Traueranzeigen vom 06.08.2018

Ruth Brugger Wir sind sehr traurig! Unsere liebe Mutti, Schwiegermutter, Oma, Schwester, ?Schwägerin und Tante, Frau Ruth Brugger geb. Powalka? * 9. 12. 1932 ? 3. 8. 2018 ist friedlich entschlafen.Die hl. Messe feiern wir am Mittwoch, dem 8. August, um 14 Uhr ?in der Pfarrkirche Rinn. Anschließend findet die Verabschiedung?auf dem Kirchenfriedhof in Rinn statt.Die Beisetzung der Urne erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt ?auf dem Friedhof Rinn im engsten Familienkreis.Rinn, Hall in Tirol, Volders, am 3. August 2018In liebem Gedenken? Deine Kinder Wolfgang mit Familie, Martin mit Daniela, Andreas mit Petra ? im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag um 20 Uhr in der Pfarrkirche Rinn.Wir bitten von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Die Aufbahrung erfolgt ab Montag Vormittag in der Aufbahrungskapelle auf dem Friedhof Rinn. Wir wollen nicht trauern,dass wir sie verloren haben,sondern dankbar sein,dass wir sie gehabt haben.
Christoph Westerthaler Besonders danken wir: ? dem Bestatter ?Der Fährmann? Bernhard Schöpfer und ?Constanze Schöpfer für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier ?und die einfühlsame Begleitung? seinem Freund Michael Streiter, dem Sportvereinspräsidenten von Silz Max Heinz, dem Obmann vom SV Horn Rudolf Laudon und dem General Manager vom FC Wacker Innsbruck Alfred Hörtnagl für die berührenden Worte und Semino Rossi für die wunderbaren Lieder bei der Trauerfeier? der Gemeinde Silz mit Bürgermeister Ing. Helmut Dablander für die Unterstützung? Melanie Kranebitter und Edi Randolf für die schöne musikalische Umrahmung? seinen Freunden Rainer Dibiasi, Gerhard Hörtnagl, Karl Krapfenbauer, Fam. Eder, Fam. Gruber,?Arnold Wackerle und Bianca Lang für ihre Hilfe? seinen Fans vom SV Horn und seinem Verein Eintracht Frankfurt? für die zahlreichen Blumen-, Kranz- und Kerzenspenden? für alle Beileidsbekundungen und entzündeten Kerzen im Internet Telfs, Silz, Horn, im Juli 2018 Die Trauerfamilien ?Immer weiter, immer weiter?? Christoph Westerthaler Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,?es ist wohltuend, so viel Verbundenheit auf ?vielfältige Weise zu empfangen Christoph ?Gischi? ? Westerthaler ? * 11. Jänner 1965??? 20. Juli 2018 Danke für alle tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,?für einen Händedruck, wenn Worte fehlten,?für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft, für alle helfenden Hände,?allen, die mit uns Abschied von unserem lieben Christoph nahmen. Danke für alle tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,?für einen Händedruck, wenn Worte fehlten,?für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,?für alle helfenden Hände,?allen, die mit uns Abschied von unserem lieben Christoph nahmen. Besonders danken wir: ? dem Bestatter ?Der Fährmann? Bernhard Schöpfer und Constanze Schöpfer für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und?die einfühlsame Begleitung? seinem Freund Michael Streiter, dem Sportvereinspräsidenten von Silz Max Heinz, dem Obmann vom SV Horn Rudolf Laudon und dem General Manager vom FC Wacker Innsbruck Alfred Hörtnagl für die berührenden Worte und Semino Rossi für die wunderbaren Lieder bei der Trauerfeier? der Gemeinde Silz mit Bürgermeister Ing. Helmut Dablander für die Unterstützung? Melanie Kranebitter und Edi Randolf für die schöne musikalische Umrahmung? seinen Freunden Rainer Dibiasi, Gerhard Hörtnagl, Karl Krapfenbauer, Fam. Eder, Fam. Gruber, Arnold Wackerle und Bianca Lang?für ihre Hilfe? seinen Fans vom SV Horn und seinem Verein Eintracht Frankfurt? für die zahlreichen Blumen-, Kranz- und Kerzenspenden? für alle Beileidsbekundungen und entzündeten Kerzen im Internet Telfs, Silz, Horn, im Juli 2018 Die Trauerfamilien ?Immer weiter, immer weiter?? Christoph Westerthaler Es ist schwer,?einen geliebten Menschen zu verlieren,?es ist wohltuend, so viel Verbundenheit auf?vielfältige Weise zu empfangen Christoph ?Gischi? ? Westerthaler ? * 11. Jänner 1965??? 20. Juli 2018 Besonders danken wir: ? dem Bestatter ?Der Fährmann? Bernhard Schöpfer und ?Constanze Schöpfer für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier ?und die einfühlsame Begleitung? seinem Freund Michael Streiter, dem Sportvereinspräsidenten von Silz Max Heinz, dem Obmann vom SV Horn Rudolf Laudon und dem General Manager vom FC Wacker Innsbruck Alfred Hörtnagl für die berührenden Worte und Semino Rossi für die wunderbaren Lieder bei der Trauerfeier? der Gemeinde Silz mit Bürgermeister Ing. Helmut Dablander für die Unterstützung? Melanie Kranebitter und Edi Randolf für die schöne musikalische Umrahmung? seinen Freunden Rainer Dibiasi, Gerhard Hörtnagl, Karl Krapfenbauer, Fam. Eder, Fam. Gruber,?Arnold Wackerle und Bianca Lang für ihre Hilfe? seinen Fans vom SV Horn und seinem Verein Eintracht Frankfurt? für die zahlreichen Blumen-, Kranz- und Kerzenspenden? für alle Beileidsbekundungen und entzündeten Kerzen im Internet Telfs, Silz, Horn, im Juli 2018 Die Trauerfamilien ?Immer weiter, immer weiter?? Christoph Westerthaler Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,?es ist wohltuend, so viel Verbundenheit auf ?vielfältige Weise zu empfangen Christoph ?Gischi? ? Westerthaler ? * 11. Jänner 1965??? 20. Juli 2018 Danke für alle tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben,?für einen Händedruck, wenn Worte fehlten,?für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft, für alle helfenden Hände,?allen, die mit uns Abschied von unserem lieben Christoph nahmen.
Adolf Grissemann Ein Leben voll Tatkraft und Fürsorge ist zu Ende gegangen. Mit inniger Liebe und großer Traurigkeit im Herzen nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Papa, Opa, Uropa, Schwiegervater, Bruder, Onkel und Schwager, Herrn Adolf Grissemann? * 12. März 1940 ? 4. August 2018 der im Kreise seiner Familie friedlich von uns gegangen ist.Wir verabschieden uns von Adolf am Dienstag, dem 7. August 2018, ?um 14:30 Uhr beim Auferstehungsgottesdienst in der Pfarrkirche Oetz.Die Beisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im Familienkreis statt. Für immer in unseren Herzen! deine Frau Herta ?deine Kinder Christian mit Verena und deiner Enkelin Valentina?Oliver mit Anja?Simone mit Andreas ?deine Enkel Dominic mit Sabrina und den Urenkeln Leonie und Lukas,?Mario mit Caroline ?deine Brüder Franzi und Hermann mit Familien?deine guten Seelen Elisabeth und Josef ?und im Namen aller VerwandtenOetzerau, Telfs, Landeck, Kaarst (D), im August 2018Die Rosenkränze beten wir am Sonntag um 20 Uhr ?und am Montag um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche Oetz. Ein Leben durchalle Höhen und Tiefenging friedlich zu Ende.Es war Arbeit, es war Glück,aber auch Sorge und Kummer,und es war alles für die Familie.
Gisela Praxmair Traurig, aber dankbar für die vielen Jahre, die wir gemeinsam ?verbringen durften, nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, ?Mama, Schwiegermutter, Oma, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Gisela Praxmair geb. Schuler? * 15. 1. 1937 ? ? 3. 8. 2018 die plötzlich und unerwartet im 82. Lebensjahr zu Gott heimgegangen ist.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 8. August 2018, ?um 10.00 Uhr in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang. Anschließend begleiten wir unsere liebe Verstorbene auf dem Ortsfriedhof zur letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag, dem 7. August 2018, ?um 19.30 Uhr in der Ulrichskirche in Pflach.?Monatsgedenken am Samstag, dem 25. August 2018, um 19.00 Uhr ?in der Dekanatspfarrkirche Breitenwang.Pflach, Salzburg, Reutte, im August 2018.In Liebe und Dankbarkeit?Dein Sigi ?Deine Tochter: Conny mit Martin ?Deine Enkel: Julia und Tobias ?Deine Schwägerinnen: Klara, Margit und Mitzi ?im Namen deiner Nichten, Neffen und aller VerwandtenWir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen. Anstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um Spenden für die Ulrichs­kirche in Pflach. IBAN: AT17 2050 9000 0012 6490. Kennwort ?Gisela Praxmair? Man sieht die Sonnelangsam untergehenund erschrickt doch,wenn es plötzlich dunkel ist.
Jemanden vom Trauerfall informieren