Traueranzeigen vom 21.06.2018

Waltraud Schmid In dankbarer Erinnerung an meine liebe Frau, Schwägerin,?Tante, Oma, Frau Waltraud Schmid ? ? 24. Juni 2012 laden wir ein zur Feier des? 6. JAHRESGOTTESDIENSTES am Sonntag, dem 24. Juni 2018, um 10.15 Uhr?in der Pfarrkirche Barwies. Die Trauerfamilie Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SpruchSpruch Vorname Name geb. Name? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten
Dr. Walter Bodner Mein geliebter Mann, unser herzensguter Papa, Opa, Schwiegervater, Bruder, Schwager, Onkel und Pate, Herr Reg.-Rat Dr. Walter Bodner ? Bez.-Schulinspektor in Ruhe ist am Montag, dem 18. Juni 2018, nach langem Leiden, wohlvorbereitet mit den hl. Sakramenten, im 88. Lebensjahr in das Reich Gottes heimgekehrt.Den Trauergottesdienst feiern wir am Samstag, dem 23. Juni 2018, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann und anschließend verabschieden wir uns von unserem lieben Walter.?Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt.?Den Seelenrosenkranz beten wir am Freitag um 19.30 Uhr und am Samstag um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Johann. St. Johann in Tirol, Innsbruck, Kartitsch, im Juni 2018 In Liebe und Dankbarkeit? Deine Hanni ? Deine Söhne Winfried mit Irmgard ? Wolfgang ?Deine über alles geliebten Enkelinnen Elisabeth und Teresa ?Dein Bruder Prof. Dr. Ernst Bodner mit Familie?Deine Schwägerin Gudrun Bodner mit Familie?im Namen aller Verwandten, Freunde und Bekannten Anstelle ihm zugedachter Blumen bitten wir um eine Spende für die Bergrettung St. Johann i. T. IBAN: AT04 3626 3000 0533 0477 oder den Sozialsprengel ?St. Johann i. T. IBAN: AT88 3626 3000 0520 4417 Kennwort: Dr. Walter Bodner Leuchtende Tage.Nicht weinen, dass sie vorüber.Lächeln, dass sie gewesen. Konfuzius Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch?Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SprchSpruch Vornamqe Name? geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten Spruch?Spruch?Spruch?Spruch
Frieda Kronbichler HERZLICHEN DANK für die große Anteilnahme und die vielen Zeichen des Mitgefühls beim Abschiednehmen, für die vielen persönlichen Zuschriften und Kerzenspenden sowie für das Entzünden der Gedenkkerzen im Internet.Besonders danken möchten wir: ? Diakon Josef Kranzler und dem Chor für die würdevolle Gestaltung des Gottesdienstes und der Verabschiedung ? den Vorbeterinnen? den Ärzten und dem Pflegepersonal vom LKH Natters und des Sanatoriums Kettenbrücke für die Betreuung und fürsorgliche Pflege? den Hausärzten Dr. Sarah Passmoser und Dr. Skola für die ärztliche Versorgung? der Bestattung Klingler für die Begleitung und Unterstützung Rum, im Juni 2018 Die Trauerfamilien Frieda Kronbichler geb. Saurwein * 2. 10. 1937??? 3. 6. 2018
Johann Wöllauer Zutiefst bedauern wir das Ableben des Herrn Johann Wöllauer? Technischer Angestellter i.?R.?Außenstelle Zirl der am 16. Juni 2018 verschieden ist.Wir werden dem Verstorbenen stets ein ehrendes Andenken bewahren. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AGDer VorstandDie Mitarbeiter Der Betriebsrat
Hubert Huber Wir haben unseren Senior und einen lieben Freund verloren. Hubert Huber Dein Ableben macht uns alle traurig und betroffen, aber wir werden ?dich in lieber Erinnerung behalten. Die Freunde deiner Mittwochrunde
Franz Glaser In liebem Gedenken nehmen wir Abschied von unserem Papa, Opa, Schwiegerpapa, Bruder, Schwager, Paten und Onkel, Herrn Franz Glaser ? * 17. 6. 1934 ? 19. 6. 2018 der kurz nach seinem 84. Geburtstag von Gott, dem Herrn,?zu sich gerufen wurde. Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Samstag, dem 23. Juni 2018, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Mötz. Anschließend verabschieden wir uns von unserem lieben Franz auf dem dortigen Ortsfriedhof. Mötz, Ötztal-Bahnhof, Owen/D, Kematen, im Juni 2018In stiller Trauer:? Hannes mit Carmen, Elena, Benni, David und Matteo? Martin mit Caroline, Benedikt, Antonia und Lorenz? Schwester Maria mit Familie? Waltraud, Lina und Luise mit ihren Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Seelenrosenkranz beten wir am Freitag um 19.00 Uhr?in der Pfarrkirche Mötz. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende zugunsten der Pfarrkirche Mötz. (IBAN: AT41 3631 6000 0146 3223, Kennwort: Franz Glaser) Still und einfach war sein Leben, treu und tätig seine Hand,?ruhig das Hinüberschweben?in das bessere Vaterland.
Jemanden vom Trauerfall informieren