Traueranzeigen vom 16.04.2018

Gerhard Gaedicke Im Gedenken an Prof. Dr. Gerhard Gaedicke * 16. 4. 1944 in Villach ? 5. 4.2017 in Innsbruck Du bist immer bei uns!Deine Angela, Nicola, Julia, Sophie, Annaund die gesamte Familie Im Gedenken an Prof. Dr. Gerhard Gaedicke ? * 16. 4. 1944 in Villach???? 5. 4. 2017 in Innsbruck Du bist immer bei uns!Deine Angela, Nicola, Julia, Sophie, Anna? und die gesamte Familie
Josef Salchner Nach einem arbeitsreichen und erfüllten Leben hat Gott der Herr unseren lieben Bruder, Onkel und Paten, Herrn Josef Salchner? ?Onkel?? Zimmermann?Gastwirt vom Gasthaus Glungezer am 13. April 2018 im 90. Lebensjahr unerwartet zu sich heimgeholt.Wir begleiten unseren lieben ?Onkel? am Dienstag, dem?17. April, um 15.00 Uhr in Sistrans von der Friedhofskapelle zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche und anschließend zu seiner letzten Ruhestätte. Sistrans, Axams, Mils, Patsch, Mutters, Innsbruck, Lans, Fulpmes, am 13. April 2018 In Liebe und Dankbarkeit:?Geschwister: Traudl und Richard? Nichten und Neffen: Claudia, Christoph, Karin, Inge,? Hansjörg, Werner, Robert, Maria,? Sophie, Moni, Christl, Martina,? Markus und Silvia mit Familien?im Namen aller Verwandten und Freunde Den Rosenkranz beten wir am Montag um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Sistrans. Müh? und Arbeit?war dein Leben,?treu und fleißig deine Hand.?Möge Gott dir Ruhe geben,?Rasten hast du nie gekannt.
Ing. Alois Sarg Wir nehmen Abschied von unserem herzensguten Papa, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel, Paten und Freund, Herrn Ing. Alois Sarg ?Pluttn Lois?* 7. 12. 1927 ? 13. 4. 2018 Nach einem erfüllten und zufriedenen Leben ist er im 91. Lebensjahr nach kurzer Krankheit wohlvorbereitet im Kreise seiner Lieben friedlich eingeschlafen. Die heilige Messe feiern wir am Dienstag, 17. April 2018, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Axams.Anschließend begleiten wir unseren lieben Papa auf den Kirchenfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte.In Liebe und großer Dankbarkeit lassen wir dich los:deine Madln Elisabeth mit FranzDaniela mit RolandRenate mit Raimunddeine Enkel Natalie mit Patrick, Markus und Valentina,Stefanie mit Benjamin, Dominique mit Loreena,BenjaminIrmiim Namen der Geschwister mit Familien, aller Verwandten und Freunde.Die Rosenkränze beten wir am Sonntag und Montag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Axams.Die Aufbahrung erfolgt im Jörgenkirchl neben der Pfarrkirche.Axams, Ranggen, Oberperfuss, Rum, Innsbruck, am 13. April 2018 Wir nehmen Abschied von unserem herzensguten Papa, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel, Paten und Freund, Herrn Ing. Alois Sarg ? ?Pluttn Lois? ? * 7. 12. 1927 ? 13. 4. 2018 Nach einem erfüllten und zufriedenen Leben ist er im 91. Lebensjahr nach kurzer Krankheit wohlvorbereitet im Kreise seiner Lieben friedlich eingeschlafen.Die heilige Messe feiern wir am Dienstag, 17. April 2018, um 14.30 Uhr in der Pfarrkirche Axams. Anschließend begleiten wir unseren lieben Papa auf den Kirchenfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte. In Liebe und großer Dankbarkeit lassen wir dich los:? deine Madln Elisabeth mit Franz? Daniela mit Roland ? Renate mit Raimund? deine Enkel Natalie mit Patrick, Markus und Valentina, ? Stefanie mit Benjamin, Dominique mit Loreena, ? Benjamin? Irmi? im Namen der Geschwister mit Familien, aller Verwandten und Freunde. Die Rosenkränze beten wir am Sonntag und Montag um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Axams. Die Aufbahrung erfolgt im Jörgenkirchl neben der Pfarrkirche.Axams, Ranggen, Oberperfuss, Rum, Innsbruck, am 13. April 2018 Ihr, die ihr mich so geliebt habt, seht nicht auf das Leben,?das beendet ist,?sondern auf das,?welches ich beginne. Augustinus Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch?Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SprchSpruch Vornamqe Name ? geb. Name? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten Spruch?Spruch?Spruch?Spruch
Cilli Praxmarer Einen langen Weg bist du fürsorglich mit uns gegangen.Nun müssen wir traurigen Herzens Abschied nehmen von meiner lieben Mami, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin, Cousine und Patin, Frau Cilli Praxmarer ? ?Stöckala?? ehem. Schulwartin der VS Münster?langj. Mitglied des Obst- und Gartenbauvereins?und des Pensionistenverbandes Münster die versehen mit den heiligen Sterbesakramenten, im 88. Lebensjahr,?friedlich eingeschlafen ist.Die Eucharistie feiern wir am Dienstag, dem 17. April, um 16.00 Uhr?in der Pfarrkirche Münster. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mami?auf den Friedhof zu ihrer letzten Ruhestätte.Die Rosenkränze beten wir am Sonntag und am Montag?um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche.Münster, Schlitters, Fügen, Reith i. A., Kirchbichl, Brandenberg,?am 14. April 2018In unseren Herzen wirst du weiterleben?dein Sohn Loisl ?deine Schwiegertochter Resi? deine Enkel Alexander mit Conny, Sylvia mit Franz, Christian mit Bea? deine Urenkel Lukas, Lena, Jaqueline, Julian, Luisa, Daniel und Matteo? deine Schwester Midi mit Familie?deine Schwägerin Monika mit Familie?im Namen der Patenkinder, Cousinen, Cousins, aller Verwandten und Freunde Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende für den Sozialsprengel Brixlegg. (IBAN: AT42 2050 8002 0000 2111, Kennwort: Cilli Praxmarer) Bescheiden war dein Leben,fleißig deine Hand,Frieden hat dir Gott gegeben,Mami, ruhe sanft und hab Dank.
Franz Auckenthaler (Raiba) Die Raiffeisenbank Wipptal gibt die traurige Nachricht, dass ihr langjähriger Funktionär und stellvertretender Vorsitzende des Aufsichtsrates, Herr Franz Auckenthaler am 12. April 2018, plötzlich und unerwartet, im 74. Lebensjahr zu Gott heimgegangen ist.Franz war von 1992 bis 2015 stellvertretender Vorsitzende des Aufsichtsrates der ehemaligen Raiffeisenkasse Gries am Brenner und nach der Fusion der Raiffeisenbank Wipptal. ruch Sp?ruch Sp?ruch Sp?ruch Sp?ruch Sp Er hat nicht nur den Aufbau und die Entwicklung unserer Genossenschaft maßgeblich mitgestaltet, er war auch menschlich im Umgang mit Mitarbeitern, Funktionären und Mitgliedern immer ein Vorbild. Seine ruhige, besonnene, hilfsbereite und freundliche Art mit Menschen umzugehen wird uns immer in bester Erinnerung bleiben.Wir danken Franz für den großen Einsatz für die Raiffeisenbank Wipptal und werden ihm dafür stets ein ehrendes Andenken bewahren. Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie. Steinach, im April 2018 Vorstand Geschäftsleitung Aufsichtsrat Mitarbeiter der Raiffeisenbank Wipptal
Adolf Huber In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem lieben Gatten, unserem guten Vater, liebevollen Opa, Bruder, Schwager und Onkel, Herrn Adolf Huber? Kriminalbeamter i.?R. der am 13. April 2018 im 81. Lebensjahr nach mit großer Geduld ertragener Krankheit zu Gott heimgekehrt ist.Den Sterbegottesdienst mit anschließender Urnenbeisetzung feiern wir am Mittwoch, dem 18. April, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Zirl. Zirl, Hall, Innsbruck, Telfs, Kärnten, am 13. April 2018 In Liebe:?deine Reingard ?deine Kinder: Gabriele mit Johannes, Gabriel, Theresa und Jakob ? Silke ? Alexander mit Nicole ? Helmut mit Wendee? deine Stiefkinder: Eduard mit Beate und Alexander ? Reinhard mit Ursula und Stefanie ? Peter mit Karin ?im Namen der Geschwister und aller Verwandten Von Beileidsbezeugungen bei der Urnenbeisetzung bitten wir Abstand zu nehmen. Wenn ihr an mich denkt,?seid nicht traurig.?Erzählt von mir?und traut euch zu lachen.?Lasst mir einen Platz in eurer Mitte, so wie ich ihn im Leben hatte.
Anna Kinzner Nach einem erfüllten Leben hat Gott der Herr unsere liebe Mama, Oma, Uroma und Schwiegermutter, Frau Anna Kinzner geb. Gusenbauer am 14. April 2018 im 96. Lebensjahr wohlvorbereitet zu sich heimgeholt. Wir begleiten unsere liebe Anna am Dienstag, dem 17. April, um 14.00 Uhr in Kematen von der Friedhofskapelle zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche und anschließend zu ihrer letzten Ruhestätte.Kematen, am 14. April 2018In Liebe und Dankbarkeit:Kinder:Anna mit FranzJosef mit AnnaHans mit ErikaLuis mit KarinNorbert mit Renateim Namen der Enkel und UrenkelDen Rosenkranz beten wir am Sonntag und Montag um 19.30 Uhr in der Friedhofskapelle.Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Nach einem erfüllten Leben hat Gott der Herr unsere liebe Mama, Oma, Uroma und Schwiegermutter, Frau Anna Kinzner ? geb. Gusenbauer am 14. April 2018 im 96. Lebensjahr wohlvorbereitet? zu sich heimgeholt.Wir begleiten unsere liebe Anna am Dienstag, dem 17. April, um 15.00 Uhr in Kematen von der Friedhofskapelle zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche und anschließend?zu ihrer letzten Ruhestätte.Kematen, am 14. April 2018In Liebe und Dankbarkeit:? Kinder:? Anna mit Franz, Josef mit Anna, Hans mit Erika,?Luis mit Karin, Norbert mit Renate? im Namen der Enkel und UrenkelDen Rosenkranz beten wir am Sonntag und Montag?um 19.30 Uhr in der Friedhofskapelle.Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Müh? und Arbeit war das Leben,treu und fleißig deine Hand.Liebe Mutter, habe Dankund ruhe sanft.
Traude Steinlechner Nach einem glücklichen Leben voll Liebe und Sorge für ihre Familie ist meine liebe Frau, unsere Mama, Oma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Traude Steinlechner geb.Winkler am 14. April 2018 im 77. Lebensjahr nach längerer Krankheit friedlich eingeschlafen. Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 18. April, um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs. Anschließend erfolgt die Verabschiedung auf dem Ortsfriedhof.Völs, Donauwörth, Niederndorferberg, am 14. April 2018In Liebe und Dankbarkeit:dein Mann: Siegharddeine Kinder: Sabine mit ThomasAstrid mit Andreas, Jörgdeine Enkel: Elena, Viktoria und Oliviadeine Schwester: Jutta mit Familiedeine treue Freundin: Adeleim Namen aller Verwandten und BekanntenUnsere liebe Traude ist ab Dienstag in der Alten Kirche in Völsaufgebahrt. Nach einem glücklichen Leben voll Liebe und Sorge für ihre Familie ist meine liebe Frau, unsere Mama, Oma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Traude Steinlechner ? geb. Winkler am 14. April 2018 im 77. Lebensjahr nach längerer Krankheit friedlich eingeschlafen.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 18. April, um?15.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs. Anschließend erfolgt die Verabschiedung auf dem Ortsfriedhof. Völs, Donauwörth, Niederndorferberg, am 14. April 2018 In Liebe und Dankbarkeit:? dein Mann: Sieghard? deine Kinder: Sabine mit Thomas? Astrid mit Andreas? Jörg? deine Enkel: Elena, Viktoria und Olivia ?deine Schwester: Jutta mit Familie?deine treue Freundin: Adele ?im Namen aller Verwandten und Bekannten Unsere liebe Traude ist ab Dienstag in der Alten Kirche in Völs aufgebahrt. Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil,?das Atmen zu schwer wurde,legte er den Arm um mich?und sprach: ?Komm heim!?
Hermann Juffinger sen. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied ?von meinem lieben Mann, unserem Papa, Schwiegervater, Opa, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Hermann Juffinger sen.? Schmiedemeister ? langj. Mitglied der FF Landl der am Samstag, dem 14. April 2018, im 89. Lebensjahr,?bei seiner geliebten Arbeit, von Gott zu sich gerufen wurde.Wir feiern den Seelengottesdienst am ? Montag, dem 16. April 2018, um 19 Uhr ? in der Pfarrkirche Landl. Anschließend begleiten wir unseren lieben Hermann zu seiner letzten Ruhestätte.In Liebe? Deine Frau Marianne mit Familie Landl, am 14. April 2018 Nicht das Sein und nicht das Haben stellt den Wert des Lebens dar,?nur das eine zählt im Leben, ?was der Mensch den Seinen war.
Heinz Engleitner Nach einem erfüllten, arbeitsreichen und von liebevoller Sorge für die Familie getragenem Leben hat Gott, der Herr, meinen lieben Gatten, unseren guten Vater, Opa, Uropa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Heinz Engleitner Postbeamter i.R. am 14. April 2018, nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren im Kreise seiner Familie zu sich heimgerufen. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 18. April 2018, um 14.00 Uhr in der Basilika Absam. Anschließend begleiten wir unseren liebenVerstorbenen auf dem Ortsfriedhof zu seiner letzen Ruhestätte.Absam, Bruck an der Mur, Baumkirchen, Hall, Langkampfen, Mieming,Gallzein, am 14. April 2018Du wirst immer in unseren Herzen sein!Deine WaltraudDeine Kinder: Monika, Rudi, Wolfgang mit Claudia, Thomas mit Michaela,Hannes mit Claudia, Judith mit MichaelDein Enkel: Stefan mit Martina, Sabine mit Gerhard, Nadja mit Bernhard,Nadine mit Florian, Lisa mit Florian, Dominik, Angelina,Mathias, Verena, SimonDeine Urenkel: Samuel, Diana, Valentina, Clara, Melena, LeonDeine Schwestern: Elli, Trude, Grete, Annemarie, Elvi mit FamilienDeine Schwägerin: Elisabeth mit FamilieDein Schwager: Rudolf mit Familieund im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr in der Basilika Absam.Von Beileidsbezeugungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden an den Sozialsprengel Hall (IBAN: AT17 20503 01800016907, und an den Mobilen Hospiz Innsbruck, (IBAN:AT20 3600 000000750000), Kennwort: ? Engleitner Heinz?. Nach einem erfüllten, arbeitsreichen und von liebevoller Sorge für die Familie getragenen Leben hat Gott, der Herr, meinen lieben Gatten, unseren guten Vater, Opa, Uropa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Heinz Engleitner? Postbeamter i. R. am 14. April 2018, nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren im Kreise seiner Familie zu sich heimgerufen.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 18. April 2018,?um 14.00 Uhr in der Basilika Absam. Anschließend begleiten wir unseren lieben Verstorbenen auf dem Ortsfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte.Absam, Bruck an der Mur, Baumkirchen, Hall, Langkampfen, Mieming, Gallzein,?am 14. April 2018Du wirst immer in unseren Herzen sein!?Deine Waltraud? Deine Kinder: Monika, Rudi, Wolfgang mit Claudia, Thomas mit Michaela,?Hannes mit Claudia, Judith mit Michael? Deine Enkel: Stefan mit Martina, Sabine mit Gerhard, Nadja mit Bernhard, ? Nadine mit Florian, Lisa mit Florian, Dominik, Angelina,?Mathias, Verena, Simon? Deine Urenkel: Samuel, Diana, Valentina, Clara, Melena, Leon ?Deine Schwestern: Elli, Trude, Grete, Annemarie, Elvi mit Familien?Deine Schwägerin: Elisabeth mit Familie?Dein Schwager: Rudolf mit Familie?und im Namen aller Verwandten?Den Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr in der Basilika Absam.Von Beileidsbezeugungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden an den Sozialsprengel Hall (IBAN: AT17 20503 01800016907) und an das Mobile Hospiz Innsbruck?(IBAN: AT20 3600 000000750000), Kennwort: ? Engleitner Heinz?. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen,?ist voller Trauer unser Herz. Dich leiden sehen und?nicht helfen können,das war wohl unser größter Schmerz.
Jemanden vom Trauerfall informieren