Aktuell

Manfred Schuster ?Wir denken an dich, wir reden von dir,?wir spüren, du bist bei uns, doch immer wieder fließen leise Tränen.? In liebevoller Erinnerung gedenken wir beim? 1 . Jahresgottesdienst ? m eines lieben Mannes, unseres Vaters, Opas und Bruders, Herrn Manfred Schuster am Samstag, dem 26. Juli 2014, um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Stams.? Danke allen, die daran teilnehmen.In Liebe:? d eine Hanni ?mit Kindern und Familien
Andrea Lanthaler In stiller Trauer und Dankbarkeit?nehmen die Gemeinden Rohrberg,?Gerlosberg und Aschau Abschied von?Herrn Andreas Lanthaler? ?Gumpa Ander? Waldaufseher in Ruhe der Gemeinden?Rohrberg, Gerlosberg und Aschau? langjähriger Jagdpächter der Gemeinden?Distelberg-Rohrberg Die Gemeinden Rohrberg, Gerlosberg und Aschau?verabschieden ihren langjährigen Waldaufseher am Donnerstag, den 24. Juli 2014, um 18 Uhr?auf dem Ortsfriedhof in Uderns.? Die oben genannten Gemeinden danken dem Verstorbenen für sein uneigennütziges Wirken?und werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.Für die Gemeinden Rohrberg, Gerlosberg und Aschau? Bgm. Johann Schreyer, Bgm. Josef Kerschdorfer und Bgm. Andreas Egger DANKSAGUNG Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Vorname Name geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:?Gatte: Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten ruch Sp ruch Sp
Dr. Anton Entner In stiller Trauer, aber voll Dankbarkeit für alles Gute, das wir durch ihn?erfahren durften, nehmen wir Abschied von meinem lieben Mann, unserem?herzensguten Papa, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel,?Cousin, Paten, Freund und Kollegen, Herrn Hofrat Dr. Anton Entner ? V orstand des Finanzamts Schwaz i. R.?Seniorchef des Hotels Caroline in Pertisau?Mitglied der Schützenkompanie Pertisau?und zahlreicher anderer Vereine der für uns alle viel zu früh, nach längerer Krankheit, gestärkt mit den?heiligen Sterbesakramenten, im 69. Lebensjahr im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen ist.?Den Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, den 25. Juli 2014, um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche Pertisau. Anschließend begleiten wir unseren lieben Toni auf den Waldfriedhof zu seiner letzten Ruhestätte.?Die Rosenkränze beten wir am Mittwoch und Donnerstag um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Pertisau. Pertisau, Eben/Maurach, Innsbruck, Richterswil/CH, Wiesing, Thaur,?Vancouver/CDN, Igls, Scharnitz, Marktheidenfeld/D, Steiermark,?am 22. Juli 2014 In liebem Gedenken? d eine Frau Gertrude ?deine Kinder Karoline mit Mario, Wolfgang mit Claudia,? Florian mit Maria, Elisabeth und Charlotte ?deine Enkel Ronja, Emily, Luca, Bindi-Sue, Lena und Jennifer ?deine Geschwister Hans und Maria mit Familien?im Namen der Schwägerinnen, Schwäger, Nichten, Neffen, Patenkinder?und aller Verwandten, Freunde und Bekannten. Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir Abstand zu nehmen. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um Spenden für das Tiroler Krebsforschungsinstitut. (IBAN: AT18 3600 0000 0060 4827, BIC: RZTIAT22, Kennwort: Dr. Anton Entner) Trauert nicht, ihr meine Lieben,?lasst ruhig mich hinübergehen,?im Glauben ist uns Trost geblieben?und Hoffnung auf ein Wiedersehen.
Herbert Nagiller Tief traurig müssen wir die Nachricht geben, dass mein guter Mann und Vater, unser Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Pate, Herr Herbert Nagiller (Naggi)? ÖBB-Beamter i. R. am Montag, dem 21. Juli 2014 im 76. Lebensjahr?unerwartet von uns gegangen ist.?Wir begleiten unseren Herbert am Freitag, dem 25. Juli 2014,?um 14 Uhr vom Stecherplatz aus zur heiligen Messe in die?Pfarrkirche Amras und anschließend zu seiner letzten Ruhestätte. Amras, im Juli 2014 In liebevoller Erinnerung ? Deine Anni ? Tochter: Karin mit Jürgen ? Enkel: Thomas und Christian mit Familie ? Geschwister: Rosemarie mit Reinhard? Sieglinde mit Seppi? Günter? mit Familien? im Namen aller Verwandten Die Aufbahrung erfolgt ab Mittwoch, dem 23. Juli 2014 am Friedhof Pradl.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch, dem 23. Juli 2014 und ?Donnerstag, dem 24. Juli 2014 jeweils um 19 Uhr in der Pfarrkirche Amras. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an die Kinderkrebshilfe für Tirol und Vorarlberg, Hypo Bank Innsbruck, BLZ: 57000,?Kto.-Nr.: 210 080 701, IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701, BIC: HYPTAT22. DANKSAGUNG Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Vorname Name geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:?Gatte: Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten ruch Sp ruch Sp Tieftraurig müssen wir die Nachricht geben, dass mein guter Mann und Vater, unser Opa, Uropa, Bruder, Schwager, Onkel und Pate, Herr Herbert Nagiller (Naggi) ÖBB Beamter i. R. am Montag, dem 21. Juli 2014 im 76. Lebensjahr unerwartet von uns gegangen ist. Wir begleiten unseren Herbert am Freitag, dem 25. Juli 2014, um 14 Uhr vom Stecherplatz aus zur heiligen Messe in die Pfarrkirche Amras und anschließend zu seiner letzten Ruhestätte. Amras, im Juli 2014 In liebevoller Erinnerung Deine Anni Tochter: Karin mit Jürgen Enkel: Thomas und Christian mit Familie Geschwister: Rosemarie mit Reinhard Sieglinde mit Seppi, Günther Die Aufbahrung erfolgt ab Mittwoch, dem 23. Juli 2014 am Friedhof Pradl. Den Seelenrosenkranz beten wir am Mittwoch, dem 23. Juli 2014 und Donnerstag, dem 24. Juli 2014 jeweils um 19 Uhr in der Pfarrkirche Amras. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an die Kinderkrebshilfe für Tirol und Vorarlberg, Hypo Bank Innsbruck, BLZ: 57000, Kto.Nr.: 210 080 701, IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701, ?BIC: HYPTAT22.
Herbert Nagiller Wir haben die traurige Pflicht, den Tod von Herrn Herbert Nagiller ?Naggi?? Ausschußmitglied der Agrargemeinschaft Amraser Hochwald anzuzeigen, der am 21. Juli 2014 im 76. Lebensjahr verstorben ist.? Herbert Nagiller war bis zu seinem Ableben aktives Ausschußmitglied der Agrargemeinschaft Amraser Hochwald und hat sich als Mitglied und Funktionär große Verdienste erworben. ? In Dankbarkeit begleiten wir unser verdientes Ausschußmitglied und geschätzten Freund Herbert am Freitag, dem 25. Juli 2014 um ?14.00 Uhr auf seinem letzten Weg zum Amraser Friedhof. Für den Ausschuß und die Mitglieder der ? Agrargemeinschaft Amraser Hochwald? Hans Zimmermann Georg Plattner? Obmann Obmannstellvertreter? Johannes Schiener Franz Mayr? Kassier Beirat, Ortsbauernobmann AgrargemeinschaftAmraser Hochwald
Hermine Glätzle In Schmerz und Trauer, aber voll Dankbarkeit für die vielen schönen gemeinsamen Jahre, nehmen wir Abschied von meiner lieben Mama, Schwiegermama und Schwester, Frau Hermine Glätzle geb. Prem? * 4. 1. 1938 ? 23. 7. 2014 Den Sterbegottesdienst feiern wir am Samstag, dem ?26. Juli, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Völs.?Anschließend verabschieden wir uns von unserer lieben Hermine auf dem Ortsfriedhof.?Die Urnenbeisetzung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis.Völs, Götzens, Innsbruck, am 23. Juli 2014In Liebe und Dankbarkeit:?Tochter: Reingard mit Wolfgang ?Schwester: Grete mit Gerhard ?im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr ?in der Alten Kirche. Weinet nicht an meinem Grabe, gönnet mir die ewige Ruh?, denkt, was ich gelitten habe, ?eh? ich schloss die Augen zu.
Ilse Oberthanner Unsere liebe Mama und Oma Ilse Oberthanner geb. Thaler * 07.06.1940 ??? 20.07.2014 ist plötzlich und unerwartet, aus unserer Mitte verschieden. Bis zuletzt hat sie all? ihre Liebe ihren Kindern und Enkelkindern geschenkt. Nun wurde unsere Mama von unseremVater zu sich heimgeholt. Wir beten den Seelenrosenkranz am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Dekanatspfarrkirche Zell am Ziller. Die Beerdigung findet am Freitag, dem 25. Juli 2014,um 18.30 Uhr auf dem Ortsfriedhof von Zell am Ziller statt.Anschließend feiern wir die hl. Messe in der Dekanatspfarrkirche.In Liebe und Dankbarkeit:Deine KinderWolfgangVeronika mit JosefDeine EnkelMagdalena und Romedsowie im Namen aller VerwandtenZell am Ziller, Mils, Mayrhofen, Innsbruck, Ramsau,Zürich, ThaurAnstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende zugunstender Kinderkrebshilfe Tirol und Vorarlberg, Hypo Bank,IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701, BIC: HYPTAT22. Unsere liebe Mama und Oma Ilse Oberthanner ? geb. Thaler? * 7. 6. 1940 ??? 20. 7. 2014 ist plötzlich und unerwartet aus unserer Mitte verschieden.Bis zuletzt hat sie all ihre Liebe ihren Kindern und Enkelkindern geschenkt.?Nun wurde unsere Mama von unserem Vater zu sich heimgeholt.Wir beten den Seelenrosenkranz am Donnerstag um 19.30 Uhr in der Dekanatspfarrkirche Zell am Ziller.?Die Beerdigung findet am Freitag, dem 25. Juli 2014, um 18.30 Uhr auf dem Ortsfriedhof von Zell am Ziller statt. Anschließend feiern wir die?hl. Messe in der Dekanatspfarrkirche.In Liebe und Dankbarkeit:?Deine Kinder? Wolfgang?Veronika mit Josef? Deine Enkel Magdalena und Romed? sowie im Namen aller VerwandtenZell am Ziller, Mils, Mayrhofen, Innsbruck, Ramsau, Zürich, ThaurAnstelle von Kranz- und Blumenspenden bitten wir um eine Spende zugunsten der Kinderkrebshilfe Tirol und Vorarlberg, Hypo Bank,?IBAN: AT85 5700 0002 1008 0701, BIC: HYPTAT22. Ich gehe meinen Weg,vertrauend darauf,dass, wenn ich gefragt werde,wohin ich gehe,ich antworten kann:Immer nach Hause.
Johann Schreiner ln tiefer Trauer geben wir die Nachricht, dass unser lieber Vater, Opa, Uropa,Schwiegervater; Bruder; Schwager; Onkel und Cousin,Herr Johann Schreiner am 21. Juli 2014 Im 83. Leben~ahr zu Gott helmgekehrt Ist.Den hl. Begräbnisgottesdienstfeiern wir am Samstag, dem 26. Jull2014, um 10 Uhr ln der St. Georgsklrche Rum. Anschließend begleiten wir unseren lieben Vater auf dem Ortsfriedhof Rum zu seiner letzten Ruhe.Rum, lnnsbruck, Hall, Frltzens, am 21. Juli 2014ln Liebe und Dankbarkeit:Deine Kinder: Renate mit Michae, HansjörgPeter mit FamilieDeine Enkel: Caroline mit Andreas, Michael mit Kathi, AndreasDein Urenkel: CelinaGeschwister: Hermann und Anna mit Familienund Im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 18.30 Uhr ln der St. Georgsklrche Rum.Von Belleidsbezeugungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. ln tiefer Trauer geben wir die Nachricht, dass unser lieber Vater, Opa, Uropa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Cousin, Herr Johann Schreiner am 21. Juli 2014 im 83. Lebensjahr zu Gott heimgekehrt ist.?Den hl. Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag,?dem 26. Juli 2014, um 10.00 Uhr in der St.-Georgs-Kirche Rum.?Anschließend begleiten wir unseren lieben Vater auf dem?Ortsfriedhof Rum zu seiner letzten Ruhe.Rum, lnnsbruck, Hall, Fritzens, am 21. Juli 2014ln Liebe und Dankbarkeit:? Deine Kinder: Renate mit Michael?Hansjörg?Peter mit Familie?Deine Enkel: Caroline mit Andreas, Michael mit Kathi, Andreas ?Deine Urenkelin: Celina? Geschwister: Hermann und Anna mit Familien?und im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag um 18.30 Uhr in der?St.-Georgs-Kirche Rum.Von Beileidsbezeugungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. Leg alles still in Gottes Hände,das Glück, den Schmerz,den Anfang und das Ende!
Jemanden vom Trauerfall informieren