"Kondolieren Sie & spenden Sie Trost!"

Beileidsbekundungen (20 )

Hallo Evi. Mein aufrichtiges Beileid. Ihr habt mein Leben verändert, es hat seine Bestimmung. Herzliche Grüße Stefan (imst)
24.04.2018 14:57 - Schatz Stefan

Ich danke dir für all deine Hilfe die du mir gegeben hast,und hoffe du bist jetzt an einem besserem Ort.
In Drauer:Alex Teszner und Chmelik Günter
11.03.2018 20:44 - Alexander Teszner

Der Tod kommt immer zu früh - auch wenn man ihn erwartet hat.
Ich möchte mein aufrichtiges Beileid bekunden, ich verstehe den tiefen Schmerz, da ich am 06.03. auch meine geliebten Vater verloren habe.
Christine mit Tom und Lukas
09.03.2018 09:52 - Christine Knoblauch

Von meinem Vater viele lebhafte Geschichten erzählt bekommen von 'seinem' Arzt den er sehr verehrt hat. Mein herzlichstes Beileid
08.03.2018 16:49 - Christof Corazza

aufrichtig anteilnahme
07.03.2018 11:30 - Dr.michael Riccabona

Mein aufrichtiges Beileid! Ich hatte mich noch nie und werde mich nie wieder in einer Praxis so wohl, geborgen und fachlich hochqualifiziert behandelt fühlen. Es war immer so ehrlich mit beiden zu sprechen… Sowohl mit Karl, als auch mit Eva Nemec… sie fehlen mir beide schon seit ihrer Pensionierung-und nun ist Karl von uns gegangen: kann immer noch seine Stimme hören, wenn er den nächsten Patienten rief:“herbei,!!!! „ Auch der Humor, teilweise auch die Strenge und Klarheit- immer mit einem Augenzwinkern...Es war immer ein Erlebnis im Wartezimmer, weil es immer so unglaublich gemenschelt hat: alle waren da und alle waren so richtig und dort auch wichtig…Danke für 20 Jahre an Gesprächen, richtig gute ärztliche Betreuung und Hilfe und ganz viel Kraft an Eva und Familie…… ein wichtiger Mensch ist gegangen- Danke für ihn!
07.03.2018 03:14 - Gudrun schönherr

Tiefstes Beileid! Er fehlt, und das tat er schon mit seiner Pensionierung…Danke für alles-sowohl an Dr Karl und Dr Eva Nemec- habe nie und werde nie wieder eine solch menschliche und fachlich hochwertige Betreuung erfahren- sie fehlen mir seit ihren Pensionen schon lange und nun noch viel mehr, da dieser liebevolle und auch kraftvolle Mensch nicht mehr ist- es war immer ein Erlebnis, seine Stimme zu den Patienten sprechen zu hören - liebevoll, witzig; auch streng und voller Wohlwollen-und auch von ihm gehört zu werden genauso wie von Eva. Kann mir nicht vorstellen, mich jemals wieder in einer Praxis so wohl und gesehen zu fühlen- und im Wartezimmer teilweise auch unterhalten… es hat halt immer so unglaublich gemenschelt und genauso fühlte man sich... als Mensch… danke für alles an euch beide und ganz viel Kraft an Eva, die diesen langen Weg am Schluss mitgegangen ist- Miss You!!! Danke für die vielen Jahre!!!!!
07.03.2018 02:30 - Gudrun Schönherr

Wie überaus traurig! Charly, der Menschenfreund mit dem riesengroßen Herzen, der Doktor der armen Leute, begeisterter Fan und Sänger von Jimmy Hendrix, Bob Dylans Stücken, Janis Joplins und Pete Seegers Liedern, Mitbegründer der „Kommune von Mils“, einer großen Wohngemeinschaft, unzählige Festln am Inn und anderswo begleitete er mit seiner Gitarre und Ukulele, spielte u.a. die Rolle des Teufels im Film von Christian Berger und Werner Pirchner 'der Untergang des Alpenlandes', revolutionärer Marxist, geschmähter Agitator vor den Fabrikstoren von Swarovskys gekündigten Arbeiter, kritischer Mediziner, der sich immer für eine menschliche Medizin stark machte, jenseits aller Profitmacherei, Mitstreiter von Werner Vogt und vielen anderen, überzeugter Sozialist und Genosse, alpenländischer Internationalist, einer, der sich nie ein Blatt vor den Mund nahm, egal ob bei Diskussionen, im Drogenbeirat des Landes, den er aus Protest gegen die Ignoranz der politisch Mächtigen gegenüber den Problemen und Gesundheitsrisiken der Betroffenen wieder verließ, oder auch gegenüber den eigenen GenossInnen und sich selbst, Zweifler und Mutmacher, begnadeter Kabarretist mit meines Wissens nur einmaligem Auftritt im brechend vollen Treibhaus, Meister der 'Nemec-Rolle', einem judomäßigen Nahkampftrick, mit dem er mich einstens besiegt hat, beinharter Kritiker, immer wenn es um das Schicksal der Menschen ging, Lacher aus vollem Hals und Augen immer wieder voller Tränen, zum Beispiel, als sein geliebter Vater starb, wilder, liebevoller und treuer, herzensstarker Mann und Gefährte an der Seite von Evi, mit der er gemeinsam jahrzehntelang die Arztpraxis in der Jahnstraße führte, Zufluchtsort vieler schwer kranker Menschen; ihre Idee war die Entwicklung einer Gemeinschaftspraxis mehrerer ÄrztInnen, GesundheitsexpertInnen und –arbeiterInnen, SozialarbeiterInnen etc.; dafür haben sie sich mit der Ärztekammer und Krankenkassen gestritten, die das Projekt erschwert, teilweise boykottiert und letztlich dessen Weiterführung nach der Pension vereitelt haben; Charly war ein starker Vater voller ansteckender Begeisterungsfähigkeit und Liebe, wild und treu, stur, verwegen, unbequem, immer zu wilden Späßen aufgelegt und unberechenbar, ein Fels in der Brandung, ein Streitbarer, ein Kämpfer, ein Genießer, Leser, Gastfreund und Koch, Super-Opa und noch ganz Vieles, Vieles, Vieles...

Charly, du hast sehr vieles getan in deinem Leben. Du hast es immer und immer wieder versucht, gemeinsam mit anderen zu tun, wohnen, musizieren, feiern, arbeiten, teilen von Freud und Leid. Auch das zeichnet dich aus, gerade auch davon können wir viel lernen, was alles möglich ist, auch unter widrigen Umständen. Einiges ist dir gelungen, vieles ist an der Engstirnigkeit, ignoranten Bürokratie, den politischen Machtverhältnissen gescheitert. War es nicht alles in allem ein spannendes, überreiches Leben, geteilt mit deinen Lieben, Freunden und unzähligen Leuten, voller Arbeit, überquellendem Glück, voller Tränen, voller Liebe?.

Charly, du fehlst mir, uns allen sehr!

Am besten ehren wir dich, wenn wir weitermachen, was gut war.
Wilfried
06.03.2018 13:30 - Wilfried Hanser

Ein einmaliger Mensch der für viele eine Inspiration war und auf ewig einen Platz in den Herzen sehr vieler Menschen haben wird . Sein Leben hat so viele andere Leben berührt und bereichert , nichts davon wird umsonst gewesen sein. Ruhe in Frieden
06.03.2018 11:08 - W. Schlatter

Vielen Dank in Verbundenheit Johann Jehart.
06.03.2018 08:55 - Familie Johann Jehart

Liebe Trauerfamilie!
Wir fühlen uns in diesen Stunden mit Euch verbunden. Nachdem Karl, der selbst so viel für seine Patienten geleistet hat, sein irdisches Kleid abgelegt hat, hoffen wir, dass er jetzt seinen wohlverdienten Frieden gefunden hat.
06.03.2018 07:59 - Alexander u. Karla Dal-Pont

Pfiat di Charly! Ich werde dich immer als warmherzigen und engagierten Menschen in Erinnerung behalten! Meine Anteilnahme ist bei Eva, deiner Frau und deinen Kindern und Enkelkindern! Harald
05.03.2018 15:23 - Harald Probst

Er war der beste Arzt und ein Wahnsinns Mensch danke für alles und seiner Familie viel Kraft.!
04.03.2018 11:43 - Marina Brixa

Ein wunderbarer Arzt und Mensch.Danke für alles
04.03.2018 06:07 - Zöschg Irene

Er war ein Heiliger auf Erden und ist jetzt im Himmel!
Danke von Herzen, er hat meiner Familie und vielen Menschen so viel Gutes getan!
03.03.2018 21:31 - Susanne Hipf

...für den besten und einfühlsamsten Arzt der mir in meinem Leben begegnet ist...ein grosser Verlust als Arzt und als Mensch...
03.03.2018 19:03 - Martina Schwemberger

Lieber Charly! Du warst ein sehr mutiger Mensch, ein Inspirator in vielen Bereichen, vielen ein guter Freund und ein bedeutender Arzt in diesem Land
Wir sind sehr traurig und in Gedanken bei Deiner Familie.
Ans und Ekki
03.03.2018 14:50 - Ekkehard Heel

Wir sind sehr traurig über diese Nachricht und in Gedanken bei Evi und der Familie. Charly hatte ein großes Herz für alle Menschen! Wir werden ihn nie vergessen.
03.03.2018 11:06 - Petra Stöckl mit Familie

Lieber Herr Dr. Nemec! Du warst für viele Menschen der größte Halt den sie brauchten! Glaube mir,sie werden dich nie vergessen!
Gerti Luggi und Pascal
03.03.2018 10:36 - Gerti Luggi und Pascal

Wir werden unseren fröhlichen Nachbarn sehr vermissen
Lisi + Othmar
03.03.2018 07:12 - Othmar + Lisi

Gedenkkerzen (186)

Herta Schapler-Geiger mit Familie
Katharina Raffl
Fam. Eller, Gramart
Anita Eller
Christine Knoblauch
Wilfried
Anny u.Manni Lercher
Familie Gaisbacher
dr.michael riccabona und barbara
Raphael Lepuschitz
Tusch Hansi ( Gramart )
Gudrun Schönherr
Elfi
Maria Kittler
Monika Barton
Hannah Valentin Tobias Angelika und Franz
Marion Priemer
Tabea Lepuschitz
Bernhard & Margot
Sigi Nagl
Familie Rott
Danja und Harald
In liebem Gedenken, Friederike und Peter
Heinz und Roswitha Zimmer
Leonhard Larch
Evelin Sottner
Wolfgang Schlatter
Sabine Hormair
Herbert und Brigitte Fellin
michaela dernier
Alexander u. Karla Dal-Pont
Dietlinde, Helmut und Teresa Opbacher Nachbarn
aus der Ferne und doch nah Michael, Lotte und Fritz, Maria
Ruhe in Frieden, Martina
Lebenshilfe Tirol, ehem.Team und BW WH Mösslgasse
Daniela, Thomas und Viktor
Daniela, Thomas und Viktor??
Fam. Fedesin
Lisa Albegger
Reinhard Hörl
Monika Gabriel-Peer
Harald Probst
Danke Mike
Markus und Frank
Michael Larcher
Corinna Franzelin
Bodo Gabriel
Pfiat di Charly, Wilma u. Herbert
Patricia Tanzer
Robert Haller
Fam. Haas
Herta u. Fritz Knoll
Drogenambulanz Innsbruck
Vita, Helene, Anna, Simon, Heidi, Roland
Fam. Bergmann
hildegard hagen
Margit Mennert
Familie Bacher
Ossi Zangerle
Thomas Wisser
Gisela Wurm
Danke Familie Alber
Posch Stefan +Pany Hannelore
Julius Gunda
Lois und Francisca
wilma
Anita & Peter mit Familie
Roman und Sonja Bacher mit Familie
Koppler Anna
Niewo
In stillem Gedenken Brigitte Pfötscher Danke
Fam. Trautinger
Isolde mit Claudia und Christian Dengg
Lena Heijbel
Familie Hansjörg Peer
Gudrun Stix
Werner Gadner
DANKE AUS TIEFSTEM HERZEN Gunhild Egger
Christine Rainalter u. Bernhard Praxmarer
Fam. Thöni
Ein Licht zum Heimgehn! Ilse-Sefanie Kirchner
Marina Brixa
Andrea Haniger
Katharina, Pine und Florian Hölbing
Melanie mit Fabian und Jonas
Berta und Hans
Zöschg Irene
Caroline Bacher
Ein Licht für die Ewigkeit
Familie Profanter
MITTERSCHIFFTHALER christine u..gottfried
Klaus Schuler
Markus kröll
Andrea Gstrein Ciresa
Gerald und Susanne
Gerald und Susanne
Wolfgang Steidl mit Markus / Gramart
Andrea
Verena Auer
Helga H.
Reismann Wilhelm mit Familie
Charly einfach a Mensch
hanna schwarz
Helga Oberarzbacher und Anders Linder
Wolfgang Geisler
Team der MS-MedSOFT
Sepp und Elisabeth Gstrein
Heinz Reifer
Herby Meseritsch
Ruhe in Frieden! B+N mit Fam.
Markus von Michael
Eva u. Helga Rettensteiner
Karin mit Familie
Hansjoerg Schilcher
Mader karin
Michl
Thomas, Semjon, Alexander, Kilian, Miriam
Danke für Dein Sein- Christine P.
Eva und Karl Dubsek
Wäger Alois u.Erika
In lieber Erinnerung Maria Pröller-Donner Gramart
Doris Linser
Danke von ganzem Herzen! Nina B.
Karin+Robert
Pascal Svehla
Gertraud Svehla
Annemarie und Alexandra
Otto Strele
Christine Delnicki
Barbara
Martina mit Aaron und Benedikt
Veronika Aschbacher
Christian Egger
Andrea Stöckl
Walter und Susanne Eheim
Elisabeth Siebenförcher
Elisabeth Siebenförcher
Emanuela Norer
Danke. Du warst der beste Arzt, den ich kannte.
Christine
Helmut Schiestl
Margit Dür Innsbruck
Margit Dür Innsbruck
Uli Brandl
DANKE Gottfried Gabriel
Ing.Hochrainer Hans /Renate/Martin
Gerti und Luggi
ruhe in frieden
R.I.P. Martina mit Sebi und Jana
Anita und Teresa
Irene Crepaz
Christiane Gasser
Gerlinde Sparber & Hermann Larcher
Fam. Früh
Sie haben so viel gutes getan
Dagmar und Josef Leitgeb
Bahnhof-Apotheke Innsbruck
Familie Sieberer
Klaus Larcher
Klaus
Für einen besonders lieben Menschen
Gertraud
Du warst ein Guter Mensch E>
Dieter Uschi Nina und Philipp
Fam. Otto Peer
Moser Christian
Carlo
Barbara Seelos
Mailänder Bernhard
Alexandra mit Familie
Michael (Johanniter)
Hamann Reinhold gute reise
Bacher Elisabeth
Sonja haberl
Max Elsner
Barbara Stöckl
Astrid & Walter Dandrea
R.I.P. Roland Irnberger
Othmar und Lisi
Familie. Eberhard
SIEBERER HANSJÖRG
Luciana
Ruhe sanft und in Frieden.
SIEBERER Hansjörg
Elisabeth und Dieter
Ruhe in Frieden
Verfassen Sie Ihre persönliche Beileidsbekundung

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass mein Name auch in den Printausgaben der Tiroler Tageszeitung erscheinen kann.

Entzünden Sie eine Kerze für Dr. Karl Nemec
Jemanden vom Trauerfall Dr. Karl Nemec informieren
Erinnerung zum Jahrestag

Sie erhalten eine Erinnerungs-Email zehn Tage vor und am Jahrestag.