Traueranzeigen im Bezirk Imst

Franz Glaser In liebem Gedenken nehmen wir Abschied von unserem Papa, Opa, Schwiegerpapa, Bruder, Schwager, Paten und Onkel, Herrn Franz Glaser ? * 17. 6. 1934 ? 19. 6. 2018 der kurz nach seinem 84. Geburtstag von Gott, dem Herrn,?zu sich gerufen wurde. Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Samstag, dem 23. Juni 2018, um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Mötz. Anschließend verabschieden wir uns von unserem lieben Franz auf dem dortigen Ortsfriedhof. Mötz, Ötztal-Bahnhof, Owen/D, Kematen, im Juni 2018In stiller Trauer:? Hannes mit Carmen, Elena, Benni, David und Matteo? Martin mit Caroline, Benedikt, Antonia und Lorenz? Schwester Maria mit Familie? Waltraud, Lina und Luise mit ihren Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDen Seelenrosenkranz beten wir am Freitag um 19.00 Uhr?in der Pfarrkirche Mötz. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende zugunsten der Pfarrkirche Mötz. (IBAN: AT41 3631 6000 0146 3223, Kennwort: Franz Glaser) Still und einfach war sein Leben, treu und tätig seine Hand,?ruhig das Hinüberschweben?in das bessere Vaterland.
Anna Praxmarer In Liebe und tiefer Dankbarkeit nehmen wir Abschied von?meiner lieben Frau, unserer Mama, Oma, Uroma, Schwiegermama,?Schwester, Schwägerin, Goti, Tante und Cousine Anna Praxmarer geb. Thaler ? ?David?n Nanni??* 1. 3. 1939??? 17. 6. 2018 Gott, der Herr, hat sie plötzlich und unerwartet, versehen mit den Hl. Sterbesakramenten, zu sich in die ewige Heimat abberufen.?Den Hl. Sterbegottesdienst feiern wir am Freitag, dem 22. Juni 2018,?um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Mötz. Anschließend verabschieden wir uns?von unserer lieben Anna auf dem dortigen Ortsfriedhof.Mötz, Telfs, Wald i. P., Obsteig, im Juni 2018Wir trauern in liebevoller Erinnerung:?dein Albert ?Sohn Klaus? Sohn Georg mit Christiane ?Tochter Karoline mit Peter ?Enkel Christian mit Andrea und Dominic, ? Hannes mit Magdalena, Matthias,?Ines mit Simon, Lorenz mit Lena ?Schwester Emma mit Familie?Schwager Ignaz mit Familie?Schwägerin Hilde mit Familie?das Patenkind, die Nichten, Neffen, Cousinen und Cousins mit Familien?im Namen aller Verwandten, Freunde und BekanntenDie Seelenrosenkränze beten wir am Mittwoch und Donnerstag,?jeweils um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Mötz. Es war alles so selbstverständlich ?dein Kommen und Gehen,dein Lachen, dein Humor,deine Liebe,dein Mut, deine Stärke ?es war alles so selbstverständlich ?nur das Ende nicht? Höhe passt so, LG
Karl Bauer Von guten Mächten?wunderbar geborgen, erwarten?wir getrost, was kommen mag.Gott ist mit uns am Abend?und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. Dietrich Bonhoeffer In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebtenMann, unserem Papa, Opa, Schwiegervater, Bruder, Schwager und Onkel, Hofrat Dipl. - Ing. Karl Bauer Landesforstdirektor i. R.langjähriger Leiter der Landesjagd Pitztal* 6. September 1933 ? 18. Juni 2018Großes Ehrenzeichen der Republik ÖsterreichVerdienstkreuz des Landes TirolsEhrenzeichen der Gemeinde St. LeonhardGoldenes Ehrenzeichen des Tiroler BauernbundesEhrenzeichen des Tiroler Jägerverbandes der versehen mit dem hl. Sakrament der Krankensalbung im Kreiseseiner Familie friedlich entschlafen ist.?Wir begleiten unseren lieben Karl am Donnerstag, dem 21. Juni,um 14 Uhr von der Michaelskapelle in die Pfarrkirche Imst zumAuferstehungsgottesdienst, wo wir uns von ihm verabschieden.In Liebe:deine Sieglindedein Karlheinz mit Sabine und Maximiliandein Hartwig mit Magdalenaim Namen aller VerwandtenImst, Innsbruck, Landeck, Kufstein, Graz, USA im Juni 2018Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag und Mittwoch jeweils um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Imst.Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an das slw Innsbruck IBAN AT43 3600 0000 0062 4650. ?(Kennwort: Karl Bauer) In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meinem geliebten Mann, unserem Papa, Opa, Schwiegervater, Bruder, Schwager und Onkel Hofrat Dipl.-Ing. ? Karl Bauer ? Landesforstdirektor i. R. ?langjähriger Leiter der Landesjagd Pitztal* 6. September 1933 ? 18. Juni 2018Großes Ehrenzeichen der Republik Österreich?Verdienstkreuz des Landes Tirol?Ehrenzeichen der Gemeinde St. Leonhard?Goldenes Ehrenzeichen des Tiroler Bauernbundes?Ehrenzeichen des Tiroler Jägerverbandes der versehen mit dem hl. Sakrament der Krankensalbung im Kreise?seiner Familie friedlich entschlafen ist.Wir begleiten unseren lieben Karl am Donnerstag, dem 21. Juni, um 14 Uhr von der Michaelskapelle in die Pfarrkirche Imst zum Auferstehungsgottesdienst, wo wir uns von ihm verabschieden.In Liebe:? deine Sieglinde? dein Karlheinz mit Sabine und Maximilian? dein Hartwig mit Magdalena? im Namen aller VerwandtenImst, Innsbruck, Landeck, Kufstein, Graz, USA, im Juni 2018Den Seelenrosenkranz beten wir am Dienstag und Mittwoch?jeweils um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Imst. Anstelle von Kränzen und Blumen bitten wir um eine Spende an das slw Innsbruck IBAN AT43 3600 0000 0062 4650 (Kennwort: Karl Bauer) Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch?Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SpruchSpruch Vornamqe Name? geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten Danksagung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch?Spruch Spruch ohne Trennung Spruch Spruch Spruch Spruch Spruch SprchSpruch Vornamqe Name? geb. Name ? Untertitel Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw. Weiter mit Text usw In Liebe und Dankbarkeit:? Gatte : Name mit Tochter?Schwester: Name mit Sohn?im Namen aller Verwandten und Bekannten Spruch?Spruch?Spruch?Spruch
Komm.Rat DKfm. Eduard Förg Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.?Und immer sind sie da, die Spuren deines Lebens.?Wir schauen voller Liebe und Dankbarkeit zurück?und vermissen dich sehr. Liebevoll gedenken wir Herrn Komm.Rat DKfm. Eduard Förg ? * 5.?11.?1927??? 30.?6.?2016?Bürgermeister der Gemeinde Silz von 1980 bis 1992 beim 2. JAHRESGOTTESDIENST am Samstag, den 23. Juni 2018, um 19 Uhr in der Pfarrkirche Silz.Allen, die daran teilnehmen und sich gerne an ihn erinnern,?ein herzliches ?Vergelt?s Gott?.Silz, im Juni 2018Wir tragen dich im Herzen und werden dich nie vergessen!? Herta und die Trauerfamilien Förg, Möltner, Engl und Peintner
Ingeborg Jacobi In stiller Trauer geben wir bekannt, dass heute unsere liebe Mama, Schwieger­mama, Oma, Schwester, Schwägerin, Tante, Patin und Cousine, Frau Ingeborg Jacobi im 77. Lebensjahr zu Gott heimgegangen ist.?Nach kurzer, schwerer Krankheit bedeutete der Tod für unsere Mama eine Erlösung. Dieses Wissen erleichtert uns den Abschied. Wir sind dankbar für ein gemeinsam verbrachtes Leben. Wir begleiten unsere liebe Inge am Mittwoch, dem 20. Juni 2018, um 14 Uhr zum Sterbegottesdienst in die Pfarrkirche Tarrenz mit anschließender Verabschiedung. Die Urnenbeisetzung findet zu einem späteren Zeitpunkt im engsten Familienkreis statt. Tarrenz, Karrösten, am 16. Juni 2018 Danke für alles:? deine Kinder: Bianca mit Christof, Melanie,? Martina und Daniel mit Romana ?deine Enkel: Moritz, David und Lukas ?deine Schwestern: Maria, Edelgard und Sylvia mit Familien?im Namen aller Verwandten und Freunde Die Seelenrosenkränze beten wir am Montag und Dienstag jeweils um 19.30 Uhr in der Pfarrkirche Tarrenz.Im Sinne der Verstorbenen bitten wir anstelle von Kränzen und Blumen um eine Spende an das Tiroler Krebsforschungsinstitut, IBAN: AT183600000000604827, RLB Tirol, Kennwort: Jacobi. Jetzt ruhen deine fleißigen Hände,vorbei ist aller Kampf und Schmerz.Dank sei dir bis an unser Ende,du liebes Mutterherz.
Jemanden vom Trauerfall informieren