Traueranzeigen vom 13.04.2018

Willi Spielmann Wir gedenken in Liebe und Dankbarkeit meines lieben Mannes,?unseres Papas, Opas, Uropas, Schwiegervaters, Bruders,?Schwagers, Onkels, Paten und Cousins, Herrn Willi Spielmann ? * 28. 4. 1928 ? 13. 4. 2017 beim 1.?Jahresgottesdienst ? am Sonntag, dem 15. April 2018, um 9.30 Uhr?in der Pfarrkirche Wildermieming.Wir danken allen, die am Gottesdienst teilnehmen?oder im Stillen seiner gedenken.Wildermieming, Obsteig, im April 2018 Familien Spielmann und Schennach ?im Namen aller Angehörigen Ein Jahr sind viele Tage,?aber keiner, an dem wir nicht in Gedanken bei dir sind.
Elisabeth Kopp Als Gott sah, dass der Weg zu lang,?der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde,?legte er seinen Arm um sie und sagte: ?Komm heim!? Wir nehmen Abschied von unserer lieben Tante, Frau Elisabeth Kopp die am Dienstag, dem 10. April 2018, einen Tag nach ihrem 96. Geburtstag, in Frieden heimgegangen ist.? Die heilige Messe feiern wir am Freitag, dem 13. April 2018, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Mühlau. Anschließend begleiten wir sie zu ihrer letzten Ruhestätte auf den Mühlauer Friedhof.Innsbruck, im April 2018In liebem Gedenken? Nichten Anni und Erni mit Familie Als Gott sah, dass der Weg zu lang,der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde,legte er seinen Arm um sie und sagte: ?Komm heim!? Wir nehmen Abschied von unserer lieben Tante, Frau Elisabeth Kopp die am Dienstag, dem 10. April 2018, einen Tag nach ihrem 96. Geburtstag, in Frieden heimgegangen ist. Die heilige Messe feiern wir am Freitag, dem 13. April 2018, um 14 Uhr in der Pfarrkirche Mühlau. Anschließend begleiten wir sie zu ihrer letzten Ruhestätte auf den Mühlauer Friedhof. Innsbruck, im April 2018 In liebem GedenkenNichten Erni und Anni mit Familie
Anni Öfner Gedanken ? Augenblicke. Sie werden uns immer an dich erinnern, uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen. In liebevoller Erinnerung gedenken wir meiner lieben Frau,?unserer Mama und Oma, Frau Anni Öfner geb. Höllriegl beim 4. Jahresgottedienst am Samstag, dem 14. April 2018, um 18.00 Uhr?in der Pfarrkirche Zirl.Allen, die ihrer Gedenken, für sie beten und sie in lieber?Erinnerung behalten, ein herzliches ?Vergelt?s Gott!?.Zirl, im April 2018 Deine Familie
Johanna Kapfinger In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Schwester, Tante, Cousine und Patin, Frau Johanna Kapfinger geb. Gruber die am Mittwoch, den 11. April 2018, im 89. Lebensjahr, ?wohlvorbereitet friedlich eingeschlafen ist. ?Den heiligen Seelengottesdienst feiern wir am? Montag, den 16. April, um 14 Uhr ?in der Pfarrkirche Unterlangkampfen. Anschließend begleiten wir?unsere liebe Hanni zu ihrer letzten Ruhestätte.?Die Rosenkränze beten wir am Freitag und am Sonntag um 19 Uhr, ebenfalls in der Pfarrkirche Unterlangkampfen.In der Hoffnung auf ein Wiedersehen?Deine Söhne Franz mit Monika, Hans-Peter mit Anni? Deine Enkel Ingo, Christina und Sarah ?Deine Schwester Resi mit Familie?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten Langkampfen, Kufstein, im April 2018 Wir danken für die Anteilnahme, bitten jedoch?von Beileidsbezeugungen am Grab Abstand zu nehmen. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an den Sozialsprengel Kirchbichl-Bad Häring-Langkampfen IBAN: AT41 3626 9000 0002 2426 Kennwort: ?Johanna Kapfinger? Manche Menschen bleiben für immer, denn sie hinterlassen eine?leuchtende Spur in unseren Herzen.
Antonia Egger In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied ?von unserer lieben Mama, Schwiegermutter, Oma, Uroma, ?Schwester, Schwägerin, Tante, Patin und Cousine, Frau Antonia Egger? geb. Haas welche am 11. April 2018, im 87. Lebensjahr, versehen mit den hl. Sterbesakramenten, friedlich eingeschlafen ist.?Die Begräbnisfeier findet am Samstag, dem 14. April 2018, um 10.30 Uhr ?in der Pfarrkirche Gerlos statt.?Anschließend betten wir unsere liebe Antonia auf dem Ortsfriedhof ?zur letzten Ruhe.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Freitag um 19 Uhr ?in der Pfarrkirche Gerlos.Gerlos, Hainzenberg, Hollenzen, Mistelbach, Zirl, am 11. April 2018In liebevoller Erinnerung:? Deine Kinder Maria, Martin, Erich, Hansi und Siegfried mit Familien?sowie im Namen aller VerwandtenAnstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende ?an den Sozial- und Gesundheitssprengel Zell am Ziller, Raiba Zell am Ziller, IBAN: AT27 3636 0000 0004 8025, BIC: RZTIAT22360. Du hast gesorgt,du hast geschafft,bis dir die Krankheit nahm die Kraft.Schlicht und einfach war dein Leben,treu und fleißig deine Hand,immer helfend für die Deinen,ruhe sanft und habe Dank.
Anna Kupfner Nach langer, erfüllter Lebensreise steht ein gutes Herz still.Mit dem Gefühl tiefen Dankes für all das, was du uns warst und gabst, nehmen wir in Liebe und stiller Trauer Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Tante und Patin, Frau Anna Kupfner geb. Hauser Altbäuerin beim ?Boar?* 3. 2. 1924 ? 11. 4. 2018 die im Alter von 94 Jahren im Beisein ihrer Familie friedlich eingeschlafen ist. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 14. April, um 14 Uhr in der Kirche St. Michael in Gnadenwald. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mami auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhestätte.Gnadenwald, Schwaz, Aschau, Hainzenberg, Tux, Kaltenbach, Stumm, Ellmau, Lienz, Sistrans, Pignellen, am 11. April 2018In Liebe und DankbarkeitDeine Kinder Anni mit Hans, Hermann, ?Gerti mit Helmut, Simon mit BirgitDeine Enkel Manuel, Alexander, Wolfgang mit Maria, Simone, Beate, Christine mit ChristianDeine Urenkel Patrick, Lukas, Melanie, Stefanie, Sophia,Larissa und AnnalenaDeine Patenkinder mit Familienim Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag und am Freitag, jeweils um 19 Uhr, in der Kirche St. Michael in Gnadenwald. Nach langer, erfüllter Lebensreise steht ein gutes Herz still.?Mit dem Gefühl tiefen Dankes für all das, was du uns warst und gabst, nehmen wir in Liebe und stiller Trauer Abschied von unserer lieben Mama, Schwiegermama, Oma, Uroma, Tante und Patin, Frau Anna Kupfner geb. Hauser ? Altbäuerin beim ?Boar? ?* 3. 2. 1924 ? 11. 4. 2018 die im Alter von 94 Jahren im Beisein ihrer Familie friedlich eingeschlafen ist. Den Begräbnisgottesdienst feiern wir am Samstag, dem 14. April, um 14 Uhr in der Kirche St. Michael in Gnadenwald. Anschließend begleiten wir unsere liebe Mami auf den Ortsfriedhof zur letzten Ruhestätte.Gnadenwald, Schwaz, Aschau, Hainzenberg, Tux, Kaltenbach, Stumm, Ellmau, Lienz, Sistrans, Pignellen, am 11. April 2018In Liebe und Dankbarkeit? Deine Kinder? Anni mit Hans, Hermann , Gerti mit Helmut, Simon mit Birgit? Deine Enkel Manuel, Alexander, Wolfgang mit Maria, Simone, Beate,?Christine mit Christian? Deine Urenkel Patrick, Lukas, Melanie, Stefanie, Sophia,?Larissa und Annalena? Deine Patenkinder mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Rosenkranz beten wir am Donnerstag und am Freitag,?jeweils um 19 Uhr, in der Kirche St. Michael in Gnadenwald. Mütter sterben nicht?.?.?.Sie sind bei uns, wenn sie gegangen, sie halten fester uns umfangen,vertrauter wird uns ihr Gesicht.Mütter sterben nicht?.?.?. Tatjana Dörner
Sonja Kliemstein In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Mutti, Schwiegermutti, unserer Omi und Uromi, Frau Sonja Kliemstein? geb. Krenkel die am 10. April 2018 im Alter von 88 Jahren ?unerwartet von uns gegangen ist.?Die heilige Messe feiern wir am Samstag, den 14. April 2018,? um 14.30 Uhr in der Schutzengelkirche, Neu-Pradl.?Anschließend um 15.30 Uhr begleiten wir unsere liebe Mutti ?auf dem Pradler Friedhof zu ihrer letzten Ruhe.In Liebe? Deine Tochter Sissi mit Hannes ?Deine Enkel Georg, Regine mit Mario ?Deine Urenkel Florian, Leni, Felix und Paul ?im Namen aller VerwandtenDen Rosenkranz beten wir am Freitag, den 13. April 2018, ?um 18.30 Uhr in der Schutzengelkirche.Innsbruck, Unterberg, im April 2018 Menschen, die wir lieben,bleiben für immer,denn sie hinterlassenSpuren in unseren Herzen.
Josef Hilber In Gottes Hände legen wir unseren lieben Vater, Schwiegervater,Opa, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Gete, Herrn Josef Hilber ?Tuxer Sepp?* 5. 3. 1935 ? 11. 4. 2018 der unerwartet, jedoch gestärkt durch den Empfang derhl. Sakramente, aus unserer Mitte genommen wurde.Am Samstag, dem 14. April 2018, um 15 Uhr begleiten wirunseren lieben Sepp von der Aufbahrungskapelle Steinachauf den Ortsfriedhof, wo wir uns von ihm verabschieden.Den Begräbnisgottesdienst feiern wir anschließendin der Pfarrkirche?Steinach am Brenner, Telfes im Stubai, Trins, Navis, im April 2018Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag und Freitag um19 Uhr in der Aufbahrungskapelle Steinach am Brenner.IN LIEBE UND DANKBARKEIT:Kinder: Herbert mit Moni, Margit mit SeppiEnkel: Sandro, Tanja, Bianca und AndiGeschwister: Rosl, Traudl, Karl und Lisl mit Familienim Namen der Gotlkinder und aller Verwandten In Gottes Hände legen wir unseren lieben Vater, Schwiegervater,?Opa, Bruder, Schwager, Onkel, Cousin und Gete, Herrn Josef Hilber ? ?Tuxer Sepp? ?* 5. 3. 1935 ?? 11. 4. 2018 der unerwartet, jedoch gestärkt durch den Empfang der ?hl. Sakramente, aus unserer Mitte genommen wurde.Am Samstag, dem 14. April 2018, um 15 Uhr begleiten wir unseren lieben Sepp von der Aufbahrungskapelle Steinach auf den Ortsfriedhof, wo wir uns von ihm verabschieden.?Den Begräbnisgottesdienst feiern wir anschließend in der Pfarrkirche.Steinach am Brenner, Telfes im Stubai, Trins, Navis, im April 2018 IN LIEBE UND DANKBARKEIT:? Kinder: Herbert mit Moni? Margit mit Seppi? Enkel: Sandro, Tanja, Bianca und Andi? Geschwister: Rosl, Traudl, Karl und Lisl mit Familien? im Namen der Gotlkinder und aller Verwandten Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag und Freitag um 19 Uhr?in der Aufbahrungskapelle Steinach am Brenner. Müh und Arbeit war dein Leben, treu und fleißig deine Hand.?Möge Gott dir Ruhe geben,Rasten hast du nie gekannt.
Jemanden vom Trauerfall informieren