic, Anja mit Stefan,Nicole mit ClemensDeine Urenkel Lea und AnnaDeine Geschwister Herbert und Herlinde mit Familienim Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDie Urne ist ab Mittwoch, den 14. Feber, in der Aufbahrungskapelle auf dem Friedhof Hall aufgebahrt. Sein Lebenskreis hat sich geschlossen.Traurig nehmen wir Abschied von unserem Papa, Schwiegerpapa, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin, Herrn Erich Umfahrer? * 30. 6. 1931???? 5. 2. 2018 der im 87. Lebensjahr plötzlich und unerwartet von uns gegangen ist.Den Trauergottesdienst feiern wir am Freitag, den 16. Feber,?um 14.30 Uhr in der St.-Franziskus-Kirche in Hall-Schönegg.?Anschließend findet die Urnenbeisetzung auf dem Friedhof in Hall statt.Hall in Tirol, Innsbruck, Mils, Kärnten, am 5. Feber 2018In stiller Trauer und Dankbarkeit? Deine Kinder Margit mit Günther, Judith mit Gottlieb? Deine Enkel Valentina mit Dominic, Anja mit Stefan, ? Nicole mit Clemens? Deine Urenkel Lea und Anna? Deine Geschwister Herbert und Herlinde mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDie Urne ist ab Mittwoch, den 14. Feber, in der Aufbahrungskapelle?auf dem Friedhof Hall aufgebahrt. Man sieht die Sonne untergehen?und erschrickt dennoch,?wenn es plötzlich dunkel wird.
Anton Stern Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.?Und immer sind sie da, die Spuren deines Lebens.?Wir schauen voller Liebe und ?Dankbarkeit zurück und vermissen dich sehr. Anton Stern? ? 14.?02.?2013 Unserem Vater gedenken wir zum 5. Jahresgottesdienst am Samstag, dem 17. Feber 2018 um 18.00 Uhr ?in der Pfarrkirche Kematen.Allen, die daran teilnehmen, ein herzliches ?Vergelt?s Gott!? Maria, Bernhard, Christian und Hansjörg mit Familien
Walter Narr In tiefer Trauer geben wir die Nachricht, dass mein lieber Vater, Opa, Schwieger­vater, Bruder, Schwager und Onkel, Herr Walter Narr am 4. Februar 2018 im Alter von 83 Jahren zu Gott in den ewigen Frieden heimgekehrt ist.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 16. Februar 2018, um 14.00 Uhr in der Basilika Absam. Anschließend begleiten wir?unseren lieben Walter auf dem Ortsfriedhof zu seiner letzten Ruhe. Absam, Mils, Hall, am 4. Februar 2018In Liebe und Dankbarkeit:? Dein Sohn Bernhard mit Steffi ? Deine Enkel Nicole, Benjamin, Hannah, Klara, Elias und Rosa ?Deine Schwestern Inge und Ebba mit Familien?Im Namen der Schwägerinnen, Schwäger mit Familien?und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag um 18.30 Uhr in der Basilika Absam. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden an die Hospiz­gemein­schaft Innsbruck (Raika-Landesbank, IBAN: AT 20 3600 0000 0075 0000), ?Kennwort: Narr Walter?. Die Kraft ging zu Ende, o Herr,nimm mich auf in deine Hände.
Rosa Braier In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma und Uroma, Frau Rosa Braier? geb. Leitner die am 7. Feber 2018 im 87. Lebensjahr wohlvorbereitet und friedlich eingeschlafen ist.Der Trauergottesdienst und die Einsegnung der Urne?finden am Freitag, dem 16. Feber, um 14.30 Uhr in der?Pfarrkirche in Kolsass statt.UNVERGESSEN? Dein Harald ? Deine Kinder Marianne mit Adi, Erich mit Elfriede ? Margit mit Craig, Walter mit Daniela ?Deine Enkel Erich mit Simone, Karin mit Gerold ? Christine mit Andreas, Manuel und Fabian ?Deine Urenkel Niklas, Iris und David ?im Namen aller Verwandten und BekanntenKolsass, Wiesing, Absam, Kapstadt, Wörgl, Münster, Haimingerberg, im Feber 2018 Gedenket, wenn ihr mich vermisst,dass mein Herz stets bei euch ist. Ich bleibe bei euch,auch wenn ich heimgehe.
Monika Kranebitter 1. Jahrtag Monika Kranebitter? geb. Haider ? Veitn Monika ?* 8. 10. 1948 ? 14. 2. 2013 Es ist die schöne Erinnerung an dich, die uns zum Lachen bringt.?Doch es ist die schreckliche Wahrheit, die uns zum Weinen bringt.?Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden,?wir haben diese Zeit noch nicht gefunden. Wir vermissen Dich!!! Wir gedenken unserer lieben Mama am Sonntag, dem 16. Feber 2014, um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberperfuss. In Liebe: ? Deine Töchter mit Familie Manchmal bist du in unseren ?Träumen,? oft in unseren Gedanken?und immer in? unseren Herzen! Beim Spruch nach: Manchmal bist du in unseren Träumen - bitte BeistrichWir vermissen dich ? bitte fettZum Schluss ? In Liebe: Deine Töchter mit Familien Weiters bitte das Kreuz mit roter Rose einfügen. 5. Jahrtag Monika Kranebitter ?geb. Haider Veitn Monika? * 8. 10. 1948 ? 14. 2. 2013 Es ist die schöne Erinnerung an dich, die uns zum Lachen bringt.?Doch es ist die schreckliche Wahrheit, die uns zum Weinen bringt.?Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, wir haben diese Zeit?noch nicht gefunden. Wir vermissen Dich!!! Wir gedenken unserer lieben Mama am Sonntag, dem 18. Feber 2018, um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberperfuss. In Liebe:? Deine Töchter mit Familie Manchmal bist du in unseren ?Träumen,? oft in unseren Gedanken?und immer in? unseren Herzen! Manchmal bist du in unseren Träumen, oft in unseren Gedanken und immer in unserem Herzen! 1. Jahrtag Monika Kranebitter geb. Haider Veitn Monika* 8. 10. 1948 ? 14. 2. 2013 Es ist die schöne Erinnerung an dich, die uns zum Lachen bringt. Doch es ist die schreckliche Wahrheit, die uns zum Weinen bringt. Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden, wir haben diese Zeit noch nicht gefunden. Wir vermissen Dich!!! Wir gedenken unserer lieben Mama am Sonntag, dem 16. Feber 2014, um 9.00 Uhr in der Pfarrkirche Oberperfuss. In Liebe: Deine Töchter
Ernst Lechner Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von unserem lieben Bruder, Schwager, Onkel und Cousin, Herrn Ernst Lechner? Pensionist der Swarovski Optik KG der am 8. Feber 2018 im 79. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.Den Trauergottesdienst und die Einsegnung der Urne feiern wir am Samstag, dem 17. Feber, um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche Volders. Volders, Wattens, im Feber 2018In lieber Erinnerung!? Deine Geschwister Luis und Helga mit Familien? im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Freitag, dem 16. Feber, um?19.30 Uhr in der Pfarrkirche Volders. Ich höre auf zu leben,aber ich habe gelebt.? Johann Wolfgang v. Goethe
 Marianne Müller Marianne Müller geb. Steinlechner? ?Grünwald Mam???? 31. Jänner 2018 Vergelt?s Gott! Auf diesem Wege möchten wir allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten ?für die herzliche Anteilnahme und alle Zeichen der Verbundenheit ein herzliches DANKE sagen. Besonders danken wir: Pfarrer Sylvain Mukulu Mbangi, Pfarrer Hans Knapp, Pater Georg, Pfarrkurator Bruno Tauderer, den Ministranten und dem Mesner für die schöne und würdige Gestaltung der Trauerfeierunserem Onkel Konrad Steinlechner für das Rosenkranzgebet und das Vortragen des Lebenslaufes unserer Mamder Harfenspielerin Simone Roithmair für die schöne musikalische Begleitung des Trauergottesdienstesder Bläsergruppe Fritzens für die feierliche Umrahmung bei der Beerdigungder Fahnenabordnung der Schützenkompanie Fritzens und den Fritzner Bäuerinnendem Team vom Dialysezentrum Schwaz für die jahrelange gute Betreuungder Rettung für die vielen verlässlichen Krankentransporte für alle mündlichen und schriftlichen Beileidsbekundungen sowie für die Spenden an das Rote Kreuz Wattens für die vielen Gedenkkerzen und Kondolenzeinträge im Internet und in der TT In unseren Dank schließen wir alle ein, die unsere Mam in lieber Erinnerung behalten. Fritzens , Wattens, Mittersill, Fiecht, im Feber 2018 Deine Kinder mit Familien
Johann Bergmann Traurig, aber dankbar für die Jahre, die wir mit ihm verbringen durften, verabschieden wir uns von meinem lieben Mann, unserem liebevollen Vatl, Opa, Urliopa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin Herrn Johann Bergmann ? ?Hansei?? 50 Jahre Mitglied der Bergrettung St. Johann i. T. der am Ziel seiner langen und letzten beschwerlichen Reise, am Samstag, ?dem 10. Februar 2018, kurz nach seinem 88. Geburtstag von uns gegangen ist. Danke, für deine Liebe, deine Fröhlichkeit und deine Hilfsbereitschaft. ?Danke für die schöne gemeinsame Zeit. Den Trauergottesdienst feiern wir am Freitag, dem 16. Februar 2018, um ?15 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann in Tirol und anschließend verabschieden wir uns von unserem lieben Papa. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag um 19.30 Uhr und am Freitag um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann.St. Johann in Tirol, Kitzbühel, im Februar 2018Uns fehlt dein Herz, deine Liebe und du?Deine Anni ?Deine Kinder Erwin mit Maria, Margot mit Paul, Monika, Harald mit Bettina ?Deine Enkel und Urenkel Marlene mit Thomas, Sofia und Hannes;?Christina mit Armin, Tobias und Alina; Katrin mit Daniel, Lena; Sandra;?Thomas jun. mit Moni; Lisa und Markus ?Deine Geschwister Mich und Elfriede mit Familien?im Namen der Schwägerinnen und Schwager, aller Verwandten,?Freunde und Bekannten.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende für die Bergrettung St. Johann i. T. IBAN: AT04 3626 3000 0533 0477 oder den Sozialsprengel?St. Johann i. T. IBAN: AT88 3626 3000 0520 4417. Kennwort: Johann Bergmann Wir sehen dein Lächeln,wir hören deine Stimme,wir blicken auf eineschöne Zeit mit dir zurück.Du bist nicht mehr da,doch in unseren Herzenwirst du immer sein.
Anna Sturm Die Mutter war?s, was braucht?s der Worte mehr. Frau Anna Sturm geb. Obermair ? * 24.?2.?1923??? 9.?2.?2018 Den Trauergottesdienst und die Einsegnung der Urne?feiern wir am Samstag, dem 17. Feber, um 10 Uhr?in der Laurentiuskirche in Wattens.Wattens, im Feber 2018Immer in unseren Herzen!? Ulli mit Markus und Matthias ? Monika? im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr?in der Laurentiuskirche.
Ottilia Kapferer Mit Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Frau Ottilia Kapferer? geb. Leitner die am 11. Februar 2018 im 83. Lebensjahr nach langer, schwerer, mit großer Geduld ertragener Krankheit friedlich eingeschlafen ist.Den Seelenrosenkranz beten wir am Donnerstag, 15. Februar 2018, um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Grinzens.?Die Urnenbeisetzung findet später im engsten Familienkreis statt. In Liebe und Dankbarkeit:?deine Kinder mit Familien?im Namen aller Verwandten und Bekannten. Grinzens, Ranggen, Mutters, Axams-Omes, am 11. Februar 2018. Einschlafen dürfen,?wenn man müde ist.Eine Last fallen lassen können,die man lange getragen hat.Das ist eine tröstliche,?eine wunderbare Sache. Hermann Hesse
Peter-Max Treichl In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Papa, Opa, Uropa, Bruder, Schwager und Onkel, Herrn Peter-Max Treichl der am Samstag, dem 10. Februar 2018, im 77. Lebensjahr sanft entschlafen ist.Die Beerdigung findet am Freitag, dem 16. Februar 2018, um ?15.30 Uhr am Städtischen Westfriedhof statt. In Liebe? Gattin: Elfriede ? Kinder: Ruth, Judith und Markus ?Geschwister: Ingeborg und Horst mit Christine ?Schwager: Markus mit Sabine ?Enkelinnen: Kathy mit Patrick, Nora? Urenkel: Matthias, Raphael und Patrick ?Nichten: Marion und Valentina ?Neffen: Horst, Arno und Benny ?im Namen aller Verwandten und Freunde Innsbruck, im Februar 2018 Unser Herz will dich halten,unsere Liebe dich umfangen,unser Verstand mussdich gehen lassen,denn deine Kraft war zu Endeund deine Erlösung?eine Gnade.
Emilie Grosch Ein reiches Leben voll Liebe und Güte hat sich erfüllt.?Traurig nehmen wir Abschied von unserer lieben Frau Emilie (Milli) Grosch? geb. Haslwanter ? Geschäftsfrau ? * 10. 12. 1932 ? 12. 2. 2018 die im Alter von 85 Jahren friedlich einschlafen durfte.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Freitag, dem 16. Feber, um 14 Uhr in der Pfarrkirche in Mils, wo wir uns anschließend?von ihr verabschieden.Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt ?im engen Kreis auf dem Friedhof in Hall statt.Mils, Rum, Volders, Innsbruck, Gnadenwald, am 12. Feber 2018In Liebe und Dankbarkeit?Deine Lisl mit Emil ?Deine Schwester Antonia mit Familie?Deine Patenkinder ?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten?Deine Betreuerinnen Marcella und Mariana Den Rosenkranz beten wir am Mittwoch und am Donnerstag,? jeweils um 18.30 Uhr, in der Pfarrkirche Mils. Es war so reich Dein ganzes Leben, nur Müh und Arbeit, Sorg und Last. Wer Dich gekannt, muss Zeugnis geben, wie fleißig Du geschaffen hast.?Nun ruhe sanft und schlaf in Frieden, hab tausend Dank für Deine Müh. In unseren Herzen ?wirst Du immer weiterleben.
Gerhard Kohlen In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater und Großvater, Herrn Gerd Kohlen? * 9. 7. 1935 ? 11. 2. 2018 Nach langer, schwerer, mit großer Geduld ertragener Krankheit, dennoch unerwartet, ist er wohlvorbereitet friedlich eingeschlafen.Die evangelische Trauerfeier findet am Freitag, 16. Feber 2018, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Götzens statt.Anschließend begleiten wir unseren lieben Gerd auf den Ortsfriedhof. In lieber Erinnerung und Dankbarkeit:? deine Cäcilia ? deine Kinder Peter? Bettina mit Siegfried? Brigitte mit Rainer ?deine Enkel Alexander, Jashua und Nelly ? Oliver mit Rachel, Jakob und Amelia ?im Namen aller Verwandten und Freunde. Götzens, Düsseldorf, Leipzig, am 11. Feber 2018 Wenn die Kraft zu Ende geht,?ist Erlösung Gnade.Alles hat seine Zeit, ?die Zeit der Liebe, der Freude und des Glücks,?die Zeit der Sorgen und des Leids.Es ist vorbei. Die Liebe bleibt.
Johanna Neuner Voll schöner Erinnerungen an ein langes, erfülltes, arbeitsreiches und von liebevoller Sorge geprägtes Leben geben wir die traurige Nachricht, dass unsere liebe Schwester, Tante und Großtante, Frau Hanni Neuner? ?Adambräuwirtin?? * 14. 11. 1926??? 9. 2. 2018 am Freitag, den 9.?2. 2018 im 92. Lebensjahr friedlich eingeschlafen ist.?Wir verabschieden uns beim Sterbegottesdienst am Samstag,?17. Feber 2018 um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Lans und begleiten unsere liebe Hanni anschließend am Ortsfriedhof zu ihrer Ruhestätte.Lans, Innsbruck, Woodstock, San DiegoIn Liebe und Dankbarkeit deine Familie: Luis mit Doris ? Sabina mit Familie? Gabi mit Roland, Matthias, Laura mit Aaron, Jakob ? Sabine mit Stephan, Rebecca und Nicole ? Christina, Stephanie und Katie und im Namen aller Verwandten.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden ?an den Tierschutzverein für Tirol 1881?Spendenkonto: Tiroler Sparkasse BIC: SPIHAT22XXX und ?IBAN: AT69 2050 3000 0002 5189 Man sieht?nur mit dem Herzen gut.?Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Raimund Saurer Du bist uns als wertvoller Mensch vorausgegangen, doch?Deine Liebe und Güte wird immer in unseren Herzen bleiben.?Wir sind unendlich traurig und freuen uns?auf ein Wiedersehen. Raimund Saurer ? Speditionskaufmann i.?R.? * 6. Mai 1961??? 8. Feber 2018 Gemeinsam begleiten wir unseren lieben Raimund am Freitag, den 16. Feber 2018, um 9.30 Uhr zum Begräbnisgottesdienst in der Schutzengelkirche, Neu-Pradl und betten ihn anschließend um 11.00 Uhr auf dem Pradler Friedhof zu seiner letzten Ruhestätte. Innsbruck, Grinzens, Stall im Mölltal, im Feber 2018Wir haben Dich lieb? Deine Eltern Margit und Raimund ?Deine Schwester Brigitte mit Thomas, Michael und Andreas ?Deine Töchter Carina und Christina ?im Namen seiner Tanten und Onkel, aller Verwandten,? Freunde und Bekannten Danke,dass Du unser warst.
Monika Steinriegler Traurig, dass wir dich verloren haben, dankbar, dass wir dich gehabt haben, und wissend, dass du weiterhin nahe bist,?geben wir bekannt, dass Frau Monika Steinriegler ? geb. Handl ? * 1. 1. 1949??? 10. 2. 2018 nach langer schwerer Krankheit von uns gegangen ist.Wir verabschieden uns von unserer lieben Monika bei der heiligen Messe am Samstag, dem 17. Februar 2018, um 10 Uhr in der Neuen Pfarrkirche Hötting in Innsbruck.In lieber Erinnerung? Die Trauerfamilie Unser besonderer Dank gilt dem Pflegeteam?von der Tiroler Hospizgemeinschaft. Mit dem Tod eines lieben Menschenverliert man vieles, niemals aber?die gemeinsam verbrachte schöne Zeit.
Wilhelm und Nothburga Rollmann Voll Dankbarkeit und Liebe denken wir an Euch. Die heilige Messe feiern wir am Sonntag, dem?18. Februar, um 10.00 Uhr?in der Pfarrkirche Seefeld.Allen, die für sie beten oder ihrer im Stillen gedenken,?ein herzliches Dankeschön.Seefeld, Zirl,?im Februar 2018 Irene mit Familie Nothburga Rollmann ? ? 15. 2. 2013? 5. Jahrtag Wilhelm Rollmann ? 23. 3. 2001? 17. Jahrtag Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SpruchSpruch Vorname Name geb. Name? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten
Mag. pharm. Hermann Daurer Danke für ein stilles Gebet;?für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben;?für einen Händedruck, wenn Worte fehlten;?für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft;?für Blumen, Kränze und Zuwendungen;?allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die meinen lieben Mann in seinem Leben und auf seinem letzten Weg begleitet haben. Unser besonderer Dank gilt: ? Herrn Pfarrer Herbert Traxl und den Ministranten für die würdevolle und persönliche Gestaltung des Trauergottesdienstes? dem Vorbeter Georg Edelmayer und der Mesnerin Lilly Gastl? den behandelnden Ärzten in Mieming? seinem Schwiegersohn Dr. Wolfgang Riccabona für seine jahrzehntelange fürsorgliche und kompetente Betreuung? den Ärzten und Teams der Station 6 LKH Natters und der Station 1 Nord des LKH Hochzirl? dem Sozialsprengel Barwies? der Bestattung ?Der Fährmann? mit Bernhard Schöpfer und Constanze für die wunderbare Begleitung beim Abschied unseres Hermann? für die Kondolenzeintragungen und Gedenkkerzen im Internet Barwies, Innsbruck, Graz, im Jänner 2018 Evelyn mit Doris, Ursula und Dieter Mag. pharm. Hermann Daurer ? * 8. September 1933??? 27. Jänner 2018 * 8. September 1933?? 27. Jänner 2018
DI Thomas Guggenberger Die Trauer hört niemals auf,sie wird ein Teil unseres Lebens.Sie verändert sichund wir ändern uns mit ihr.? DI Thomas Guggenberger ?Mitarbeiter der GE Jenbach?Lehrer an der Werksmeisterschule23.9.1974 - 17.2.2013?Wir denken an Guggi beim 5. Jahresgottesdienstam Sonntag, dem 18. Februar, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen.Deine lebensfrohe Art - ein positives Wesen - .....unvergessen, Du fehlst!Caro mit Jana und Leonideine Eltern und Geschwisterdeine Schwiegereltern?St. Margarethen, im Februar 2018 Die Trauer hört niemals auf,sie wird ein Teil unseres Lebens.Sie verändert sichund wir ändern uns mit ihr. DI Thomas Guggenberger ? Mitarbeiter der GE Jenbach ?Lehrer an der Werksmeisterschule?23.9.1974 - 17.2.2013 ?Wir denken an Guggi beim 5. Jahresgottesdienst? am Sonntag, dem 18. Februar, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen.Deine lebensfrohe Art - ein positives Wesen - .....unvergessen, Du fehlst!? Caro mit Jana und Leoni ? deine Eltern und Geschwisterdeine Schwiegereltern St. Margarethen, im Februar 2018 Die Trauer hört niemals auf,sie wird ein Teil unseres Lebens.Sie verändert sichund wir ändern uns mit ihr. DI Thomas Guggenberger ? Mitarbeiter der GE Jenbach ?Lehrer an der Werksmeisterschule?23.9.1974 - 17.2.2013 ?Wir denken an Guggi beim 5. Jahresgottesdienst? am Sonntag, dem 18. Februar, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Margarethen.Deine lebensfrohe Art - ein positives Wesen - .....unvergessen, Du fehlst!? Caro mit Jana und Leoni ? deine Eltern und Geschwisterdeine Schwiegereltern St. Margarethen, im Februar 2018
Hubert Mader Dankbar für die schöne Zeit, die wir gemeinsam mit Dir verbringen durften, nehmen wir Abschied von meinem Mann, unserem Vater, Opa, Bruder, Schwiegersohn, Onkel, Schwager, Cousin und Freund, Herrn Hubert Mader der am Montag, dem 12. Feber 2018, im Alter von 64 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit im Kreise seiner Familie entschlafen ist.Die Aufbahrung erfolgt ab Donnerstag, dem 15. Feber 2018, am Friedhof Arzl.?Wir verabschieden uns bei der heiligen Messe am Samstag, dem 17. Feber 2018, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Arzl.?Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im Familienkreis. Innsbruck, Arzl, Rinn, Hatting, im Feber 2018 In Liebe und Dankbarkeit? Deine Tanja ? Deine Kinder Manuel mit Jacqueline, Alexander mit Julia, ? Stefanie mit Georg ?Deine Enkel Larissa, Leonie, Lina, Phillip, Jakob? Deine Schwiegereltern Angelika und Toni mit Hilde ?Deine Geschwister mit Familien?im Namen aller Verwandten und Freunde Den Seelenrosenkranz beten wir am Freitag, dem 16. Feber 2018, um ?19.30 Uhr in der Pfarrkirche Arzl. Anstelle von Blumen bitten wir um eine Spende an die Tiroler Hospizgemeinschaft, IBAN AT20 3600 0000 0075 0000, Kennwort: Hubert Mader. Aus der Lieben Kreis geschieden,aus dem Herzen aber nie,weinet nicht, er ruht in Frieden,doch für uns starb er zu früh.
Jemanden über den Trauerfall informieren