Erweiterte Suche

Gefundene Traueranzeigen (10)

Matthias Föger Ein Jahr ohne Dich. Matthias Föger ? geb. 6. April 1935??gest. 5. März 2017 Es gibt so vieles, das wir Dir erzählen möchten.?Schöne Momente, in denen wir an Dich denken.?Und unzählige Augenblicke,?in denen wir Dich einfach vermissen. In Liebe denken wir an Dich beim 1. Jahresgottesdienst ?am Samstag, dem 10. März 2018 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Silz.Deine Gabi, Manuela und Lydia mit Familien Ein Jahr ohne Dich. Anton Oberhöller ? 3. 4. 1932 ? 18. 7. 2016 Es gibt so vieles, das wir Dir erzählen möchten.?Schöne Momente, in denen wir an Dich denken.?Und unzählige Augenblicke,?in denen wir Dich einfach vermissen. Deine Ruth mit Familie und Geschwister Matthias Föger ? geb. 6. April 1935??gest. 5. März. 2017 Am Samstag, den 10. März 2018, findet um 19.00 Uhr? eine Gedenkmesse in der Pfarrkirche Silz statt.In Liebe Deine Gabi,?Manuela und Lydia mit Familien DonkOOf für die Zeit, d.?e ?vtr gameJnsom verbringen cAJTtten,nehmer> 1..vlr mit traurigem Herzen AbschJedYOnrnefnem l.?eben Mann, unserem Popo, Opo, SchNlegeNater,Sct?Mogel, Onkel und Cousfn, HermMaffhias FögerPolllolboomler I. R.· Ehrenoberschützenmelst« der Schutzengifdo Silz? Ehrenmitglied des Bellt1c:sschützenbundes lmsl? Obmann dO$ Soofo,onb<Jn<:Jos Sftz? Tr()gef CIO$ sJlbet?nen VerdfensJ1<reuzes der Repubt.lc Osterreich- Tröget oor V<,rd/On.$/modollJO do$ Loodo$ Tlfolder cm 5. Marz 2017. Im 82. Lebensjohr.vev> uns gegangen Ist.Den HI. Sterbegottesdienst f elem ?M?r om Freitag,dem 10. März 2017, um 14.00 Uhr in der Pforrl<Jrche Silz.Anscllli?eßend vetobsch:eden wir uns vev> t..KlSefem liebenVerstoroenen out dem dorllgen Pfa,rfrlednolSJfz, Obsteig, lmsJ. Im Marz 2017In li?ebem Gedenken:delne Gobldeine Tochter Manuela mit Hannesdefne Tochter Lydla mit Stet andeine Enkel Stet onle mJt Karl, Tereso mit Andreas, Marlodeine Schwägerinnen und Schwäger mit FamilienIm Nomen ot/ef ~an, Freunde und BekoontenOte Seelenrosenktönze beten wir om Mittwoch undDonnerttog. jev181ls um 19.30 Uhr In der Pfarrkirche SIiz.Klllltl IIIIUl ., ,nt, , (l II Af410Tttl? ?f. ?l?ll? f?l3-, r,, Cl~l tlnA ·IIC s,lt , ?rin:4tr ,10,., ?f,I Cl?, ? ,1,)lt
Lydia Pfeiffer In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer guten Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma, Frau Lydia Pfeiffer? geb. Vondung Sie ist am 1. März 2018 im Alter von 102 Jahren nach einem glücklichen, bescheidenen und erfüllten Leben friedlich eingeschlafen.?Die christliche Trauerfeier findet am Donnerstag, 8. März 2018, um 15 Uhr in der Auferstehungskirche, Gutshofweg 8, in Innsbruck statt. In lieber Erinnerung:? deine Kinder Gisela ? Gerhard mit Rita ?deine Enkel Christian mit Regina ? Julia mit Ralf ?deine Urenkel Noa, Anika und Moriz ? alle Angehörigen und Freunde. Innsbruck, Natters, Ludwigshafen/Rh., Ampass am 1. März 2018. Aus Gottes Hand?empfing ich mein Leben,?unter Gottes Hand?gestaltete ich mein Leben,?in Gottes Hand?gebe ich mein Leben zurück.
Helene Nagele In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, unserer herzensguten Mama, Schwiegermama, Oma, Schwester, Tante und Patin, Frau Helene ?Leni? Nagele? geb. Schranz welche am 1. März 2018, im 74. Lebensjahr, nach geduldig ertragener Krankheit, versehen mit dem hl. Sterbesakrament von uns gegangen ist. Wir sind dankbar dafür, dass wir sie in ihrem langen Leben begleiten durften. Das Gute und das Schöne, das wir mit ihr erlebt haben, wird uns weiter mit ihr verbinden. Wir begleiten unsere liebe Leni am Mittwoch, dem 7. März 2018, um 14 Uhr zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche Haiming mit an­schließender Urnenbeisetzung am Ortsfriedhof. Haiming, im März 2018 In stiller Trauer:? dein Mann: Roland ? deine Töchter: Barbara? Dominic mit Martin ?deine Enkel: Jonas, Sophia und Emiljan ? im Namen aller Verwandten Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag um 19.30 Uhr in der Pfarr­kirche Haiming.Wir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch, von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen. Obwohl wir dir die Ruhe gönnen,ist voller Trauer unser Herz.Dich leiden sehenund nicht helfen können,das war wohl unser größter Schmerz.
Katharina Auer Mit Traurigkeit im Herzen und Dankbarkeit für die Zeit,?die wir gemeinsam verbringen durften, nehmen wir?Abschied von meiner geliebten Mutti, Oma,?Schwiegermutter, Tante und Godei, Frau Katharina Auer ? ?Post Kathi? die am Freitag, dem 2. März 2018, nach kurzer Krankheit, aber unerwartet im Alter von 91 Jahren, gestärkt durch die Sakramente des Glaubens von Gott zu sich gerufen wurde. Den Trauergottesdienst feiern wir am Dienstag, dem?6. März 2018, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Oberndorf. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mutti zu ihrer letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Montag um 19 Uhr und?am Dienstag um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche Oberndorf. Oberndorf in Tirol, Steinhaus im Ahrntal, im März 2018In Liebe und Dankbarkeit? Deine Tochter Monika mit Manfred ? Deine Enkel Christina und Angelika ?Deine Patenkinder Erika, Elisabeth und Helga ?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten. Güte und Liebe?war dein höchstes Gebot,Arbeit war dein tägliches Brot,Freud? und Leid hast du getragenin frohen und in schweren Tagen.Du hast gesorgt, du hast geschafftmit deiner ganzen Lebenskraft.
Erika Lanser In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Erika Lanser? geb. Zangerl ? * 2. 4. 1931??? 2. 3. 2018 Wir begleiten unsere liebe Verstorbene am Mittwoch, dem 7. März 2018, um 14.00 Uhr von der Totenkapelle aus zum Begräbnisgottesdienst in die Stadtpfarrkirche Landeck und anschließend auf dem Stadtfriedhof zur letzten Ruhe. Landeck, Zams, Innsbruck, Tittmoning, im März 2018 Deine Kinder Johanna ? Peter mit Maria ?Deine Enkel Johannes mit Martin ? Katharina mit Alexander ?Deine Brüder Edgar, Hansjörg, Udo mit Familien?im Namen aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Dienstag um 18.30 Uhr in der Stadt-pfarrkirche Landeck. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende für die Freunde von Ifakara bei der Raiffeisen Bank Oberland, IBAN: AT69 3635 9000 0003 2045. Einschlafen dürfen,?wenn man müde ist,und eine Last fallen lassen dürfen,die man lange getragen hat,das ist eine köstliche,?eine wunderbare Sache. (Hermann Hesse)
Cäcilia Brunner In stiller Trauer, aber voll Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, herzensguten Oma, Schwester, Schwägerin,?Tante, Cousine und Patin, Frau Cäcilia Brunner ? geb. Hofmann ?Binter Cilli? Sie ist am Samstag, dem 3. März 2018, nach kurzer, schwerer Krankheit, wohlvorbereitet, im 75. Lebensjahr, im Kreise ihrer Familie friedlich entschlafen.Den Sterbegottesdienst feiern wir am Dienstag, dem 6. März, um 13.00 Uhr?in der Pfarrkirche St. Margarethen. Anschließend begleiten wir unsere liebe Cilli zu ihrer letzten Ruhestätte.?Den Rosenkranz beten wir am Montag um 19.00 Uhr?in der Pfarrkirche St. Margarethen.Gallzein, Mautern/Stmk., Schwaz, Gattererberg, Kolsass,?Thaur, Kematen, Osttirol, im März 2018 Du bleibst uns unvergessen und wirst in unseren Herzen weiterleben.? deine Kinder? Josef mit Erika, Angelika mit Manfred, Thomas, Elisabeth mit Christoph, ? Margit mit Andreas und Markus mit Barbara ?deine Enkel? Anna, Verena, Julia, Hannes, Thomas, Martina, Sarah, Maria, Florian,?Martin, Matthias, Johannes, Anna-Lena, Lukas und Hanna ?dein Schwiegersohn Josef ?deine Geschwister Antonia, Erna, Notburga und Silvia mit Familien?im Namen der Schwägerinnen und Schwager, Nichten und Neffen,?aller Verwandten und BekanntenWir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch,?von Beileidsbezeugungen Abstand zu nehmen.Einen weiteren Seelenrosenkranz beten wir am Sonntag,?dem 11. März, um 14.00 Uhr in der Kirche in Hof. Was du im Leben hast gegeben,dafür ist jeder Dank zu klein.Du hast gesorgt für deine Liebenvon früh bis spät, tagaus, tagein.Du warst im Leben so bescheiden,nur Pflicht und Arbeit kanntest du.Mit allem warst du stets zufrieden,nun schlafe sanft in stiller Ruh?.
Ferdinand Stern Dankbar für alle Liebe und Zeit, die wir miteinander leben durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten, Herrn Ferdinand Stern ? Schneidermeister i. R.? langj. Betriebsleiter Serleslifte Mieders?* 15. 10. 1922 ? 3. 3. 2018 der wohlvorbereitet und gestärkt durch den Empfang?der hl. Sakramente friedlich entschlafen ist. Wir begleiten unseren lieben Ferdinand am Mittwoch, den 7. März 2018 um 14.45 Uhr vom Trauerhaus Mieders, Dorfstraße 45 zum Sterbegottesdienst um 15 Uhr in die Pfarrkirche. Die Verabschiedung findet anschließend?auf dem Ortsfriedhof statt. Mieders, Heiterwang, im März 2018In Liebe und Dankbarkeit:? deine Anna ? deine Kinder: Georg mit Irmgard, Franz mit Mar ia,?Clara mit Werner ?deine Enkel: Christoph mit Lilli, Daniel mit Edith,?Michael, Stefan, Florian? deine Urenkel: Diego, Alena, Mona, Louisa? deine Schwester: Anni mit Oswald und Kinder?im Namen der Patenkinder, aller Verwandten,?Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Montag und Dienstag?um 19 Uhr in der Pfarrkirche Mieders.Die Aufbahrung erfolgt in der Aufbahrungskapelle Mieders. Aus Gottes Handempfing ich mein Leben,unter Gottes Handgestaltete ich mein Leben,in Gottes Handgebe ich mein Leben zurück.
Günther Federspiel (Schützen) In tiefer Trauer geben wir die Nachricht vom Ableben unseres Kameraden, Herrn Günther Federspiel ? Zugsführer bekannt, der nach kurzem Leiden im 69. Lebensjahr verstorben ist. Günther war seit dem Jahre 1978 Mitglied unserer Kompanie. Seine Kamerad-schaft, seine angenehme Art und sein Fleiß beim Ausrücken als Zimmermann und bei Arbeitseinsätzen werden uns in dankbarer Erinnerung bleiben.Bei der Seelenandacht am Montag, dem 5. März, um 19.00 Uhr und beim Begräbnisgottesdienst am Dienstag, dem 6. März, um 14.30 Uhr, jeweils in der alten Völser Pfarrkirche, gedenken wir unseres Kameraden und verabschieden uns anschließend auf dem Völser Ortsfriedhof von ihm. Völs, im März 2018 Für die Schützenkompanie Völs: Hauptmann: Oberleutnant:? Thomas Wirth Toni Pertl, Mjr.
Ferdinand Stern Die Schützenkompanie und die Freiwillige Feuerwehr Mieders?trauern um ihren Kameraden, Herrn Ferdinand Stern ? langj. Mitglied und Ehrenoberleutnant der? Schützenkompanie Mieders?langj. Mitglied und Kommandant der?Freiwilligen Feuerwehr Mieders der am 3. März 2018 im 96. Lebensjahr verstorben ist.Durch seinen jahrzehntelangen verlässlichen Einsatz bei der Schützenkompanie und bei der Feuerwehr hat er sich ?für das Wohl der Allgemeinheit eingesetzt.Mit ihm verlieren wir einen hochgeschätzten Kameraden,?dem wir stets ein ehrendes Andenken bewahren werden.Mit großer Anteilnahme für die Familie Schützenkompanie Mieders Freiwillige Feuerwehr Mieders? Hptm. Paul Wechner Kdt. OBI Karl Pajk Spruch?Spruch?Spruch?Spruch
Rosa Steiner In stiller Trauer geben wir bekannt, dass meine liebe Frau, unsere Mama, Oma, Schwiegermutter, Schwester, Schwägerin, Tante und Patin, Frau Rosa Steiner ?geb. Prinster am 4. März 2018 im 74. Lebensjahr von ihrem Leiden erlöst worden ist. Den Sterbegottesdienst feiern wir am Mittwoch, dem 7. März, um?14.00 Uhr in der Auferstehungskirche Neu-Rum. Anschließend begleiten wir unsere liebe Rosa auf dem Rumer Friedhof zu ihrer?letzten Ruhestätte. Rum, Thaur, Innsbruck, Osttirol, am 4. März 2018 In Liebe und Dankbarkeit:? dein Mann: Hans ? deine Kinder: Hans mit Marion, Lucas und Felix ? Harald mit Sabine, Victoria, Patricia, Raphael? und Gabriel ? Angelika mit Wolfgang ?deine Geschwister: Maria, Burgi, Angela, Anna und Siegi mit Familien?im Namen aller Verwandten und Bekannten Den Rosenkranz beten wir am Montag und Dienstag um 18.00 Uhr in der Auferstehungskirche Neu-Rum. Wir bitten anstelle von Kränzen und Blumen um eine Spende für die Tiroler Hospizgemeinschaft. (IBAN: AT20 3600 0000 0075 0000, Kennwort ?Rosa Steiner?). Wenn Du bei Nacht?den Himmel anschaust,wird es Dir sein,?als lachten alle Sterne,weil ich auf einem von ihnen wohne,weil ich auf einem von ihnen lache. (Antoine de Saint-Exupéry)
Jemanden über den Trauerfall informieren